MesserMagazin-Leserwahl zum Custom-Knife 2002

Vogel75

Premium Mitglied
So, jetzt will ich einfach mal wissen welches Messer aus der MM-Leserwahl 2002 Euer Favorit ist?

Ich tendiere zur Nr. 133 von Stefan Gobec, das Mammut-Elfenbein und auch das Damasteel-Muster gefällt mir.
 

Vogel75

Premium Mitglied
Re: Re: MesserMagazin-Leserwahl zum Custom-Knife 2002

Original geschrieben von Brunk
Wäre das nicht ein prima und vielleicht auch endlich mal ein sinnvolles Thema für eine Umfrage ?? :confused:

Ciao

Torsten
Des sind 133 Messer zur Auswahl, da wird die Umfrage etwas lang sonst hätte ich die schon mit reingenommen. Wenn jemand eine Idee hat, wie man das im Endeffekt noch übersichtlich hinkriegen kann, ohne daß man den Thread mit Bleistift bewaffnet durchlesen und eine Strichliste pro Messer machen muß?
 

Markus

Mitglied
Ich bin für die Nr. 119.
Ups.Ist ja meins! ;-)
Leider hat jemand beim Messermagazin meine Lederscheide verschusselt.Schade.
So ein Wettbewerb ist was ganz tolles!!!

Ciao Markus
 

Nidan

Mitglied
Also die 49 schaut wirklich gut aus, gratuliere Heiko !

Mein Favorit ist aber das Messer drunter, die Nr 51:super:

Ich mag die Klingenform und v.a. den Schliff, das Messer schaut so was von scharf aus !

Kennt eigentlich jemand den Macher "Michael Maiwald" ?
 

TimM.

Mitglied
Mir gefallen Mischa Palmers 14 mit den schwarzen Micartagriffschalen, ein Messer mit wie ich finde sehr eleganter Linienführung und die 110 von Norbert Leitner, ein schönes Messer, das außerdem sehr praxistauglich bei Outdoorausflügen wirkt. Zwischen den beiden fällt mir die Entscheidung allerdings schwer - ich würde jedoch sagen, dass letzteres mein Favorit ist.
 

bigbore

Mitglied
Original geschrieben von kdm
:confused: Das Magazin soll doch erst am Freitag kommen.
Woher habt Ihr es denn jetzt schon??


Abo ! :D


Entschieden hab ich mich noch nicht,
Jagdmesser kann ich als Schnitzelfertigkäufer nur nach der Optik beurteilen und da sind einige tolle Messer dabei die sich aber auch irgendwie sehr ähneln.
Ich werd mir etwas Ausgefalleneres aussuchen.


:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

ingelred

Mitglied
In der Bahnhofsbuchhandlung in Hannover gab es das Heft schon gestern Abend.
Mein persönlicher Favorit ist der Leserwahl ist die 131 - sehr schöner Damast, finde ich!

Dort habe ich außerdem eine Sonderausgabe eines Jagdmagazins zum Thema Messer gesehen - erinnert auf den ersten Blick sehr stark an sie Specials von Visier. Genauer habe ich es mir aber noch nicht durchgelesen, da ich zuerst das Messermagazin gelesen habe.
 

ingelred

Mitglied
Oops, erwischt,

bei meinem Kurzzeitgedächtnis habe ich doch glatt den Naen des Magazins vergessen:confused:

Ich schau noch einmal nach und melde mich noch einmal.
 

TimM.

Mitglied
Original geschrieben von kdm
:confused: Das Magazin soll doch erst am Freitag kommen.
Woher habt Ihr es denn jetzt schon??

Ich hab das Heft gestern in der Bahnhofszeitschriftenhandlung gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulus

Mitglied
Auch ein Beitrag

Das war gar nicht so einfach. Es sollte ein Messer werden, dass nicht wie hundert andere aussieht, aber doch gefällig in der Hand liegt, gutes Material, aber im heimatlichen Keller mit Baumarktschleifer und Sandpapier zu verarbeiten. Herausgekommen ist Nr. 88.
Mal abgesehen davon, dass es einige bessere Messer im Wettbewerb gibt, wie findet ihr diesen Entwurf? Sicher nichts für die wirklich schweren Sachen (Schloss aufbrechen). Aber gut zum Stich auch beim Fischen. Mit der Familie lässt sich so etwas schlecht besprechen..... Durch die Vielzahl der eingereichten Stücke wird die Wahl sicher schwer werden.

Paulus
 

Claymore

Mitglied
.....99.....

sag ich nur :cool:

ja einfach was nicht gewesen...
aber riesigen Spass gemacht hat es.
Während des Schmiedens sind mir etliche Ideen gekommen für weitere Messer.
Ganz interessant wenn der Kreativprozess ins Rollen kommt.
Bei der Auswahl ist je von allem was dabei.
Mehr oder weniger Jagdmesserähnlich.
Aber gut wenn man sich ein wenig vom üblichen Jagdmesser Style ein wenig abhebt.

Bei 133 Messern eine auswahl zu treffen fällt sicher nicht leicht.
Oder man hat seinen Favoriten auf Anhieb gefunden.
Schade das die Lederscheiden nicht ganz zu sehen sind.
Und man bräuchte mehr als ein Bild um ein Messer richtig zu begutachten ( aber bei der Menge....)


Peter
 

ingelred

Mitglied
Das wars, Wild und Hund hieß das Magazin.
Der Aufbau erinnert, wie gesagt, an die Visiersonderhefte.
Über die Qualität des Inhalts kann ich wenig sagen, dafür habe ich noch zu wenig darin rumgeblättert.
 

luftauge

Mitglied
Ich würde auch zum grossen Schwarzen mit den schwarzen Griffen tendieren, weil ich es schon mal in Natura gesehen hab... :steirer:
Aber das mit dem grün stabilisiertem Ahorngriff gefällt mir auch ganz gut, ist nicht das typisch Jägertraditionelle wie man es sonst zu sehen bekommt.
Mich wundert, dass zwei oder drei Teilnehmern nichts Besseres oder Individuelleres einfiel, als das White Hunter von Puma als Vorlage zu benutzen, nur eben mit individuellem Griffmaterial.

Gruß Andreas/L
 

kanji

Super Moderator
Hi

in Natura hab ich bis jetzt nur Claymore Nr. 99 gesehen, und das war schon klasse

die Nr. 49 von Heiko Häss sieht auch gut aus
eigentlich gefällt mir auch die Nr. 97 und 110 und 119 und 87 usw.................

hach immer diese Entscheidungen
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Also ich habs mal kurz ueberflogen - ist ja nedd soo ganz mein Stil. Aber so auf den ersten Blick hat mir Claymores am besten gefallen. ok, ist ja eher ein Jagd-Tactical :). Das einzige, was mir an dem Messer fehlt - zumindest wenn ichs mir so ansehe, wären Bolster aus dem gleichen Stueck Stahl wie die Klinge. Ich glaube, das sähe noch besser aus.

Gruesse
Pitter
 

kdm

Mitglied
Hab`s Heft endlich in den Fingern. Leserwahl kurz überflogen und mich spontan für Nummer 67 entschieden
 

Claymore

Mitglied
@Pitter
auch wenn er grad in Urlaub ist;)
Das Messer ist quasi als halbintegral ausgeführt.
Die Klinge wird kurz vorm Griff dicker (ca. 12mm)
Die GRiffschalen sind dann auf den sich verjüngenden ERl auf/eingesetzt.
Für Bolster ist da kaum/kein Platz mehr.

JagdTactical
also sowas :steirer:
na die 'Tarnfärbung' hats ja schon


gruß

Peter