Neck knife / Fixed

bud19899

Mitglied
Hallo,
suche ein neck knife / fixed sollte man auch für den outdoorbereich benutzen können mir würde das Izula recht gefallen aber vil wisst ihr noch schöneres =)

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Jo

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Feststehend

Wofür soll das Messer verwendet werden?
von Brot schmieren biz zum Outdorbereich

Von welcher Preisspanne reden wir?
bis70€ darf gern weniger sein

Wie groß soll das Messer sein?
klinge nicht länger wie 12 cm


Bei feststehenden Messern stellt sich hier auch die Frage nach der Scheide Leder, Kydex oder ein anderes Material?
Kydex Kunststoff aber ich schau auch mal anderes an

Welcher Stahl darf es sein?
sollte guter stahl sein und nicht gleich wieder stumpf werden o.ä

Klinge und Schliff
auf keinen fall Wellenschliff

Linkshänder?
Ne

Verschiedenes
Sollte man am gürtel tragen können und rasch zu entfernen sein.
mir schwebt schon das Izula vor aber vill wisst ihr schöneres.
 

excalibur

Super Moderator
Guten Abend, also an eine andere Empfehlung, außer dem Izula fällt mir schwer, ich bin ein bekennender Fan dieser starken Ameise. Schau Dir das mal an: http://www.messerforum.net/showthread.php?t=81296.
Könnte auch eine Alternative sein- ist aber kein Neckknife. Oder vielleicht das CRKT Minimalist , oder eben doch das Izula. Fütter doch mal die Suchfunktion mit Schlüsselworten wie " Kleines Fixed", " Neck-Knife" o.ä. und achte doch bitte etwas mehr auf Deine Rechtschreibung beim Posten, wir sind hier nicht bei Twitter.
Greetz Excalibur
 

Proty

Mitglied
hör auf excalibur und nimm das izula! :D

hab mein insekt gerade in diesem moment auch um den hals hängen (nach erfolgreichem holz massaker im garten).

ich würde aber trotzdem zu dem izula II raten, die größere version ist für mich gerade noch groß genug, dabei hab ich kleine hände, izula in normalgröße könnte daher etwas zu klein sein :)

gruß

Proty
 

ronja2211

Mitglied
Hinsichtlich des Stahls würde ich mir dann doch ein paar Gedanken machen- feine Carbide "reiner" Carbonstähle hin oder her. Wenn es um die Zubereitung von Lebensmitteln geht, kann der leicht metallische Geschmack schon stören. Ist eher eine "Glaubensfrage" - für mich käme ein Izula halt nicht in Frage. Ich trage aktuell ein Black Jack 155 mit Micartaschalen (optional) in Cliplederscheide in der Hosentasche und bin vom balligen Anschliff und dem guten 154 CM Stahl begeistert. Man merkt allerdings, dass Black Jack die Griffschalenoption wohl eher als Regel betrachtet - die Kanten sind ohne Beschalung recht scharfkantig. Mit Griffschalen sprengt das Kleine aber den vorgegebenen Preisrahmen deutlich. Tolle Neckies gibt es natürlich auch von Tops. Teilweise auch preislich gerade noch gerade so im Rahmen, wie das sehr schöne Modell Shango in 440 C. Wenn es klein bzw. ganz klein sein darf, fielen mir noch die Böker Neck knives Design Tom Krein ein. Auch keine schlechte Wahl. Weiterhin viel Freude beim Suchen
 

tombatom

Mitglied
Hab selber das Izula- kein schlechtes Messer... darüber kannst Du genug im Forum nachlesen.
Der letzte Vorschlag, Blackjack 155, ist nicht zu verachten. Besonders wenn Du Obst damit bearbeitest. Beim Izula hast du zwar die Beschichtung, aber rgendwann ist die wohl auch beschädigt, zumal sie leicht hinderlich beim schneiden ist.
Blackjack ist keine schlechte Wahl.
Falls Du ein anderes Messer wählst, nimm was leichtes, kleines.
Häng Dir ganz einfach mal für einen Tag etwas mit dem Gewicht und ca. der Größe des Messers Deiner Wahl um den Hals bevorDu es kaufst.
 

Tom B

Mitglied
Hallo,

schau Dir mal das Neck Bowie von Fred Perrin an.
Eigentlich war ich nie ein Freund von Neck-Knifes.
Nachdem ich mir aber das Perrin gekauft habe, bin ich begeister davon.
Es ist leicht, handlich und hat eine schneidfreudige Klingengeometrie.
Die Böker-Version ist aus 440c. Meiner Meinung nach ist der Stahl ok.

Beste Grüsse
Tom
 
G

gast

Gast
Ich hatte bis dato zwei Perrin Necki´s das zweite welches ich jetzt habe ist deutlich besser verarbeitet! Ich kann dir das Messer wärmstens empfehlen!
Bei meinem habe ich die Klinge längssatiniert......und die Kydex ist von mir weil die originale nicht so der Knaller ist!

 

Tom B

Mitglied
Klar ist 440C ok, aber soweit ich richtig informiert bin, sind die aus 12C27? Ich kann den Unterschied leider nicht erkennen. Aber wie bereits erwähnt, ein absolut geniales Neckie..

Du scheinst recht zu haben. Da habe ich wohl was falsches geschrieben.:mad:
Sorry!!

Beste Grüße
Tom