Messerblock bis ca. 300€

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

M@wurst

Mitglied
Min zusammen,

entweder ich bin zu hibbelig um hier die anderen Threads zu dem Thema zu finden oder es gibt keine.

Auf jeden Fall brauche ich einen Meserblock.
Hier der Fragebogen:





Fragenkatalog zur Küchen-/Kochmesserberatung
Version 3 vom 21.02.2010


Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?

Erstanschaffung


Für berufliche oder private Verwendung gedacht?

private Verwendung im Single Haushalt

Soll es eventuell ein Küchenmesser für Linkshänder werden?

Nicht sicher ob das sinnvoll ist, aber ich bin Linkshänder

Liegen konkrete Vorstellungen vor?

- Falls nein, für welche Aufgaben soll das Küchenmesser eingesetzt werden (z.B. Brot schneiden, Gemüse putzen, Fische filetieren etc.)?

Ich bin nicht sicher, wie viele Messer man braucht,aber ich besitze nicht ein einziges Küchenmesser.
Wenn eine passende, gute Schere Platz im Block hat wäre das auch nett.


--------------------------------------------------------------------------------------------
- Falls ja, bitte diese hier angeben:


Küchenmesser-/set, welcher Stil?

[X] Europäische Messerform
[ ] Europäisches Messer im japanischen Design
[ ] Japanisches Messer im traditionellen Stil (Wa-bocho)
[ ] Japanisches Messer mit europäischer Griffform (Yo-bocho)
[ ] exotische/hochspezialisierte Messerform (z.B. chin. Nudelmesser)


- gewünschte Bauform und ca.Länge (z.B. Kochmesser ca. 20cm; Petty ca. 12cm)

Da bin ich überfragt.

- rostfreie / nicht rostfreie Klinge

Bitte eine rostfreie Klinge

- gewünschte Stahlqualität (z.B. Monostahl, 3-Lagen, Damast, pulvermetallurgischer Stahl usw.)

Nicht näher informiert über den Stahl, aber ich habe einen Spyderco Sharpmaker, wäre nett wenn der brauchbar ist um die Messer auch scharf zu halten.
Desweiteren sind Wetzstähle hässlich und unnötig, daher besser ein Messerblock ohne Wetzstahl und ohne Loch für diesen.


- bevorzugtes Griffmaterial (z.B. Kunststoff, spezielles Holz, Hornzwinge usw.)

Am besten finde ich ein Integralmesser ganz ohne Griffschalen.
Beispiel: WMF Grand Gourmet:
http://www.wmf.de/wmf/upload/images/kollektionsbilder250x250/20050214_grand_gourmet.jpg


- Welches Budget steht zur Verfügung?

300€

- Kommt eine Bestellung außerhalb des deutschsprachigen Raumes in Frage?

Wenn es entsprechende Vorteile mit sich bringt, ja.
Bevorzuge aber Bestellung in Deutschland.


- Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen (bitte vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link)

Den Magnet Messerblock von WMF finde ich optisch genial.
http://www.wmf.de/messerblock_82511244/magnet-messerblock_82662.html

Mit wäre wichtig, dass sie Sache nicht nur technisch gut, sondern auch optisch schön ist.



Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich.



Gruß
die Mettwurst
 

christian99

Mitglied
Ähnliche Serien wären Güde Kappa oder Wüsthof Culinar, wobei nur die Güde tatsächlich aus einem Stück sind.

Varianten des Messerblocks gibt es auch von Güde in Buche, schwarz .

Hier zu sehen mit der Kappaserie:

http://www.guede-solingen.de/guede-de.html

21/26 cm Kochmesser und 9cm Gemüsemesser und dann sparen:)

Mal anfassen ob so eine Vollmetallvariante einem liegt schadet natürlich nie.
 

tiffel

Mitglied
Da es bei amazon gerade Kai Shun Ganzstahlmesser gibt, die erheblich reduziert sind - wie wäre es mit Kai Europe MHS-300 Messerset Shun Steel
für 186€ (Kochmesser, Petty, Schälmesser)? Da hast du was wirklich supergutes und bist immer noch unterm Budget. Und die Auswahl reicht eigentlich auch. Die Messer gibt's auch einzeln. Einen leeren Block kannst du ja dazukaufen. Und vor allem auch noch einen Keramikwetzstahl und ein zwei Banksteine. Gute Messer werden auch stumpf und unterscheiden sich in diesem Zustand kaum noch von einem Billigen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.