Messer von Harumi Hirayama...

mal was anderes: kleine artknives einer japanerin-einige sind in den neuen buch 'custom folding knives' abgebildet, sie finden sich auch regelmäßig in den 'knives' jahrbüchern...

die bilder sind von ihrer homepage-die leider eher schlecht funktioniert...http://www.ne.jp/asahi/harumi/knives/index.html

mir gefallen die messer auf ihre art sehr gut-schnitzereien und inlays als reine handarbeit...

ein kleines fixed...
167_p1135.jpg


und noch ein ungewöhnlicher folder...
167_p1134.jpg


grüße, Jens.
 
T

Thomas Spohr

Gast
... der einen schreiend erwachen läßt!

Ernsthaft: Kreativität in Ehren, aber hier ist für mich die Grenze zum Kitsch überschritten.

Natürlich Geschmackssache.

Thomas
 
Hi Thomas,

warum überrascht mich deine reaktion wohl nicht;)

ja, artknives sind so eine sache-viele bestehen für mich nur aus einer völlig unsysthematischen anhäufung edler materialien (klinge-damast von sowieso/bolster-damast von anderem sowieso/garniert mit ein paar klunkern und eine hauch gold=fertig ist das 'kunstwerk')...

da finde ich diese gelungen...(zugegeben, das ganze von einem großserienhersteller, in geprägtem kunststoff-DAS wäre auch in meinen augen kitsch).

Jens.

Edit: es gibt auch noch schöner werke von dieser dame, leider sind die bilder aber nicht auf ihrer hp...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas Spohr

Gast
Original geschrieben von JensJ
ja, artknives sind so eine sache-viele bestehen für mich nur aus einer völlig unsysthematischen anhäufung edler materialien (klinge-damast von sowieso/bolster-damast von anderem sowieso/garniert mit ein paar klunkern und eine hauch gold=fertig ist das 'kunstwerk')...

Uneingeschränkte Zustimmung!

... und zugegeben, die Grenze zwischen Kunst und Kitsch ist schwer zu setzen. Hier fällt es mir schwer zu sagen: Kunst (oder doch eher Kitsch)?

http://www.bladeforums.com/forums/showthread.php?s=&threadid=257066

Sicherlich handwerkliches Können wie bei Frau Harumi Hirayama!

Thomas
 
@Thomas-der fisch gefällt mir absolut nicht! und zwar in erster linie, weil die klinge kaum noch brauchbar ist-und meine devise ist immer noch: auch ein artknife muss in erster linie noch ein messer sein (noch einer meiner lieblings-mecker-gründe: viele artknives haben zwar kunstvolle griffe, aber 0815 klingen(-formen)...

wenn fisch, dann doch lieber diesen hier:

herman

die entscheidung kitsch oder kunst muss besser jeder für sich treffen...das kann ich für mich selber manchmal schon nicht;)

Jens.
 
Zuletzt bearbeitet: