Neu und zum Umhängen

Tobse

Mitglied
Endlich ist es fertig: mein neues Neck Knife aus 3mm D-2-Stahl, Griffschalen aus weinrotem Micarta, Pin und Fangriemenöse aus V2A. Die Klingenform ist inspiriert vom Medium Thorn von Kevin Wilkins (siehe unten), der Griff vom Fällkniven WM-1. Im Moment hängts in einer Kydexscheide(Vielen Dank an Kanji) an meinem Hals :)

Munter bleiben,
Tobse!
 

Anhänge

  • neckknife.jpg
    neckknife.jpg
    21,3 KB · Aufrufe: 394

Nidan

Mitglied
Hi Tobse,

gratuliere, was ich sehen kann gefällt mir echt gut :super:

Kannst du bitte noch ein helleres Foto reinsetzen, damit man auch das Finish den Schliff und den Griff besser sehen kann ?
 

Tobse

Mitglied
@Nidan:
So sieht das aus! Mit meiner Digicam kriege ich kein gutes Bild vom Klingenfinish hin, das ist aber unspektakulär (bis 400er Körnung mit Schleifpaste geschliffen) - Mehr Aufwand lohnt m.E. auch nicht, da die Kydexscheide die Klinge irgendwann eh mit Kratzern versieht.
 

Anhänge

  • griff.jpg
    griff.jpg
    14,7 KB · Aufrufe: 359

Nidan

Mitglied
Klasse Tobse, der Griff schaut echt bequem aus ! :super: Das mit dem Finish seh ich genauso bei nem reinen Gebrauchsmesser..

Was für nen Schliff haste denn genommen, Flachschliff oder ?

Und hast du nen Bandschleifer eingesetzt und wie lange hast du denn ungefähr gebraucht ?
 

Tobse

Mitglied
Die Klinge ist durchgehend flachgeschliffen mit meinem Skil-Bandschleifer. Gesamtbaudauer schätzungsweise 30 Stunden, der Flachschliff nahm allein mehr als 3 Stunden in Anspruch und verbrauchte 3 60er Bänder. Dafür schneidet die Klinge jetzt allerdings sehr ordentlich :)

Munter bleiben,
Tobse!
 

herbert

MF Ehrenmitglied
geradlinig, einfach schön super.Gefällt mir.
Auf dass es immer hart und scharf bleibe.
 

kanji

Super Moderator
Hi Tobse

schickes Messer, doch zeig mal die Scheide aus "mein-dein-unserem" Kydex
;)
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Tobse!

Dein Messer gefällt mir gut! Ein wenig vermisse ich nur die Kerbe zum einfacheren Schleifen.
Wie schwer ist denn das ganze (Messer mit Scheide und ohne)?

Gruß Leo.
 

Tobse

Mitglied
Bitteschön, Bild mit Kydex. Im Original ist sie etwas schief geworden. Das Gewicht ist etwa 110 Gramm bzw. 150 Gramm mit Scheide. Durch die
Doppelberiemung (das schwarze Gummiband kommt um die Brust) kann man das Messer aber auch beim Laufen problemlos tragen, ohne daß es unterm
Sweatshirt wild herumspringt :D

Munter bleiben,
Tobse!
 

Anhänge

  • scheide.jpg
    scheide.jpg
    12,3 KB · Aufrufe: 219

Leonardo75

Mitglied
Hallo Tobse!

Klasse Idee mit dem Gummiband! Hast Du das irgendwo abgeschaut oder war das Deine eigene Idee? Sowas gibt es ja schon als Beinriemenbefestigung, aber für Neckies, eine gute Sache!

Gruß Leo.
 

Tobse

Mitglied
Abgeschaut bei J.S. Piorek (Bladerigger), der allerdings ein breiteres Band (a la Polar Brustgurt) samt Schnellverschluß verwendet. Zu sehen ist das im Buch 'Street Steel' von Mike Janich.

Munter bleiben,
Tobse !