nepolsky-WIP-Holly

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nepolsky

Premium Mitglied
Mahlzeit
Das sind mir einfach zu wenige....mach ich halt doch mit,auch wenn´s eng wird....Wird schon werden.
Hier die Skizze und angefangen wird nach Ostern,wenn der Stahl da ist.

Gruß Ralf
p.s....die untere...oben ist nur das Gekritzel wie es entstanden ist.

DSC00845.jpg
 

nepolsky

Premium Mitglied
Sodalah....
Nach knapp einer Woche auf Fort Gorgast, einem verdrehtem Knie (zum Glück scheint nicht´s gerissen zu sein, ne´m Arztbesuch (nach 11 Jahren mal wieder) und der Stahllieferung (danke Jürgen dass das so schnell geklappt hat)...geht´s los.
Habe mich für 1.2842 entschieden,weil ich den selber härten kann...und so schlecht soll er ja auch nicht sein.
Form ist grob raus geschliffen ,mit Überstand,denn ab jetzt wird die Skizze auf die Seite gelegt und nach Handlage (die schon nicht schlecht ist) weitergearbeitet.Mal schauen was bei raus kommt.

Gruß Ralf
DSC00851.jpg
DSC00854.jpg

p.s.Ja...Bilder sind übel....iss halt so.
 

nepolsky

Premium Mitglied
Weiter...
Daumenrampe ist etwas nach hinten gewandert und der Griff um 4mm verlängert.
DSC00855.jpg

Normale Handlage...passt...
DSC00856.jpg

mit mehr Druck auf der Klinge...auch.
DSC00857.jpg

Bis denne und frei nach dem Motto...Lass knacken...Ralf
 

nepolsky

Premium Mitglied
Sooooo....
Die Klinge hat das gröbste hinter sich...
DSC00860.jpg

Abkleben,Mitte anreißen und ab zur Erlverjüngung...
Wenn Klinge und Ricasso passen kann man ziemlich idiotensicher mit dieser "Schleifhilfe" arbeiten.
Der Blechstreifen ist minnimal dicker als das Schleifband,eine Hand fixiert am Ricasso,die andere gibt Druck auf´s Griffende.
DSC00862.jpgDSC00864.jpg

Gruß Ralf
 

nepolsky

Premium Mitglied
"Holly" ist zum Sportler mutiert....3mm im Rücken und 1,2mm breiter Hintern.:lach:
DSC00865.jpgDSC00866.jpg

Als nächstes wird gehärtet.

Gruß Ralf
 

nepolsky

Premium Mitglied
Vom Härten gibt´s leider keine Bilder...hab vergessen das Handy einzustecken.Angelassen hab ich 2x eine Stunde bei 200 °C.
Habe gestern und heute das gemacht was ich am meisten hasse....Horn auseinander sägen und plan schleifen.Der erste Versuch ging schief....zu viel Mark.Hab noch ein passendes Stück gefunden(Horn ist Mangelware bei mir...findet man halt nicht auf Baustelle),zuerst klingenseitig plan auf einer Glasplatte geschliffen,dann mit doppelseitigen Klebeband auf ein Brettchen und die Oberseite bearbeitet.
DSC00868.jpgDSC00869.jpg

Gruß Ralf
 

nepolsky

Premium Mitglied
Dann leg ich heut noch mal einen nach...
Löcher rein...
DSC00870.jpg
grob in Form schleifen und die Stirnseite schon mal fertig machen...
DSC00871.jpg
entfetten...
DSC00872.jpg
und Kleber drauf.
Gute Nacht Holly,schlaf schön.
DSC00873.jpg

Ihr auch! Gruß Ralf
 

nepolsky

Premium Mitglied
Ist gestern wieder spät geworden...
ob ich brüniere oder nicht entscheide ich im Laufe des Tages.Poliert wird übrigens nicht ,bis 1000 muss langen,hab da eventuell noch ´ne Kleinigkeit vor....mal schauen ob´s klappt.

DSC00875.jpgDSC00876.jpgDSC00878.jpg

Ist schon irre...ich liebe geschliffenes / poliertes Horn...und ich hasse es zu bearbeiten.:irre:

Gruß Ralf

...jetzt aber husch,husch....malochen...
 

nepolsky

Premium Mitglied
Zum Thema Kleinigkeiten....hoffe man erkennt was es darstellen soll.
Da ich versuche mit jedem Messer auch noch was Neues auszuprobieren...ist meine erste Horn-schnitzerei,-feilerei,-schleiferei....was auch immer.

Gruß Ralf
DSC00898.jpg
 

nepolsky

Premium Mitglied
...jetzt wird´s düster...
Die Schalen hab ich hab ich mit Latex bestrichen,damit sie sich nicht verfärben wenn ich den Schnellbrünierer draufpinsel.
Ich tauche meine Klingen nicht,so wie üblich,sondern pinsel das Zeug einfach drüber und verstreiche es ca 10 Minuten lang kreuz und quer.Für so ein kleines Messer langt da locker eine halbe Verschlusskappe voll.Funktioniert in der Regel ziemlich gut.
Leider hat sich das Fangriemenröllchen als immun dagegen erwiesen. Hab es aus einem alten Videorekorder raus geschraubt und gehofft das es nur verchromt und rostend ist...leider Pech gehabt.
Danach Latex einfach mit dem Finger runter schrubbeln.
DSC00899.jpg DSC00901.jpg DSC00904.jpg

Jetzt werd ich mir erst einmal ´nen Lederriemen machen dürfen,da ich keinen mehr da hab und Paracord optisch nicht so passen will.

Gruß Ralf
 

nepolsky

Premium Mitglied
Endspurt....
Lederstreifen runterschneiden und da mir eckig nicht gefällt irgendwie rund rubbeln.Dazu hab ich ein 4 und ein 3,5mm Loch in´s Horn gebohrt,angephast und so lange den Streifen hin und her gezogen bis er einigermaßen so war wie ich es mir vorgestellt hab...zum Glück braucht ich ja nicht so viel.
DSC00907.jpg DSC00905.jpg
danach "Perle" einkleben...

Heute in der Früh ging es an´s scharfmachen und Bilder bei Tageslicht wären ja auch mal nicht verkehrt.
Da isset also...dat Holly.

P5030054.JPG P5030059.JPG P5030060.JPG P5030061.JPG P5030065.JPG

So das war´s von meiner Seite aus...hat Spaß gemacht auch wenn es ein bisschen stressiger war als sonst und den Rest vom Wochenende nutze ich einfach dazu das Holly noch ein einfaches Lederhöschen bekommt....der will nämlich raus zum spielen.

Gruß Ralf

Nachtrag...DSC00909.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

nepolsky

Premium Mitglied
Soooo...nachdem hier dann doch schon einige Scheiden gezeigt wurden werde ich euch Holly´s Behausung früher zeigen als eigentlich geplant.
Version 1.0 war eine einfache Steckscheide ohne irgendwelche Spielereien...Problem war nur ...sie war´n Tick zu groß geraten (und zu langweilig).
Um sie mit Hilfe von warmen Wasser zu schrumpfen war es zu viel und um sie beidseitig schmaler zu nähen war es zu wenig.Blieb nur noch komplett neu machen oder nur eine Seite kürzen und da ich Herausforderungen mag hab ich mich für´s kürzen entschieden.Warum Herausforderung?...beim einseitigen Kürzen sieht man an der Spitze noch ein Überbleibsel von der alten Naht.Da musste also etwas drüber ...wie ´n Blech...und da Blech in dem Fall nicht passt ist es eben wieder Horn geworden.

Geweih-spitze auffeilen...mindestens 3mm stehen lassen
DSC00914.jpg

Da wo man nicht mehr ran kommt fertig machen und rauf auf´s "Trägermaterial"
DSC00915.jpg

Danach noch alles ausdünnen auf 2mm,Kanten verrunden und fertig.
DSC00920.jpg DSC00918.JPG DSC00919.JPG

Das wars jetzt aber wirklich von mir.
Gruß Ralf
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.