N690 Piekser

zingzong2005

Mitglied
noch n Messerchen aus N690

5mm dick
OAL: 23cm rum
Micartaschalen verstiftet/klebt
Perlgestrahlt...Griffschalen fallen etwas rauer aus,wie eigentlich gewollt
(war ein "Profi",der nicht unbedingt weiß was er tut, am Werk)...





Derzeit liegt es im Ballistol um ne gleichmässige Färbung der Schalen zu bekommen ohne noch viel dran rumschleifen zu müssen

lg
Fred
 
Zuletzt bearbeitet:

schoene-messer

Mitglied
Servus Fred,

ein superschönes Messer:super:

Lass doch die Griffschalen so richtig schön "rauh", sieht meiner Meinung nach viel besser aus, als wenn sie geölt oder poliert sind.
Ich würde die mit Schleifleinen in Körnung 150 oder maximal 240 überschleifen und gut ist.

Viele Grüße

Erich
 

zingzong2005

Mitglied
Danke...

Hab ich an sich schon gemacht.
Oberfläche ist aber wirklich extrem aufgerauht,da der Strahl"profi" mit viel zu viel Druck drübergegangen ist

Daher hilft das nicht viel.
Müsste ich kräftig drüberschleifen,was die Schalen ziemlich schmal machen würde.

"Problem" würde ich ja durch grooven der Griffschalen lösen
Was mir persönliuch auch deutlich besser gefallen würde.

Aber da es für nen Bekannten ist, lass ichs mal so.

Bzw um den leichten :haemisch: dirty look abzuschwächen, hab ichs eben in Öl gelegt...mal abwarten obs was bringt
 
Die Klingenform (nicht so ganz Droppoint) ist mMn richtig gut gelungen, vor allem für ein EDC! Das ist es doch oder?
Aber warum hast du beim kleinen Loch kein Rohr eingebaut? :confused:
Gruß Leo
 

zingzong2005

Mitglied
die wäre um die 11,5cm herum

an sich aus Mangel an Rohr bzw weil ich den Bereich an sich blank herausstehen lassen wollte
was aber nicht zusagte...
also Micarta drüber...

bzw habe ich persönlich nur ungern n Rohr im Fangriemenloch,
aber normalerweise verklebe ich Schalen ja auch nicht

Aber das Fangriemenloch wird sowieso kaum je nen Fangriemen sehen :staun:
 
Zuletzt bearbeitet: