Neue Arc AA bei Tadgear [auch Inova X1]

crashlander

Premium Mitglied
Neue Arc AA bei Tadgear

Wäre interessant, ob die Lichtausbeute wesentlich höher ist als bei der AAA.
Und was ein Vergleich mit der Inova X1 zeigen würde, auch preislich.
Hier die Beschreibung:Arc AA

arcaa.jpg
 

aqua

Mitglied
Die Lichtausbeute ist exakt die gleiche, wie bei der Arc-AAA (20000MCD; 3 lumen), so jedenfalls sthet auf der ARC Homepage. Nur die Leuchtdauer wird von 5 auf 10 Stunden erhöht.
 

Toolshop

Mitglied
Die Inova X1 ist bereits lieferbar und kostet 38,00 EUR.
Siehe hier

Die Arc-AA wird wahrscheinlich 46,00 EUR kosten.
Wir hoffen, die Dinger treffen hier nächste Woche ein.

Stefan
 

K-T

Mitglied
Die ARC AA ist fast identisch mit der ARC AAA, abgesehen von der Batterie und dem leicht grösseren Reflektor bedingt durch den Durchmesser. Die Leuchtstärke ist die gleiche, da die gleiche Elektronik benutzt wird, nur die Batterie ist anders - auf "Drängen" einiger CPF'ler. ;) :)
 
Die neue Arc AA interessiert mich neben der INOVA X1 auch; als Zweitlampe zu meiner SureFireL4.
Der Vorteil gegenüber der ARC AAA ist, dass die Arc AA mit einer Mignonzelle betrieben wird, die gegenüber einer Microzelle die 2,5 fache Kapazität hat. Hier bieten sich vor allem die Mignon Ni-MH-Akkus von SANYO mit 2100 mAh an.
Der Vorteil gegenüber der INOVA X1 ist, dass die ARC AA ca. 25 mm kürzer ist.

Hat schon jemand die INOVA X1, und sie mal mit einer Arc AAA verglichen??

Vielleicht hat Stefan vom Toolshop mal „getestet“.
 

coolcat

Mitglied
Original geschrieben von van-de-werth
Der Vorteil gegenüber der ARC AAA ist, dass die Arc AA mit einer Mignonzelle betrieben wird, die gegenüber einer Microzelle die 2,5 fache Kapazität hat.
Jepp, das könnte mir auch gefallen.
Was mir nicht so gefällt ist, daß man ein wenig einen der größten Vorteile der AAA zunichte macht: Die Größe (oder sagt man "Kleine"?)
Gerade aus DEM Grunde habe ich die AAA immer dabei - weil sie so genial klein ist. Die AA ist schon eine ganze Ecke mehr (von der X1 ganz zu schweigen) - da hätte sie wenigstens heller sein können.

arcscomp.jpg
 

Toolshop

Mitglied
Original geschrieben von van-de-werth
Vielleicht hat Stefan vom Toolshop mal „getestet“.

Hab ich noch nicht. Die X1 kommen erst morgen.
Wenn Inova eine vernünftige Linse benutzt, denke ich, daß die Arc-AAA schlechter abschneidet.
Wie's bei der Arc-AA aussieht, werde ich wohl auch erst in 2-3 Wochen erfahren.

Wir werden sehen ...

Stefan
 

Toolshop

Mitglied
Erster Eindruck

x1_arcaaa.jpg


Hier ein Vergleich aus ca. 50 cm auf weißer Wand.

Links: X1
Rechts: Arc-AAA

Die X1 hat sehr stark gebündeltes Licht, aber einen blauen Rand um den Kegel.
Dafür hat die Arc-AAA blaustichiges Licht.

Stefan
 

crashlander

Premium Mitglied
Ich habe gestern mal im Schaufenster die X1 und die X5T nebeneinander liegen sehen. Die Lichtausbeute der X1 mag besser sein als bei der Arc AAA, aber deren geringe Größe ist eben verloren. Für den Schlüsselbund definitiv zu groß. Dann lieber gleich die X5, da hat man dann mehr und länger Licht.
Wenn man weder AAA noch X5 hat ist die X1 jedoch sicherlich der ideale Kompromiß.
 

Chrisse242

Mitglied
In was für einem Schaufenster war das denn, sprich welcher Laden hat solche Lampen vorrätig? Ich bin immer moch auf der Suche nach einer EDC-Lampe, sowas kleines wäre evtl. auch spannend. Aber die Läden in Oldenburg und Bremen führen bestenfalls die LED-Lenser-Funzeln, oder die x-11 für über 100 Euro. Also für einen Tipp, wo man solche Teile mal live befummeln kann wäre ich dankbar.

Gruß, Chrisse
 
Zuletzt bearbeitet:

connor

Mitglied
Die ihr vom rechten Wege abgekommen seid, ihr sollt nur eine Taschenlampe preisen und tragen, welches die ARC LS ist. ;-))

Ist zwar ein wenig ähm unschön vom Preis her, aber die höchste Evolutionsstufe bei LED-Lampen, speziell die ARC LS4, die nächstes Frühjahr kommt. 10 Jahre Garantie mit *aller*feinstem Support.

ARC LSL (1W Luxeon Star Low Dome) gibts grad im Ausverkauf für $65 (+$20 Versand+Zoll).

Arc Flashlight Forum (auf Candlepowerforums): http://www.candlepowerforums.com/ubbthreads/postlist.php?Cat=&Board=UBB31

-Connor
 
Zuletzt bearbeitet:

crashlander

Premium Mitglied
Der Laden, in dem ich die X1 gesehen habe, war die Münchner Feuerzeug-Zentrale, aber die ist halt leider in München.
Ansonsten, einfach im Internet bestellen, wenn Du Dir relativ sicher bsit,daß Du die Lampe nehmen willst, zurückschicken ist schließlich problemlos möglich (man sollte sich natürlich nicht das halbe Sortiment liefern lassen und dann auswählen ;) )
 
Original geschrieben von connor
Die ihr vom rechten Wege abgekommen seid, ihr sollt nur eine Taschenlampe preisen und tragen, welches die ARC LS ist. ;-))

Ist zwar ein wenig ähm unschön vom Preis her, aber die höchste Evolutionsstufe bei LED-Lampen, speziell die ARC LS4, die nächstes Frühjahr kommt.

Hallo Connor,

offensichtlich bis du auch ein wenig vom Weg abgekommen, sonst würdest du die SureFire L4-HA kennen.
Warum auf eine Arc LS4 bis irgendwann warten, wenn es jetzt schon die ultimative 5 Watt-LED-Lampe gibt.

Nichts gegen Arc; habe selbst gerade die Arc AAA als "Drittlampe" erworben.
 

Chrisse242

Mitglied
Tja, ich würde halt gerne die möglichen Kandidaten mal befummeln. Das geht mir oft so, und ich belaste gerade die guten Händler hier im Forum nur ungern mit zurückgesandten Waren. Deswegen versuche ich, wenn ich mir nicht ganz sicher bin, einen Fachhändler vor Ort zu finden und dann auch dort zu kaufen, besonders wenn ich dort gut beraten wurde.
Also, falls jemand ein gutes Fachgeschäft im Nordwesten, (OL, Bremen, Wilhelmshaven) kennt, wäre ich dankbar.

Gruß, Chrisse
 

connor

Mitglied
Heya van-de-werth,

klar kenn ich die L4, schönes Gerät, aber die 5W Luxeon hält nicht allzulange, nach 500h ist sie schon runter auf 75% ihrer Leuchtkraft.

500h sind zwar ne ganze Menge, aber sie kostet ja auch ne ganze Menge. :) Find ich etwas unausgereift - nicht die Surefire an sich, sondern die 5W LED.

Was ARC angeht .. top Lampen und die LS4 hat das Potential die coolste Lampe überhaupt zu werden (~10 Helligkeitsstufen, overdrive und boost modus (~40 Lumen!, bzw. noch viel mehr, da sie vermutlich in der 3W Version kommt) uvm.).

Wie gesagt, nichts gegen Surefire. Habe selbst eine E2E und die L4 ist mit Sicherheit eine klasse Lampe. ;-)

-Connor
 

eisbaer

Premium Mitglied
Kann jemand schon was zum Lichtkegel der X 1 sagen? Ich hab irgendwo gelesen, dass der extrem gebündelt sei, und deshalb nur einen sehr kleinen Bereich beleuchtet und den Rest völlig dunkel lässt. Also nicht so wie bei der X 5 oder der Arc AAA, die einen weiteren Bereich (größerer Leuchtwinkel) abdecken.
 

eisbaer

Premium Mitglied
Genau den Bericht hab ich gemeint. Mich würd halt interessieren ob das wirklich so dramatisch ist, wie dort beschrieben:

"In a place I`m not familiar with, it doesn`t really give a beam that I`d find very useful. With no peripheral vision, moving round in a strange place full of hazards would be slow and possibly un-nerving."

Falls jemand Erfahrungen im direkten Vergleich zu X 5 oder Arc AAA hat, wäre ich für Hinweise dankbar. (Auch wenn die drei Lampen nicht wirklich in der selben Liga spielen).

Ich überleg mir gerade nämlich die X 1 als Alternative zu den beiden oben genannten Lampen, um nicht immer zwei Lampen mitschleppen zu müssen.
 

Rolf

Mitglied
Aus 60cm Abstand Durchmesser Lichtkegel 16 cm
Aus 40cm " " " 10 cm
daraus kannst du dir proportional alles errechnen.
Um diesen Lichtkegel ist kein Streulicht wie bei der X5, sonder Dunkelheit
Der Kegel ist absolut scharf abgetrennt. Dafür leuchtet Sie weiter als die X5. Kaum zu glauben, aber es ist so.
Ich möchte Sie nicht mehr missen, ich hohle mir sogar noch ne Zweite.
Obwohl die Lampe wegen Ihres kleinen Lichtkegels nur bedingt als Leselampe taugt (man muß halt immer mit dem Strahl die Zeilen abwandern)ist Sie nicht zuletzt wegen der günstigen AA zelle einer meiner Favoriten.