Messer vom Schmiedetreffen

Paulus

Mitglied
Nun ist es fertig! Mit dem Bild bin ich immer noch nicht zufrieden, aber das Messer bleibt jetzt so. Die Klinge ist aus Leo-Damast(80% selbst geschmiedet, Grundschliff Günther Böhlke), der Griff aus Grenadil. Die Zwinge ist aus Silber und der Handschutz aus Neusilber. Liegt sehr gut in der Hand (in meiner jedenfalls)

Schreibt doch mal, was ihr davon haltet.
Danke, Markus und Günther
Paulus

P.S. Ach so, das Bild muß ja auch noch rein!!
d2.jpg
 

Haudegen

Mitglied
klasse paulus,
tolles teil. eigenes design. war so geplant, od. mehr step by step ?? sieht ausgewogen u. griffig aus.

ich würd es gern mal life sehen. solingen, münchen ?
kannste noch fotos machen ??

grüsse,..........
 

Norbert

Mitglied
Hübsch gemacht, hat was mittelalterliches.
Das Design passt auf jeden Fall zum Damast.
Was die Schnittleistungen vom Leo-Damast angeht,
kann man sowieso nur staunen. Ich habe mir neulich
beim Bearbeiten von dem Zeug ein paar Zähne ausgebissen- nur vom Fräser , wird ein kleines Halbintegral draus.

Obwohl der Stahl noch nicht gehärtet war, konnte ich locker damit lockige Späne von Baustahl abschneiden.

Also viel Spass damit, Paulus.

Grüsse
Norbert
:p
 

Rolandge

Mitglied
Sehr gut.
Sieht fertig noch besser aus als der Rohling alleine, den ich bei Markus ja gesehen habe.
Wenn möglich stell noch mal ein Bild rein.
Gruss
Roland
 

Paulus

Mitglied
Hallo Leute,

das Bild ist wirklich schlecht. Also auf ein Neues...
d3.jpg

Das Design hat sich "entwickelt". Nein im Ernst, das sind die 80 % eigenes Schmieden. Da ist beim ersten Mal eben die Klinge so geworden. Geplant war Droppoint, Schablone hatte ich bei. Aber dann kam alles ganz anders. Die Mitschmieder wissen wovon ich rede. Von Ferne sieht es einfacher aus, als es ist.
Auf jeden Fall habe ich das Teil in Hannover dabei am 23.März. In den Süden komme ich eher nicht in den nächsten Tagen.

Paulus
 

Geist

Mitglied
Hi Paulus

Auf dem Bild kommt jetzt das Messer sehr viel besser zur Geltung :) Schön ist es geworden, hat echt was :super:

Ciao Geist
 
Zuletzt bearbeitet:

Hooger

Mitglied
Hallo Paulus,

Grosse klasse, Ein Prachtstuck. Speziell die Klingenform gefällt mir gut. Ich frage mich wie die Klinge im Griff befestigt worden ist. Ist es nur verklebt? oder übersehe ich da etwas?

Gruss

Gerhard
 

freagle

Mitglied
Ja wirklich schön geworden, auf dem zweiten Bild sieht man es erst richtig, da wird bestimmt bald noch was folgen oder?

weiter so Paulus
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Hi Paulus,
ja, das Messer ist hervorragend geworden. Die Klingenform hat sich so entwickelt, klar, aber dann ist das ganze sehr harmonisch geworden. Wer hätte das gedacht, damals, am 11. Januar!
Kompliment!
 

Leonardo75

Mitglied
Klasse Paulus!

Dein Messer sieht wirklich sehr gut aus. Der Klingenform nach zu urteilen müsste es verdammt gut zum Schneiden sein, wenn es relativ dünn ausgeschliffen ist. Wie dick ist denn die Klinge am Rücken?
Was für eine Scheide machst Du denn für das Messer, oder läßt Du den Andreas dafür arbeiten?

Viel Spaß bei Deinen weiteren Messern wünscht Dir der Leo.