Neue Lineartreiber bei kai

joering

Mitglied
kaidomain hat neue Versionen der bekannten Treiber mit 7135 chips rausgebracht, diese sind über Lötbrücken "programmierbar", 8 settings sind verfügbar (in der Auflistung der Lötbrücken bei kai ist ein Fehler drin), zudem memory wählbar. 4x, 6x und 8x7135 sind erhältlich.
Ich finde die Treiber sehr interessant und habe auch schon welche geordert, hier mal der link zu dem 4er:
http://www.kaidomain.com/product/details.S020075
 

ElCattivo

Mitglied
Ich bin mir beim Betrachten des Datenblatts nicht ganz sicher. Deshalb meine Frage:

Wenn Memory frei wählbar ist, dann heißt das ja im Umkehrschluss, dass der Treiber bei einer Konfiguration von zwei oder drei Leuchtstufen immer auf High startet (oder auf Low), wenn Memory durch eine fehlende Lötbrücke nicht mit eingebunden ist.

Ist diese Annahme richtig?

Grüße
ElCattivo
 

Palladin

Mitglied
Noch ein neues Patinenlayout :rolleyes: :argw:

Mir hat das alte Board besser gefallen.
Bei Pills mit Überwurf- oder Verschraubhülse hat man mit den extrem auf der Außenseite sitzenden Linearreglern kaum eine Chance.
Die Feder ist ja wohl auch kaum eine Verbesserung :(

Ansonsten heißt es wohl abwarten bis die ersten eintreffen.

Die Beschreibung ist ja wieder eine zweifelhafte Lachnummer.
Current regulation
47.gif



Die Fotos sind leider nicht prickelnd, aber nach einem ATtiny13 sieht das auf den ersten Blick nicht mehr aus.

Ohne Memory glaube ich erst, wenn ich es gesehen habe. :)

@ElCattivo: Ich will ja nicht schwarzmalen, aber wir hatten es schon häufiger, daß "ohne Memory" bedeutete, daß der folgende (und nicht der 1.) Mode beim erneuten einschalten aktiv war.

@Erzengel: Geschmackssache. Das hängt m.E. auch stark davon ab, ob wir von der 1050mA oder der 2800ma Variante reden.
Für mich wäre das tendenziell zu niedrig.
Die Frage ist auch hier, an welcher Treiber Version mit welchem Emitter die "Experten" von Kai gemessen haben.
Bei PWM ist die Vf sehr entscheidend.
 

ElCattivo

Mitglied
Dann werde ich mich wohl in Geduld üben und überraschen lassen, bis die ersten Tests hier zu dem Treiber veröffentlicht werden.
Ich hoffe ausnahmsweise mal auf Ehrlichkeit ... ähm ... Hintergrundwissen des Verkäufers. ;-)

Grüße
ElCattivo
 

Erzengel

Mitglied
Moin,

wie sieht es denn bei euch mit der Langzeiterfahrung bezüglich dieser Treiber aus? Bei mir sind schon zwei von vier verbauten Treibern sehr schnell kaputtgegangen, sie leuchten nur noch auf high. An der Betriebstemperatur sollte es eigentlich nicht liegen, da ich bei einem der beiden gestorbenen nur einen 7135 drauf habe. Hab ich Pech, die Treiber beim Löten gegrillt oder taugen die Teile nichts?
 

Tekas

Mitglied
Moinmoin,

nun komme ich doch noch nach einer längeren Zeit des passiven Mitlesens zu meinem ersten Beitrag...:D

....denn ich hab' ebenfalls vier der KD V2 Treiber mit 3A seit etwa einem dreiviertel Jahr im Einsatz und noch gibt es bei meinen Lampen (2xDropIn, 2xverschraubte Pill) keine Ausfälle zu vermelden. Auch bei einem etwas improvisierten Einbau, der aufgrund eines größeren Originaltreibers etwas suboptimal ausgeführt wurde, gab es bislang keine Probleme. Allerdings habe ich bisher auch noch keine zusätzlichen 7135er aufgelötet;).

Grüsse,
Tekas
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo,

Defekte bei den KD V2 Treibern habe ich bisher nicht zu beklagen, allerdings habe ich auch nur zwei Stück im Einsatz.

Dennoch bin ich mit den Treibern überhaupt nicht zufrieden, da sie nicht so funktionieren, wie erwartet und beworben.
Mein Ziel war ein 3-Mode Treiber, ohne Memory, was sich mittels Lötbrücken konfigurieren lässt.
Aber erstens war mir das low entschieden zu low, für eine ausgewachsene Lampe und zweitens verhaspeln sich die Treiber,
in dieser Konfiguration.
Da wurde manchmal gestrobt, oder sonst wie geblinkt, obwohl das nicht konfiguriert war.

Letztlich habe ich daraus 2-Mode Treiber gemacht, high-med, die mit high starten und kein Memory haben.
Damit kann ich leben, obwohl mir med zu erst lieber gewesen wäre.

Nachkaufen werde ich von diesen Treibern nicht.
Die beste Version war der Vor-Vorgänger, mit 10%/30%/100%.
Der direkte Vorgänger hatte 5%/30%/100%...
Kann man mögen, oder nicht.
Ich finde die Spreizung von 5% zu 30% zu groß.


Heinz