Naßschleifen wie die Profis?

marvvin

Mitglied
Hallo Zusammen,

Nach den Einblicken in die Schleiftechnik von Thorsten und vielen guten Hinweisen mach ich hier nochmal den Thread auf:

WIE SCHLEIFEN DIE PROFIS NAß?

Für mich wichtig: Moderne (große!) Schleifscheiben und Praxiserfahrung damit!

Mit Bandschleifer nach dem Härten habe ich einfach kein gutes Gefühl, und so soll die 'endgültige' Schleifmaschine eben auch ordentlich
Apetit haben:).

Schon mal Danke im Voraus
Martin
 

marvvin

Mitglied
Hallo Stefan,

vielleicht hab ich das nicht klar genug gesagt, ich habe bereits eine Tormek und schon den ersten Schleifstein runter.
Es geht mir um eine Lösung die deutlich schneller Material abträgt, ich schätze mal so Stein Durchmesser 500-600mm aufwärts und 0.5-1,5Kw Antrieb.

Mir schwebt vor ein Kochmesser mit 25cm Klinge nach dem Härten (3/4 mm Schneide) in ca. 5-10 min zu schleifen (erster Stein, ca 200er Korn).

Gruß Martin
 

marvvin

Mitglied
Hallo Urgestein,

klar, mir ist nur nicht klar, ob ein ganz normaler Bandschleifer das auf die Dauer abkann ( Rost, wasser in den Lagern etc.)

Hast Du so einen?

Im Übrigen bin ich immer noch nicht schlauer, wie z.b. Herder schleift, bzw. welche Lieferanten für die die Steine machen.

Gruß Martin
 

pmg

Mitglied
Nassschleifen am Bandschleifer ist überhaupt kein Problem, wenn der Bandschleifer dafür ausgelegt ist. Bei meinen sehr fein ausgeschliffenen Kochmessern erfolgt der feine Schliff immer erst nach dem Härten Wassergekühlt auf dem Schleifband.
 
G

gast

Gast
Hey,

Habe letztens entdeckt das von meinem Bruder noch eine Tormek Super Grind 1200 im Keller steht.
Er schleift damit nur seine Stemmeisen, darum ist leider kein Aufsatz für Messer dabei gewesen.

Habe mir dann kurz im Internet ein paar Bilder der Original Halterung angeschaut und selbst was zusammengezimmert.... ==> Kosten = 0€
Original wollen die 50 € dafür....

Was soll ich sagen, die Messer werden wahnsinnig scharf!
Habe zwar noch ein Problem mit dem Ablesen des Winkels (Die Schablone die dabei war ist etwas verwirrend) aber das krieg ich schon noch hin.

Mal sehen ob ich mir noch nen 1000er oder 4000er Stein holen werde.

Gruß



Florian