Mikes Taschenmesser (echt tierisch)

goldmull

Mitglied
Hallo, da ich gerne so ein Messer mache und Micha gut abgelagerte Rippen auf Lager hat, kam es zu der Idee da mal eines meiner Messer drin zu versenken. Ich habe dieses Material hierbei auch zum 1. mal verarbeitet, ich hoffe, dass ich das mal wieder darf, denn das Material verarbeitet sich sehr gut.
Das Hauptmaterial ist eben die Seekuhrippe, die Klinge außen Puddel innen 1.2519- das hat mir auch Micha lamiert, als Parierelement kam auch Puddel zum Einsatz. Und man gönnt sich ja sonst nichts, die Nieten sind auch aus Puddel.
Klingenlänge 9cm
Klingenbreite 3cm
Klingenstärke 4mm
Messergesammtlänge inklusive Scheide 16cm


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Uploaded with ImageShack.us

Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us
 

Holzwurm

Mitglied
AW: Mikes Taschenmesser ( echt tierisch)

Ist ja der Hammer,sieht richtig edel aus!
Fuer einen Linkshaender richtig?
Ich glaub ich kenn den, der sich auf das Messer freut!!!

Jens:irre:
 

Headshrinker

Premium Mitglied
AW: Mikes Taschenmesser ( echt tierisch)

Schönes Teil! :super: Kann mich erinnern, wie ihr´s besprochen hattet.

Bring´s nachher auf jeden Fall mal mit!
 

goldmull

Mitglied
AW: Mikes Taschenmesser ( echt tierisch)

Hallo Ihr flinken, na klar, passend zum Thema kommt das Teil mit. Ja irgendwie ist das andersherum geworden, dass ist dann wohl für einen Linkshänder, ich bin ja gespannt ob ihm die Rippe auch schmeckt.
 

gmo

Mitglied
AW: Mikes Taschenmesser ( echt tierisch)

Hallo,

ein sehr schönes Messer. :super: Sowohl tadellos verarbeitet als auch hervorragend in Szene gesetzt.

Grüße
Gerd
 

micha

Mitglied
AW: Mikes Taschenmesser ( echt tierisch)

hi mike

es ist echt klasse geworden was du aus dem material gemacht hast. in natura ist es auch schön zu sehen wie der verlauf der struktur vom griff sich in der scheide fortsetzt. ich bin mir sicher das es dem neuen besitzer gefallen wird.
 

goldmull

Mitglied
AW: Mikes Taschenmesser ( echt tierisch)

Hallo, gmo die Schönheit verdankt das Messer auch der Rippe, mit den Fotos das klappt auch immer besser, da ich es jetzt schon ohne Hilfe schaffe die Bilder hier einzustellen.
churchill Dein Lob ist etwas ganz Besonderes, da Du Dich sonst sehr zurückhälst.
micha, wenn es Dir, als Experten auf dem tierischen Gebiet, gefällt, dann ist ja alles gut. Rein struckturtechnisch ist es schon eine tolle Sache, das ist auf jeden Fall noch interessanter als in Holz, da es hierbei nicht nur verschiedene Farben gibt sondern sich auch die Struktur im Material ändert.
 

Franky K.

Mitglied
Ich durfte das Messer vergangenen Donnerstag beim Stammtisch auch in natura bewundern : Mike , das ist ein grandioses Stück mit ebenso grandiosem Finish - graruliere :super: !


Liebe Grüße

Franky
 

no bird

Premium Mitglied
ungewohnte Griff/Klingen Formkombination,
aber je öfter ich es mir anschaue desto besser gefällt es mir :super:

Gruß ... Norbert
 

goldmull

Mitglied
Hallo, vielen Dank für Euer Lob. Ich versuche einfach dieses Messer so gut wie möglich zu machen, das schließt die Optik und die Funktion gleichermaßen ein, so ändere ich an jedem neuen Messer einige Details, ich hoffe es damit zu verbessern. Sollte Irgendjemand noch den einen oder anderen Vorschlag haben, so möge er mir das bitte mitteilen.
 

Holzwurm

Mitglied
Seit nunmehr einer Woche spiele ich mit dem Messer rum und bin einfach begeistert von der Materialkombination und der absolut perfekten und makellosen Verarbeitung, hier war ein absoluter Profi am Werk.
Danke für das schöne Messer!
Jens