Messerbörse Planegg-EIndrücke

crashlander

Mitglied
Hallo Zusammen,

ich war heute auf der Messerbörse in Planegg und war recht enttäuscht. Die EUR 4 Eintritt wäre es mir im Nachhinein betrachtet nicht wert gewesen.

Positiv war:
Bigbore und WalterH waren da, war nett die beiden wieder mal zu sehen.
Hab mich ganz nett am Stand von Busse Combat mit Dirk und Schleifalot und eine weiteren netten Herrn unterhalten. Dirk meinte auf meine Frage, wie es auf der Börse so läuft mit den Verkäufen, er hätte viele nette Gespräche gehabt;)
War aber ganz nett, die Busses und Swamp Rats zu befingern. Wahrscheinlich früher als die, die sich Sumpfratten bestellt haben :fack:
Für Messerbauer gabs doch recht viel Zubehör wie Griffschalen usw, hab mit sowas aber nicht viel am Hut und kann somit über die Qualität auch nichts aussagen.

Negativ war:
Viele Stände warens nicht, insgesamt ca. 10. Die meisten Sachen haben mich persönlich gar nicht interessiert, billige Messer oder Design ohne Interesse für mich.
Harvey Silk (Biber)hatte ganz schöne handgemachte Messer und auch Fabriksachen. Aber was mich gestört hat: 1. kamen mir die Preise recht hoch vor(für ein ganz gewöhnliches Gerber Paul Knife Series2 Model2 EUR 320!) und 2. kann ich es überhaupt nicht gebrauchen, wenn Sachen fehlerhaft ausgezeichnet sind. Das ist doch eines der Argumente, warum man beim Fachhändler kaufen soll. Aber dann sowas: Ein Microtech Socom bead blast plain und alles was dabei steht ist "Microteck ATS34". Dann reichts mir schon. War auch kein Einzelfall, das Benchmade daneben war ausgezeichnet mit "Elischwitz". Danke.

Einen Vorteil hatte es: Ich wollte mir ursprünglich das Messer-Buch beim Venatus-Verlag mitnehmen, hab dann beim Durchblättern aber festgestellt, daß es mir überhaupt nicht gefällt. Insofern hab ich 15 Mücken wieder eingespart und damit den Eintrittspreis wieder etwas verschmerzt...
;)

Hört sich jetzt alles sehr negativ an, für mich war es halt so, vielleicht haben Bigbore und Walter ja ne andere Meinung dazu.
Ich freu mich jedenfalls jetzt um so mehr auf die IMA, die wird sicher besser.
 

Nidan

Mitglied
Hi Crash,

danke für den Bericht. Oh man, 10 Stände, da bin ich echt froh daß ich nicht hingefahren bin ( die Hirnis haben nämlich unsre Prüfung um ne Woche verschoben, weil der Richter krank geworden ist und ich hab`s mir ernsthaft überlegt ;) )

IMA wird ganz sicher besser !!

Obwohl ein Microteck wär schon mal was anderes :D

Achja und hast du die Battle Rat gesehen, wie schaut die denn so live aus ?
 

WalterH

Mitglied
Naja, beruehmt war's nicht ...

Aus dem Forum habe ich gesehen: Bigbore (danke fuers Mitnehmen), Crashlander, Shindendojo, Schleifalot und Aiwazz.

Dobner war da und hatte (natuerlich) jede Menge Sachen fuer Messermacher, aber auch ein paar schoene Messer da. Er war auch sehr hilfsbereit und hat gerne Tipps gegeben. Gell, Aiwazz? :)

Bei Silk lagen ebenfalls schoene Stuecke. Bei den Serienmesern muss ich Crashlander aber recht geben: teuer (Small Sebenza Damast fuer 950 Euro) und teilweise falsch ausgezeichnet ("Microteck"). Die Customs waren aber teilweise schon Sahnestuecke.

Dhan Olbricht von Bladesandmore war da. D.h., er war nur den halben Tag da, weil er die andere Haelfte beim Zahnarzt war und sich einen Zahn ziehen lassen musste. Gute Besserung! Trotz Zahnschmerzen am Mitag und halbgelaehmten Gesicht am Nachmittag war er extrem nett und hilfsbereit! Ebenfalls viel Messermacher-Zubehoer auf dem Stand, v.a. Griffhoelzer.

Busse war da - klar. Dafuer kommt Dirk nicht zur IMA.

Venatus hatte als Mitveranstalter natuerlich einen grossen Stand. Bedient hat Carsten Bothe himself - mit einem Gesichtsausdruck, als ob er jeden Kunden fressen wollte ...

Sehr nett war H.J. Poehler. Er hatte super Messer an seinem Stand. U.a. zwei Folder mit Diamanten im Daumenstift. Grossen(!) Diamanten. Zu entsprechenden Preisen natuerlich. Er hatte aber auch guenstigere Messer da - teilweise wirklich wunderschoen. Und alle Messer die ich von ihm in der Hand hatte waren super verarbeitet.

Dann war da noch ein Schmied, den ich nicht kannte (der zwischen Dhan und Dirk, fuer die die da waren), zwei Staende mit vielen Nickern :), ein Belgischer Brocken Stand und einer, der Fantasy Messer verkaufte.

Ja, und das wars auch. Eine Stunde Fahrtzeit, 4 Euro Eintritt. Hat sich nicht wirklich gelohnt, aber nett war's doch.

Naja, das Restaurant kann man jedenfalls empfehlen! :D

-Walter

PS: Ich hab ein paar Bilder gemacht. Sowie ich sie im Netz hab, geb ich den Link bekannt.
 

WalterH

Mitglied
Bilder

Here we are:

planegg001.jpg

Busse Stand

planegg011.jpg

Immer noch Busse Stand. Fuer alle, die drauf warten: Das sind die Sumpfratten! :D :D

planegg012.jpg

??, Shindendojo und Schleifalot aufm Busse Stand

planegg002.jpg

Dhan A. Olbricht mit Zahnweh!

planegg013.jpg

Stand von H.J. Poehler. Leider sind die Bilder etwas verwackelt!

planegg014.jpg

Immer noch Stand von H.J. Poehler. Die beiden Folder rechts sind die "Diamant-Folder".

planegg015.jpg

Dobner-Messer. Gut, dass da Plexiglas drueber war. Sonst haetts jetzt Rostflecken! ;)

Der Rest sind Bilder vom Harvey Silk Stand:

planegg003.jpg


planegg004.jpg

Der kleine Folder in der Mitte ist mein Seki Cut zum Groessenvergleich. Der lag aber ca. 15 cm hoeher auf der Plexiglasplatte. Den Griff von dem Monsterfolder drunter haette ich vielleicht(!) mit beiden Haenden umspannen koennen! :glgl: :glgl:

planegg005.jpg

schoooooooeeeeeeeeennnn!!!

planegg006.jpg


planegg007.jpg


planegg008.jpg


planegg009.jpg


planegg010.jpg


-Walter
 
Zuletzt bearbeitet:

Nidan

Mitglied
Hallo Walter,

danke für die Bilder :super: Und denk dir nix, aud das Damst-Dobner hätt ich auch gesabbert :lach2:

Bringst du deine Kamera auch zur IMA mit, ich würd die gern mal live sehen.
 

Aiwazz

Mitglied
Hi alle,

jou, ich war auch etwas enttäuscht als ich in den Saal kam.
Wenige Aussteller und noch weniger Publikum.
Aber der Herr Dobner war wirklich klasse (hast recht Walter ;) ) Nicht nur, daß er wirklich schöne Messer da hatte (inkl. 2 wohl ganz neuer Damastmuster) und eine große Auswahl an Lederwerkzeug (u.a. auch Punziereisen), Literatur, Griffmaterialien, Leder usw.
Er ist auch als Mensch ein sehr sympatischer Zeitgenosse. Ich hab Ihm förmlich ein Loch in den Bauch gefragt und er war die Ruhe und Kompetenz selbst. :super:
Von daher hat es sich für mich persönlich mehr als gelohnt dort gewesen zu sein.

Gruß

Aiwazz
 
@Aiwazz:
genau die Erfahrung habe ich mit Herrn Dobner auch gemacht-deshalb fahre ich auch ab und zu zu seiner Werkstatt, wenn ich ein Messer zum härten habe-es geht nichts über persönliche Gespräche mit kompetenten Leuten...sehen wir uns auf der IMA?

Grüße Jens.
 

Aiwazz

Mitglied
Jou, ich werde versuchen da zu sein.
Wäre halt nicht schlecht, wenn es für die Forumianer sowas wie einen Treffpunkt gäbe. Oder irgendein eindeutiges Erkennungszeichen (z.B. tiefschwarze Fingernägel, rot lackierte Nasen o. ä. :D :glgl: :teuflisch )

Gruß

Aiwazz
 

Hattie

Mitglied
Planegg

Danke Walter fuer die Bilder - bin evtl. der 'netter Herr' in braun/gelb beim Dirk. Nice to meet you. Vielleicht sehen wir uns auf d. IMA.

Obwohl d. Show etwas 'schlank' war, ist es ja einen Anfang. Waren auch viele Material People da so das mann sich eindecken konnte mit gebrauchmaterial.

Bin der Meinung das wir all was davon haben wenn mehere Shows in Muenchen sind - sie sollten ja auch d. Interesse ankurbeln. Was die Preise angeht wird sich das wohl langfristig von selbst regeln ()nahc unten). Wir sind in Deutschland da was Show betrifft (und Preise) etwas hinterher .

beste Gruesse Hattie
 

bigbore

Mitglied
Re: Planegg

Original geschrieben von Hattie
.......bin evtl. der 'netter Herr' in braun/gelb beim Dirk. Nice to meet you. Vielleicht sehen wir uns auf d. IMA.

.......

beste Gruesse Hattie



Hi Rolf,
und ich bin der "kräftige" der Dir auf Dein Neckknife gestarrt hat,
vielleicht seh ich es ja auf der IMA genauer.
:D