Mora Messer - Erfahrungen und Austauschthread

ibanezmike

Mitglied
Hallo Forengemeinde.

Jeder kennt die Mora Messer, manche lieben sie, manche hassen sie, manche kaufen nur die Klinge und machen den Griff selbst (was bei vielen auch der Einstieg in den Messerbau war/ist).

Mein erstes Mora habe ich auf der Hohen Jagd Messe in SBG gekauft und seither begleitet es mich beim Fischen.......es handelt sich hierbei um das Modell 860 MG.
Kurz darauf kamen ein paar Klingen dazu und ich hab mein erstes CUSTOMIZED MORA gebaut......

Demnächste bestelle ich wieder ein paar der Moras um meine Freunde zu beschenken (Weihnachten naht) und auch um selbst wieder das eine oder andere zu besitzen.
Ebenfalls werde ich noch aus einer Laminatklinge die noch bei mir rumliegt ein neues fertigen (inkl. Scheide) mein Dezember Projekt.

Also ich bin restlos begeistert von MORA. Auch wenn sie nicht die schönsten sind, die Qualität ist 1A und der Preis topt so ziemlich alles. :super:

Wie steht ihr zu Mora Messer?
Was mögt ihr daran, was nicht?

Bin auf eure Antworten gespannt......
Bilder sind sehr erwünscht!!
 

klausevert

Mitglied
Beruflich habe ich immer einige Mora-Messer in Gebrauch, Preis-Leistung ist nicht zu überbieten.
Privat bevorzuge ich höherwertigeres.
 

Euli88

Mitglied
Habe das Mora 711 (C-Stahl) zu nem Angelzeitungsabo dazu bekommen.Als ich mich darüber informieren wollte kam ich auf dieses Forum und nun kam noch ein Mora 2000,ein Puma IP Catamount olive und ein Marttiini Finnenmesser.Am liebsten trage ich aber wirklich die beiden Moras.:super: Finde sie wirklich gut....leicht zu schärfen,werden schön scharf und bleiben auch ne Weile scharf.Absolut klasse Messer.....wird auch sicher nicht mein letztes Mora gewesen sein.
 

nymikel64

Mitglied
Moramesser gehören zu den wenigen Dingen die man kaufen kann, bei denen man für wenig Geld einen Top Gegenwert erhält.
Sie schneiden wie Gift und sind auch für Anfänger leicht schärfbar.
Selbst die Moras mit Kurzerl sind robuster als ein Messer für den Alltagsgebrauch sein muss.
Meine Favoriten sind die 510 und 545, (werden aber ähnlich nur noch mit Handschutz gefertigt. Deren Nr. weiss ich gerade nicht).

711 sind auch ganz Ok

Ich benutze Moras täglich und hart.
Es ist teilweise frustrierend für mich wie oft Messer die ein vielfaches kosten gegen ein Mora alt aussehen wenn es um den Gebrauchswert und pure Funktionalität geht.
Das verdirbt mir manchmal ein bisschen die Freude an teureren Exemplaren.

Wenn es einfach nur darum geht ein gutes Schneidwerkzeug dabei zu haben ohne Firlefanz sind Moras unschlagbar.

Moras sind Minimalismus mit Superlativen.

Klar gibt es auch andere gute Messer und es gibt auch bessere.

Aber mehr Messer als ein Mora braucht man nicht und man ist damit immer gut ausgerüstet.
 

Beorn

Mitglied
Moras sind immer was Schönes, weil sie eben so einen hohen Nutzwert haben.
Ich hab eines mit Triflex-Klinge (fragt mich bitte nicht nach der Nummer) und das muss für alles herhalten: Einfach nur schnitzen, Essen schnippeln, Kleinholz machen, große Sauerkrautdosen zu Lampions aufschneiden, ...!

Egal was ich damit anstelle, ich brauch danach nur 5 Minuten und es ist wieder scharf. So muss ein Messer sein!
 

ibanezmike

Mitglied
WOW......bisher nur positive Resonanz!

Habt ihr vl. auch ein paar Bilder eurer benutzten Moras?
Würde mich sehr interessieren......

thx
lg ibanezmike
 

DaBeppo

Mitglied

Anhänge

  • Hoernle25.07.09 023.jpg
    Hoernle25.07.09 023.jpg
    126,8 KB · Aufrufe: 2.318
  • Hoernle25.07.09 024.jpg
    Hoernle25.07.09 024.jpg
    75 KB · Aufrufe: 1.611
  • feuermachenhugelfing 015.jpg
    feuermachenhugelfing 015.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 1.631
  • messertestfro024.jpg
    messertestfro024.jpg
    53,7 KB · Aufrufe: 2.438
  • messertestfros009.jpg
    messertestfros009.jpg
    99 KB · Aufrufe: 1.542
  • messertestfrost004.jpg
    messertestfrost004.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 1.698
  • messertestfrost006.jpg
    messertestfrost006.jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 1.458
  • messertestfrost010.jpg
    messertestfrost010.jpg
    53,2 KB · Aufrufe: 1.457
  • messertestfrost007.jpg
    messertestfrost007.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 1.369
  • messertestfrost027.jpg
    messertestfrost027.jpg
    33,9 KB · Aufrufe: 1.724
Zuletzt bearbeitet:

TACGLO

Mitglied
Hat von Euch schon jemand das aktuelle Messer Magazin gelesen??

In dem Test belegt doch ein Mora Messer den ersten Platz.

Das Messer habe ich schon selber getestet und kann dem nur zustimmen.
 

ibanezmike

Mitglied
Ich habs mit Freude verfolgt und meine MORA - Leidenschaft wurde dadurch wieder neu entflammt.
Habe meine ganzen Mora Messer wieder raus gegraben und hab sie seither im Alltagseinsatz.

Wie ich schon oben geschrieben habe - ich bin absolut überzeugt von den Messern und auch die Klingen alleine machen Freude, wenn man ihnen mit einem selbstgemachten Griff Leben einhauchen kann. :steirer:

--ibanezmike
 

bob salz

Mitglied
hab mir auch gleich 2 mora 711 bestellt.... u.a. auch wegen dem test im messermagazin und heute morgen mit der post bekommen!
und muß sagen ich bin wirklich sehr positiv überrascht!
für den preis echt gut verarbeitet und viel schärfer als erwartet!!
 

Sabeltiger

Mitglied
Ich habe 4 Moras. 1. rostfrei, Klinge 148 mm 2. carbonstahl, Klinge 100 mm, Griff mit Gummi 3. dasselbe, nur mit einem Plastikgriff 4. Mora-Klinge, Mora 2000; Griff werde ich selbst fertigen aus Eiche.

Mora nimmt Sandvik 12c27 für seine Messer. Gar nicht schlecht. Superscharf. Noch abziehen auf dem Leder - wird scharf wie ein Rasiermesser. :super:
Diese Messer kann mann überall gebrauchen - in der Küche, im Wald, beim Angeln. Mora of Sweden = 100% Qualität!
 

dreckspatz

Mitglied
Ich bin auch mehr als zufrieden mit meinem 860 MG. Ich hab an meinem noch einen Karabinerhaken angebracht, jetzt kann es klippen und "karabinern" ;) Durch das geringe Gewicht und die vielen Befestigungsmöglichkeiten kann man es wirklich immer mitnehmen. Beim 860 MG kann es aber passieren dass das Messer beim joggen aus der Scheide springt, deswegen fixiere ich das Messer noch mit einem Gummiband.
 

ibanezmike

Mitglied
Ich hab in diversen Internetvideos gesehen dass sich die Leute das Mora (speziell das Classic) gerne um den Hals hängen als Neckknife, zusätzlich wird der Griff oben mit einer Paracord fixiert.......
Schaut gut aus, und scheint prima zu klappen, habe mal wieder eine kleine Mora Bestellung abgeschickt und bin schon gespannt. :p

Das geringe Gewicht und die verschiedenen Tragemöglichkeiten zudem kombiniert mit der guten (beinahe unkaputtbaren) Klinge spricht eindeutig für mehr Moras im Haushalt *ggg* :steirer:

--ibanezmike
 

mila

Mitglied
Hallo zusammen
Ich hab nur die 3 Lagen Mora Klingen, die wo "Frost" draufsteht. Griffe hab ich selbst gemacht. Wenn ich ein Messer baue, bringe ich den Griff mit einer Raspel in die grobe Form. Bevor ich dann mit Schleifpapier weitermache, entferne ich die Raspelriefen indem ich ein Messer im 90° Winkel auf das Holz setze und ziehe. (Diese Technik habe ich aus einem Bogenbau Buch) Das Martinii Handmesser das ich seinerzeit dazu benutzte, hatte schnell Scharten und war dann stumpf.
Beim kleinen Mora Schnitzmesser passiert nichts. Keine Scharten und es bleibt lange scharf. Zum Schnitzen kleiner Gegenstände ist es auch hervorragend geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabeltiger

Mitglied
Hallo zusammen
Das Martinii Handmesser das ich seinerzeit dazu benutzte, hatte schnell Scharten und war dann stumpf.
Beim kleinen Mora Schnitzmesser passiert nichts. Keine Scharten und es bleibt lange scharf. Zum Schnitzen kleiner Gegenstände ist es auch hervorragend geeignet.
:D
Martinii ist aus 420 Stahl gefertigt, etwa 55 HRC,
Mora (carbonstahl) hat schon fast 60 HRC.

off: ich benutze auch Opinel №10 (INOX =Sandvik) fürs Schnitzen, ist auch supergut! :super:
 

Feichtinger

Mitglied
Mora 2000 für 10,30 € supergünstig im Online-Jagd-Shop der Gothaer Versicherungen, allerdings mit eingeätzem Logo der Gothaer Vers. auf der Klinge, was aber nicht sonderlich stört.

Gruß
stemafei
 

stang66

Mitglied
Hab selber ein 860 Clipper Carbon und ein 711 Carbon.
Hier stimmt alles, worauf es bei einem Werkzeug ankommt - Preis, Leistung, Qualität.
Alles weitere ist Schnickschnack, der nur mehr kostet (und trotzdem spass macht...)
Einziger Kritikpunkt: Die Plastikscheide vom 711 passt an keinen normalen Gürtel. Das müssten sie definitiv besser machen.
Deswegen benutze ich meistens eher das Clipper.