Messerschleifdienst

Falcon61

Mitglied
Ausschauen werden die Messer nach dieser Prozedur sicherlich gut...
Aber ohne Kühlung am Bandschleifer? Die Funken nur so sprühen lassen? Natürlich alles ohne Schutzbrille. Das Video hätte ich mir lieber verkniffen. Gut kommt auch das Hobeln der Schneidbretter. Der eine hält es mit bloßen Händen, der andere bedient munter die Maschine. Ohne Worte!

Gruß: Ulrich
 
Beides habe ich mir auch gedacht, aber die werden ja auch nicht alles verraten wie sie arbeiten...! Ich habe wegen den Schleiftemeraturen mal gefragt wie die dazu stehen, wenn sie wirklich so einen remomierten Kundenstamm haben, dann kann es doch eigentlich nicht so schlecht sein?
 
Schick deine Messer an Jürgen Schanz, da macht du nichts falsch. Bandschleifer und keine Kühlung sind mir suspekt, genauso wie Leute die ihre Messer nur einmal alle 6 Monate "vernünftig" schärfen....
 

Keks

Mitglied
Aus eigener Erfahrung, würd ich da auch dem Jürgen vertrauen.
Perfekte Arbeit für sehr wenig Geld ... was will man mehr.

Wenn ich die ungekühlten Bandschleifer in dem Video sehe, muß ich gleich an Romans Vortrag zum Thema Schärfen denken. Ich würde dem Braten nicht trauen.
Als Alternative gibt es natürlich auch noch die eigenen Banksteine und viiiieeellll Zeit und Geduld ... aber es macht auch Spaß.