N690 Stahl. Was ist der, wie ist der?

exilant

Mitglied
Oft gehört, Ultima Ratio nimmt den wohl, jetzt auch Benchmade. Woraus besteht der, wer macht den, wer hat den mal ausprobiert und kann was dazu sagen?

Hab in der Suchfunktion nix gefunden.
 

xtorsten

Premium Mitglied
böhler macht den, stefan gobec u.a. vertreibt den. entspricht, glaube ich, 1.4528 nach DIN. werkstoffdatenblatt kann ich dir bei interesse mailen.
probiert habe ich ihn nicht.
gruß,
xtorsten
 

Floppi

Mitglied
Hast Du mal nach "N690" gesucht? Ich krieg da 'ne Seite voll mit Ergebnissen.
Den Rest hat xtorsten schon geschrieben.
 

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von exilant
Ach die "". Ja jetzt was gefunden aber nicht das, was ich suchte.

Die "" waren nur zur Verdeutlichung gedacht. Man findet auch was ohne die "".... :rolleyes:

Wer den macht: Böhler (Markenname von denen "N690 Antinit")

Woraus der besteht: X105CrCoMo182 oder im großen Stahlschlüssel (im kleinen ist er nicht drin) nachsehen. Wenn Dir das nicht reicht: http://www.boehler-stahl.de/

Wer den ausprobiert hat: u.a. ich. Der Stahl ist nicht so schlimm zu bearbeiten wie 1.2379 und nicht so einfach wie RWL34 (ganz subjektiv). Großartige Unterschiede zu anderen hochlegierten Stählen betreffend Schnitthaltigkeit, Nachschärfbarkeit, u.ä. konnte ich nicht festellen.