nepolsky- Diskussion

nepolsky

Mitglied
Mahlzeit

Wie versprochen...bin dabei.
Meine Gedanken gehen so in Richtung Laguiole...mal schauen ob ich das so in Richtung Heavy metal hinbekomme mit Totenkopf-Biene...kleine eiserne Kreuze als Filework...
Vielleicht muss ich ja auch noch in den 8 Wochen Gravieren lernen ...werde ich sehen,muss mir aber erst noch mehr Gedanken machen...und den Klapper zu Ende bauen den ich schon angefangen habe:irre:
Wird schon...

Gruß Ralf
 

nepolsky

Mitglied
Gestern:mad::mad::mad:keine Ahnung warum....war der ganze Tag ein Arschloch.

- Wackelkontakt am Härteofen...natürlich gerade dann wenn das erste Stück drin ist...kein Problem...nimmt man mal eben einen 860° heißen Ofen teilweise auseinander...
- der Hauptschalter für die Werkstatt bruzelt durch...kein Problem...fährt man mal eben in den Baumarkt und holt einen neuen
- nimmt man kurz vor Mitternacht noch mal der Klapper in die Hand den man vormittags noch gehärtet und perfekt eingestellt hatte und stellt grobes Korn fest...kein Problem...würde ich gerne sagen...kann ich aber nicht,bin stinksauer,aber vielleicht ist das ja ein Zeichen das ich den hier noch einmal bauen sollte...passt ja direkt ins Thema...

Hier ist meine "Zeichnung"...nur in ganz halt.

IMG_20170119_232542.jpg
 

Virgil4

Premium Mitglied
Shit and congrats!

Schade um den schönen Folder der schon mal sehr vielversprechend aussieht!

Wie Reinhard schon sagte: "aufstehen und Krone richten" - in diesem Fall eine neue Lockseite machen und dann in der Galerie vorstellen!

Bon courage, TGIF

Greetz

Virgil
 

nepolsky

Mitglied
neue Lockseite machen
Ne,ne...das bekomm ich nie wieder so sauber hin mit den Sacklöchern...den bau ich komplett neu.
Vor ein paar Tagen als ich mich mit Marius austauschte,was man so machen könnte...erwähnte er so nebenbei...bau doch den nochmal und ich sagte das ich nie einunddasselbe Messer 2mal baue...was soll ich mit 2 baugleichen Messern?Also ich glaube nicht an Schicksal,aber das war'n Schlag mit der Baseballkeule.
Auch wenn ich mit diesen einfachen Materialien (Platinen sind aus Blattfedern aus dem Schrottcontainer)kaum Chancen hier habe....der Klapper steht mehr für mich als jeder andere.

So jetzt gehts auf Fehlersuche.

Gruß Ralf
 

Jubei

Mitglied
Hallo Ralf, ich kann deinen Frust gut nachvollziehen. Um's aber mal bewusst positiv zu sehen ist das kapputte Messer doch irgendwie Glück im Unglück. Zwar ist es wirklich schade um die ganze Arbeit, die schon in den Bau des ruinierten Klappers geflossen ist; andererseits hast du mit der Rekonstruktion desselbigen ja schon ein top Thema. Ein Großteil der Planungsphase liegt demnach schon hinter dir und du kannst dir bereits Gedanken über raffinierte Verbesserungen zum "Prototyp" und zum Arbeitsablauf machen, während andere Teilnehmer noch nicht mal wissen ob's ein Messer mit oder ohne Verschluss werden soll. :glgl:
Viele Grüße, Timo
 

nepolsky

Mitglied
Mahlzeit

Sooo...damit ihr mal seht wie es bei mir innen aussieht :D:D:D ...hier mal die Zeichnung
IMG-20170123-WA0000.jpg
Änderungen zur Zeichnung sind Kugellager statt der Gleitscheiben und die Klingenform...Tanto halt.

Was es nun genau wird entscheidet sich diese Woche.Bei der Fehlersuche habe ich festgestellt das das grobe Korn schon im Ausgangsmaterial ist...so ist das halt manchmal wenn man Material recycelt.:mad:
Darauf hin wollte ich einen Testlauf starten,ob und wie ich das beheben kann und ich hab gaaaanz am Anfang mit dem Ofen einstellen begonnen. Da merkte ich dann das irgendetwas mit dem Fühler nicht stimmt...also ich hoffe es ist der Fühler...der Neue ist bestellt und kommt hoffentlich rechtzeitig.
Sollte das nicht so sein muss ich halt am Wochenende kurzfristig um-planen.
Entweder auf Gentleman-Klapper mit Titan,Damast und den ganzen Trödel oder was komplett anderes...das werde ich halt sehen...definitiv juckt es mich so in den Fingern das ich am ersten Tag loslege.

Gruß Ralf
 

Virgil4

Premium Mitglied
tststs .... daß ausgerechnet du eine Inkscape-Zeichnung in deinem Inneren hast .... :D

Ich dachte da gibt's nur Feilenspäne, Kohlestaub und WD40 :confused:

Aber der Entwurf gefällt mir!

Deine geplanten Änderungen entfernen sich aber imho tendenziell vom Thema "42a-Klapper".

Kugellager bei zweihändiger Öffnung?

Tantoklinge?


Oder hab ich was nicht verstanden .... ?


Wie du werde ich noch ein Tests für ein paar Borderline-Lösungen machen - Kursänderungen während dem Wettbewerb können kritisch werden.

Bin gespannt, wie sich dein Entscheidungstrichter verengt die nächsten Tage.

Bon courage

Virgil
 

leon357

Mitglied
Hallo Ralf,

schade, dass mit dem gebrochenem Liner, zumindest konntest du die Fehlerquelle lokalisieren. Dein Entwurf gefällt mir, einzig den verbleibenden Platz für den Dedent finde ich recht knapp. Der sollte ja auch recht stramm sitzen um die Kugellager beim Aufschleuden zu hemmen.

Gruß Mario
 

nepolsky

Mitglied
Mahlzeit

Das mit den Lagern,strammen Liner,Dedent sollte eigentlich funktionieren...hoffe ich jedenfalls. Gut beim kaputten Model war die Linerspannung noch zu hoch, aber da war auch noch kein Dedent drin (hab das 2. Loch nicht getroffen)

Jetzt aber mal was anderes...ist das wirklich so weit gekommen das Tantoklingen allgemein schon nicht mehr 42a tauglich sind...ich weiß das wirklich nicht...helft mir mal..bitte.

Virgil...du ahnst sicher schon wer die Zeichnung gemacht hat :D...die ist für mich nur da damit ich weiß ob das alles theoretisch funktioniert.Ich brauche dann nur die 3 Bohrungen im Griff und dessen ungefähre Außenkontur und der Rest wird dann direkt am Messer gemacht.

Gruß Ralf
 

Virgil4

Premium Mitglied
Alles klar, Ralf ;)

Ich wollte dich mit der Tanto-Aussage nicht verwirren - kein Problem mit 42a, passt schon.

Ran an die Buletten!

Virgil
 

Mariu.S.

Mitglied
Ich freue mich wirklich auf das Teil, wird cool! Prototyp ist ja bereits fummelfertig ;)

Hoffen wir mal, dass sich das Problem mit dem groben Korn noch lösen lässt.

Grüße, Marius
 

nepolsky

Mitglied
Mahlzeit Gemeinde

Soooo.....da der neue Fühler für den Ofen erst irgendwann mal nächste Woche kommen wird...vielleicht...muss ich kurzerhand etwas umdisponieren.Soviel zum Thema 48 Stunden Lieferung.
Gebaut wird jetzt so wie auf der Zeichnung, mit Titanplatinen,Gleitscheiben und Damastklinge.
Huuuuh...mein erstes mal Titan und Damast...:D
Beschalung wird Holz...wenn es klappt patagonische Wenge,kommt darauf an wie sauber ich die aufsägen kann.
Das Ganzstahl-Tanto-Klapper-Teil reiche ich dann in der Galerie nach,wird wahrscheinlich dann ein Flipper...schaun ma mal...

Kann es kaum erwarten das es Mittwoch wird!

Gruß Ralf

p.s. Titanliner biegt man kalt...richtig?
 

Virgil4

Premium Mitglied
Moin Ralf,

vorzügliche Benamsung deines Projekts! :super:

Das Holz sieht auch sehr schick aus, aber am meisten interessiert mich deine "fast schraubenlose Schalenbefestigung" - zumal ich heute in Strasbourg auf der Messerausstellung EKS ein solches Messer gesehen habe.

Schön dranbleiben ...

Greetz

Virgil
 

nepolsky

Mitglied
Mahlzeit Virgil

Den Gedanken musste ich gerade verwerfen...hatte bei meinen Überlegungen den Stift für den Klingenanschlag vergessen...egal...werde jetzt von innen verschrauben und je nachdem was der Belastungstest bringt sieht man dann die Achse oder nicht....schaun ma mal was so eine eingeklebte M2 Platte an Zug aushält.

Gruß Ralf
 

leon357

Mitglied
Hallo Ralf,

das sieht schon vielversprechend aus. Wäre super wenn der Bleastungstest hält, bin gespannt wie es weitergeht.

Gruß Mario