Native II?

R

Rio

Gast
Ich moechte mir ein Native II zulegen hab aber noch ein paar Fragen zum Messer:

Ist die Griffstaerke vom Native I und II gleich?
Besitzt das Native II keine Daumenriffelung?
Welches wuerdet ihr bevorzugen das I oder Das II und wieso?

Grüße
Rio

[HankEr: -> Spyderco]
 

coolcat

Mitglied
Um Deine beiden ersten Fragen zu beantworten, hier mal ein schnelles Bild:

native.jpg

unten Native I, oben Native II

Nein, die Griffstärke ist nicht gleich. Native I hat 12mm, das II 8mm.
Ja, beide haben Daumenriffelung, wenn auch andere (siehe Bild).

Die Klingenstähle sind ebenfalls andere. I: CPM440V, II: AUS 10

Das Native I liegt wegen Griffmaterial und -stärke etwas besser in der Hand.

Allerdings bevorzuge ich trotzdem das II, weil es insgesamt besser verarbeitet ist als das I (kommt ja auch aus Japan, nicht aus USA). Ausserdem ist es erheblich stabiler als das I.
 
R

Rio

Gast
Wie liegt das Native II,denn in der Hand hab nähmlich ein wenig Bedenken ,wegen dem Griff,da er ja nicht besonders groß ist(obwohl ich habe ja auch nicht besonders große Hände,so die durchschnitt Größe:)

Grüße
Rio
 
Zuletzt bearbeitet:

porcupine

Super Moderator
Griffgefühl Native

Hi!Ich habe das Native mit FRN-Griff. Es liegt recht sicher in der Hand. Die kantige Daumenriffelung ist die schlechteste, die Spyderco im Programm hat: Viel zu scharfkantig. Ich habe sie mühsam mit Schleifpapier geglättet, bin aber immer noch unzufrieden.
Das Native in SS habe ich schon mal begutachtet, es steht auf meiner Wunschliste. Ist zwar schwerer, aber stabiler, schöner, bessere Daumenriffelung, und man kann die Stahlfläche individuell gestalten, durch Gravur etc.Ich würde zum SS raten.
arno
 

El Cid

Mitglied
Hi,

ich hatte beide schon. Das II habe ich allerdings gleich weiter verkauft. Das Native I liegt sehr viel besser in der Hand (für Menschen mit ner kräftigen Hand besser geeignet).

Gruß