MF Lampentester HDS Rotary

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Die Lampentestergruppe :D hat mal wieder einen neuen Bericht fertig - diesmal gehts um die HDS Rotary, die uns von dkr Solutions zur Verfügung gestellt wurde. Danke! :super:

DSC_9331.jpg


Den Bericht findet ihr hier: http://www.messerforum.net/showthread.php?t=103683

Diskussion gibts hier :)

Pitter
 

crashlander

Mitglied
Danke für Test und Bericht! Ich müsste so eine Lampe mal in die Hand nehmen, nur vom Lesen finde ich die Beschreibung der Funktionen nämlich ziemlich komplizert. Also nicht die Beschreibung, sondern die Funktionen. Klar ?:irre:

Im Vergleich der Einhandbedienung einer Jetbeam RRT-0 mit der vorgestellten Rotary: Welche ist da besser? Oder sind beide gleich? Ich vermute, bei der Rotary klemmt man die hintere Endkappe mit dem Handballen fest und dreht mit Daumen und Zeigefinger am Kopf. Bei der Jetbeam macht mans ja eigentlich genauso, nur dass der Drehring vorne gedreht wird.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Im Vergleich der Einhandbedienung einer Jetbeam RRT-0 mit der vorgestellten Rotary: Welche ist da besser?

Mir *gefällt* die der Rotary besser. Kleine Stufe am Drehring wählen, Durchdrücken wenn ich kurz max brauche, loslassen und ich bin wieder auf der vorher eingestellten Stufe. Haptik ist auch ne ganz andere (der Preis auch, ack).

Die Funktionen - also das was programmierbar ist - sind halt das übliche zigmal klicken Dings. Bloss, wozu soll ich mir nen Kopf machen, wenn ich das eh nicht brauche. Aus Versehen in den Programmiermodus zu kommen, ist recht unwahrscheinlich, dazu musst Du >20mal klicken ;)

Pitter
 

Trabireiter

Mitglied
Ich hätte mir die Rotary direkt zum Marktstart gekauft, wäre da nicht....

Bei meiner aktuellen Clicky musste ich schon 2 mal den Schaltergummi tauschen. Irgendwas was ich mache, benutze oder womit ich in Berührung komme greift den an und er wird porös.

Leider ist ein Wechsel bei der Rotary da nicht für den User möglich - und damit fällt die Lampe für mich leider flach.
 

flecko

Mitglied
Ich war kurz davor mir die Rotary zu kaufen aber die Berichte über die HDS Clickies hier im Forum haben mich davon abgehalten. Jetzt habe ich die JB RRT0 und bin zufrieden zumal sie wesentlich günstiger ist als die Rotary.
Allerdings finde ich die Rotary optisch einfach gelungener und habe sie noch nicht ganz abgeschrieben.

Der Test ist toll und macht jedoch wieder Lust auf die Kleine.
 

Emscherpirat

Mitglied
Eine tolle Lampenbesprechung mit schönen Fotos. Danke.
Obwohl ich schon eine Novatac (noch gute alte USA Fertigung) und eine RA Clicky (noch erster Batch) habe habe reizt sie mich auch. Der gute Henry weiß schon wie man durchdachte Lampen macht. Nur soviel: Henry Service ist auch 1A.

Ein schönes WE an alle.
René
 

excalibur

Super Moderator
Ich war kurz davor mir die Rotary zu kaufen aber die Berichte über die HDS Clickies hier im Forum haben mich davon abgehalten.

Ahoi,
auch ich hatte mal Stress mit meiner Clicky und habe im Forum darüber berichtet. Der Service von Derk Rösler hier in Deutsch ist allerdings hervorragend und es gibt immer eine Lösung:super:.
Ich werde meine Clicky jedenfalls nicht mehr hergeben und die Rotary-zumal mit dem speziellen Foren-Angebot- ist mehr als ne Überlegung wert, zumal nun auch das Clip-Problem gelöst ist:lechz:

Venceremos Excalibur
 
Ist das nur für Fördermitglieder oder warum erhalte ich folgende Meldung wenn ich auf den Link klicke :(

fritz15, Du hast keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. Folgende Gründe könnten z.B. dafür verantwortlich sein:

Du versuchst, den Beitrag eines anderen Benutzers zu ändern oder auf administrative Funktionen zuzugreifen. Überprüfe bitte in den Forenregeln, ob du diese Aktion ausführen darfst.
Wenn du versucht hast, einen Beitrag zu schreiben, kann es sein, dass dein Benutzerkonto deaktiviert wurde oder noch aktiviert werden muss.
Eventuell wurdest Du von einem Moderator verwarnt. Etwaige Verwarnungen findest Du in Deinen Persönlichen Nachrichten (PMs) im Kontrollzentrum, oder direkt unter: Private Nachrichten


MfG
 

sagittarius

Mitglied
zumal nun auch das Clip-Problem gelöst ist:lechz:

Venceremos Excalibur

inwiefern ist das Problem gelöst? Meines Wissens gibts nach wie vor keinen und auch beim Review wird darauf hingewiesen.
Wenns einen Clip für Bezel down - Trageweise gäbe, würde ich bei dem Forumsangebot sogar noch mal zuschlagen!
Ich liebe die Rotary! :super:
 

JoVo

Mitglied
Ich möchte kurz etwas zum Review anmerken. Dort wird geschrieben, die Lampe würde zum Schutz vor Überhitzung nach 40 Sekunden eine Stufe herunterschalten. Dies kann deaktiviert werden und hat nichts mit einem Schutz vor Überhitzung zu tun, der separat per Temperaturfühler implementiert ist, sondern dient lediglich dazu, die Laufzeit im höchsten Modus auf >1 Stunde zu bringen.

Ansonsten finde ich die Besprechung sehr gelungen, gute Fotos!
Die Laufzeiten bzw. eine Messung des Strom der dunkleren Leuchtstufen würden mich sehr interessieren.

Danke!
Jonas
 

cugar

Super Moderator
Ich möchte kurz etwas zum Review anmerken. Dort wird geschrieben, die Lampe würde zum Schutz vor Überhitzung nach 40 Sekunden eine Stufe herunterschalten ....

Hi,

meinst du diesen Satz?

Die maximale Stufe hat standardmäßig einen Burst-Modus, d.h. die Helligkeit von 200lm bleibt nur für 40s bevor die Lampe zur Laufzeitverlängerung und Hitzevermeidung auf 140lm zurückschaltet.



HankEr erwähnt doch das dies zur Laufzeitverlângerung geschieht,
und spricht von Hitzevermeidung, nicht von einer Thermischen Schaltung.
Soweit ich mich erinnere hat H. Schneiker das auch mal so geschrieben.

Ich meiner er sprach davon das eine stark erwärmte LED weniger effizient wäre.

Ein runterschalten durch eine Temperaturüberwachung ist es natürlich nicht, war auch nicht so gemeint.

Alex
 

Tom61

Mitglied
Nochmal ne Frage:
In der Produktbeschreibung bei dkrSolution steht, dass ein Modus der Rotary (Modus A) werksseitig mit einem Strobe belegt ist. Ich weiß, kann man alles individuell einstellen....., trotzdem meine Frage:
Im Testbericht hatte ich das so verstanden, dass es 4 Helligkeitsstufen sind, die voreingestellt sind (ohne Geblinke) und dass A der Max-Modus ist. :confused:
Kann einer nochmal schreiben, ob ein Strobe im Auslieferungsmodus drin ist und auf welchem Modus er sitzt? Würde mich sehr freuen!
 

IT01FireFox

Mitglied
Meine Rotary hatte den Strobe auf Preset D also Triple-Click. Genau so wie's im Handbuch und auf der HDS Seite beschrieben ist. Auf A ist Maximum.

Meine Rotary kam von einem anderen Händler, wobei ich mir aber kaum vorstellen kann, das bei dkr eine "Custom" mit anderer Programmierung ausgeliefert wird.
 

smallmagnum

Mitglied
Hallo zusammen.

Danke für das Review und die tollen Fotos.
Aufmerksam habe ich alles, was über die Rotary berichtet wurde, gelesen, auch alle PA-Berichte.

Lässt man die Rotary-Funktion ausser Betracht, decken sich die geschriebenen Eindrücke mit meinen über die RA Clicky, die ich seit einigen Monaten besitze.
Vor allem gilt, sicherlich für beide Lampen, die Aussage:
Hat man sie einmal für seine Bedürfnisse programmiert, geniesst man ein Bedienkonzept, das keine Wünsche offen lässt.
Momentary on mit beliebig programmierbarer Leuchtstärke, on (natürlich auch beliebig hell programmierbar) mit momentary max, und zwei weitere Helligkeitsstufen durch Doppel- und Dreifachklick erreichbar. Was will man mehr?