Messerführen auf Kuba???

Widukind

Mitglied
Liebe Freunde,
weiß jemand, ob man auf Kuba ein feststellbares Messer (bzw.ein Springmesser mit seitlichem Klingenaustritt und Klingenlänge ca. 8 cm) bei sich führen darf ? Nach englischen und kanadischen Negativerfahrungen frage ich lieber vorher!
 

mactheknife

Mitglied
Ich hatte die letzten paarmal in Kuba immer mittelgrosse bis grosse Clipits in der Jeans ohne Probleme. Mit Commonsense sollte man halt nicht mit den Dingern vor den Polizisten, die zumindest in Havanna und Santiago recht präsent sind, herumwedeln. Den Kubanern selbst ist das verdeckte Tragen nicht erlaubt. Mit Springer weiss ich nicht, aber da eine ziemlicher aktueller Filmhit auf Kuba - Titel:Hacerse el suece (einen auf Schweden machen)-die Geschichte eines Deutschen Kleinkriminellen in Havanna, der Taxifahrer mit einem Speedlock ausnimmt und sich als Schwedischer Doktor ausgibt und nebenbei die grosse Liebe findet, erzählt, wär ich da vorsichtig.
Touris haben meist sonst aber sowieso ne gewisse Narrenfreiheit auf Kuba. Si no haces falta.
 

Voyager

Mitglied
Hat sonst noch jemand Erfahrungen in Kuba gemacht?
Nächste Woche fliege ich für 2 Wochen dorthin und ich möchte das cold steel voyager tanto 5" und ein spyderco endura mitnehmen.
Zum tauchen noch ein Spyderco tasman salt serrated.

Denkt ihr das ist ok, oder dass ich da probleme bekomme?
 
Ich würde irgenwas günstiges mitnehmen, das nicht allziviel Neid hervorruft und nicht so dramatisch ist, wenns weg ist.
Vielleicht kannst Du ja noch ein paar wirklich billige Messerchen á la Opinel mitnehmen, sicherlich
gerne als Geschenk gesehen.
Weiss nicht wie die rechtliche Lage ist, aber ein Springer ist vielleicht nicht so das beste..
Aber wenn es ärger geben sollte, eben folgenden Tip befolgen:
Hacerse el sueco - Sich dumm stellen..