Modell 18 "Attack-Survival"

pussycat

Mitglied
Modell 18 „Attack-Survival“

Geschichte / Entwicklung
Entstanden 1963 nach einem Designvorschlag von George W. Ingraham, Capt. US Army, zur Verwendung als Überlebensmesser für Hubschrauberpiloten in Vietnam. Während der ersten Jahre wurde der Hohlgriff durch einen übergestülpten Gummipfropfen verschlossen („crutch tip“); später dann die Verschlusskappe auf ein Gewinde am Hohlgriff aufgeschraubt.

Technische Daten:
Klinge: 5 ½“ oder 7 ½“ Zoll, Sägezahnung auf Klingenrücken
Stahl: 01 high-carbon geschmiedet oder 440C stainless
Handschutz: Messing mit 2 Fangriemenösen.
Griff: Stahlhohlgriff stainless mit Verschlussgewinde
Messingverschlusskappe mit Gewinde und O-Ring
Lederscheide mit aufgesetzter Schleifsteintasche
Optionen: Stahlgriff mit Riffelung, eingebauter Kompass, Dolchklinge ohne Säge („sawteeth grind-no teeth“).

 

Knifecollector

Mitglied
#18 "Attack-Survival"

Klinge: 7,5" Stainless Steel with Sawteeth
Handschutz: Messing mit Fangriemenösen
Griff: Stainless Steel, knurled handle, mit Paracord umwickelt
Knauf: Messing mit Kompass

 

Anhänge

  • #18Survival.jpg
    #18Survival.jpg
    97,7 KB · Aufrufe: 1.030
Zuletzt bearbeitet:

sextant

Mitglied
Model 18-5.5, Klinge Stainless Steel mit Sägezahnung, "knurled" Handle, Kompass in der Schraubkapppe, Typ "C" Scheide mit Schleifsteintasche

 

Knifecollector

Mitglied
#18 "Attack-Survival"

Klinge: 7,5" Stainless Steel with Sawteeth
Handschutz: Messing mit Fangriemenösen
Griff: Stainless Steel, knurled handle
Knauf: Messing mit Kompass
Scheide: optionale schwarze Lederscheide

#18 Attack 7.5 schwarz.jpg
 
Zuletzt bearbeitet: