MT Amphibian

BanzaiBany

Mitglied
Hallo Leute!

Ich hab mir heute bei WOLFSTER.de ein MT Amphipian (Stonewash/Plain) gegönnt:super: Nachdem hier (ein paar wenige;) schon ein Fröschli haben, möchte ich mal so fragen wie zufrieden ihr damit seid. Gibts Probleme bisher? Oder ist alles so wie es sein soll?
Ich nehme mal an das ein Messer dieser Preisklasse doch einwandfrei Funktioniert oder?:lach2:

Die Tests die da im Netzt "Herumgeistern" sind ja echt beeindruckend, dennoch würde ich sowas meinem Liebling niemals antun.

Noch ne Frage:
Trainiert jemand eine Kampskunst/Sportart mit dem MT? Was sind erfahrungswerte mit Positionswechsel? Schnellziehen? Wie gut liegt es in euren Händen?

Grüße Bany:steirer:
 

BanzaiBany

Mitglied
Uppsi! Ich vergaß!

....mich Vorzustellen! Naja hat sich wohl erledigt:D

@Andreas

Danke für die Informationen, hätte ich eigendlich auch selbst draufkommen können. Einfach "Suchfunktion" benützten.:ahaa:

Grüße Bany:steirer:
 
Werde mir wohl demnächst ein MT-Amphibian holen.
Optisch wirkt es sehr durchdacht.
Aber zur Kaufentscheidung muß ich es doch in der Hand halten...
Für den SV-Bereich gefällt mir bisher das Benchmade AFCK, Spyderco Civilian und Military, Emerson Commander am Besten.
Hängt aber wohl auch von dem Benutzer ab.
Das Gunting ist schon geil, ich find aber zum Kotzen, wenns in der Tasche hängt.
Ist nen klobiger Klotz.
Die Positionswechsel (Erde, Himmel) halte ich in einer Kampfsituation eh für schwachsinnig.
Das kostet nur wichtige Zeit...
In einem Kampfkunstforum wurde schonmal positiv über das Amphibian gesprochen!
Was mir nicht gefällt, ist das "Punjo".
Das ist zu freundlich.
Da ist das Emerson Commander gut durchdacht.
Das Gunting auch.
Aber wer braucht das Punjo, wenn er eine Klinge hat???
Schnellziehen und so muß ich noch testen.
Wird erst Ende September beim Messertreffen sein...