Messer Katalog 2012

Horus242

Mitglied
Da sind wieder schöne neue Messer drin, z.B Opinel NO.8 mit Heft aus Ebenholz. Oder das HIRO Suminagashi welches es auch als Bausatz gibt.
Und die Artikel z.B zum Stahlgefüge, sind auch sehr interessant.

MfG.

ben
 
Zuletzt bearbeitet:

Curt

Mitglied
Also, ich hab mir den Katalog letzte Woche an der Bahnhofsbuchhandlung geholt...was soll ich sagen?
Neben den üblichen Fehlern (bei hunderten von Messern in einem Katalog auch kein Wunder...sind kleine Dinge, verzeihbar...z.B. Stahl falsch angegeben, Modell vertauscht in der Beschreibung...) finde ich die Stahltabelle sehr interessant, ebenso die Gefüge und Erklärungen zu den Stahlbestandteilen...sind gut erklärt und leicht verständlich.

Viele neue Modelle, die mich interessieren, hab ich leider nicht finden können, das liegt allerdings an den Herstellern und nicht am Katalog (insgesamt so 10 Modelle, die mich ansprechen) ;-)


VG, Curt
 

Yukonbeaver

Mitglied
habe den Katalog angeschaut. Es ist sicher nicht einfach einen Katalog zu gestalten und mit Neuheiten ist es so ein Problem vieles ist bereits bekannt bei der Herstellung (braucht ja seine Zeit) aber es macht dennoch Spass durchzublättern. Wenn Du die Messer nicht findest schau bei den Herstellern nach.
Gut in letzter Zeit gab es keine Neuheiten mit einem WOW Effekt aber ich hoffe das wird wieder.

Yukonbeaver
 

Curt

Mitglied
Aha.
Woher weißt Du das?

Naja, ich sehe mir die Modelle schon recht kritisch an...ich hab das auch unglücklich formuliert :)
Gemeint war, ich habe gerade einmal 10 Modelle im ganzen Katalog gesehen, die ich mir näher ansehen werde um einige für meinen Gebrauch auszusuchen.

Natürlich sprechen mich solche Knives wie viele von William Henry an, aber die meisten davon kann ich mir eh nicht leisten ;-)

Das Hauptproblem ist, dass viele Hersteller Durchschnittsstahl (AUS 8, 7 CR sowieso, 8 CR sowieso) verwenden, obwohl die Messer im Design und in der Qualität gut sind...nur ist dann der Stahl nicht meine Wellenlänge.

Es gibt so viele Kriterien, nach denen man ein Messer aussucht (Gewicht, Anwendungszweck, Größe, Design, Stahl, Verarbeitung, Preis, etc.), dass man sich da schon auf gewisse Kriterien festlegt :)

Ich sehe auch viel bei den Herstellern direkt im Net, aber auch da ist nicht viel bei für mich :)


VG, Curt
 
Zuletzt bearbeitet:

Curt

Mitglied
habe den Katalog angeschaut. Es ist sicher nicht einfach einen Katalog zu gestalten und mit Neuheiten ist es so ein Problem vieles ist bereits bekannt bei der Herstellung (braucht ja seine Zeit) aber es macht dennoch Spass durchzublättern. Wenn Du die Messer nicht findest schau bei den Herstellern nach.
Gut in letzter Zeit gab es keine Neuheiten mit einem WOW Effekt aber ich hoffe das wird wieder.

Yukonbeaver

VETO...Moki Sirius auf Seite 143 xD


VG, Curt
 

beagleboy

Premium Mitglied
Er möchte damit sagen, dass ihm die meisten Messer nicht gefallen, - und das liegt dann wirklich an den Herstellern und nicht am Katalog;)

Sorry, ich hatte das falsch verstanden.
denn wir als Hersteller stolpern immer wieder über das verfrühte Erscheinen des Kataloges.
Kaum ein Hersteller hat jetzt schon irgendwelche 2012er Modelle zu präsentieren, und ich finde es schade, daß in einem 2012 Katalog dann eigentlich immer alle 2012er Neuheiten fehlen.

Und das liegt dann eben nicht an den Herstellern, sondern an der Entscheidung des Verlages, den Katalog zu früh zu veröffentlichen.
 

excalibur

Super Moderator
Kaum ein Hersteller hat jetzt schon irgendwelche 2012er Modelle zu präsentieren, und ich finde es schade, daß in einem 2012 Katalog dann eigentlich immer alle 2012er Neuheiten fehlen.
Und das liegt dann eben nicht an den Herstellern, sondern an der Entscheidung des Verlages, den Katalog zu früh zu veröffentlichen.

Moin,
da muss ich beagleboy von ganzem Herzen zustimmen.
Ich fände es besser, wenn der 2012 ér Katalog tatsächlich erst 2012 herauskäme. Man sieht ja bereits, im ersten MesserMagazin des neuen Jahres gibt es dann schon wieder haufenweise Neuerscheinungen.

Schönen 11.11.11.:D
Excalibur
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Sorry, ich hatte das falsch verstanden.
denn wir als Hersteller stolpern immer wieder über das verfrühte Erscheinen des Kataloges.

Nein. Ihr stolpert über die allgemein grasierende Pest, irgendwelchen Krempel mit viel Posaunengetröte anzukündigen, der denn erst ein halbes Jahr später kommt. Wenn nicht später und wenn überhaupt.

Den Schwachsinn machen die Hersteller, Vertriebsfirmen, Magazine und Foren auch noch lustig mit. Letzte haben nur den Nachteil, dass die Kommunikation in zwei Richtungen läuft.

Und die Kunden sind derweil drauf konditioniert, dass Messer für 2012 schon auf der Shot Show/IWA/Blade 2011 gezeigt werden und dass man ab spätestens Mitte 2011 über ungelegte Eier von 2012 quatschen muss. Klar, ist ja toll wenn man im Gespräch bleibt.

@excalibur: Das kann sich Böker nicht leisten. Wie es sich zB auch das Messermagazin nicht leisten kann, *nicht* über ungelegte Eier zu berichten. Weil dann genau die, die sich hier aufregen, dass es den Krempel noch nicht gibt, darüber aufregen, warum woanders über den ungelegten Krempel berichtet wird, aber nicht hier und dort.

Pitter
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Natürlich sprechen mich solche Knives wie viele von William Henry an, aber die meisten davon kann ich mir eh nicht leisten ;-)

Also spielt Preis eine Rolle? Ja, ist üblicherweise so ;) Aber dann ...

Das Hauptproblem ist, dass viele Hersteller Durchschnittsstahl (AUS 8, 7 CR sowieso, 8 CR sowieso) verwenden, obwohl die Messer im Design und in der Qualität gut sind...nur ist dann der Stahl nicht meine Wellenlänge.

... ist es doch nett, dass Hersteller darauf Rücksicht nehmen. CR sowieso ist nunmal deutlich billiger, als irgendein Crucible, Sandvik irgendwas. Denn den CR sowieso haben die chinesischen Hersteller im Land. Kostet die Klinge durch einen teureren und/oder importierten Stahl 2 Euro mehr in der Herstellung, sind das 20 Euro mehr beim Kunden. Das will halt nicht jeder zahlen. Und wer dann eben trotzdem ein pfiffiges Design haben will, muss dann eben mit einfacheren Materialien leben. Macht CRKT seit annodunnemal ziemlich erfolgreich. Und mal ehrlich, ob das jetzt AUS8, AUS6 oder CR irgendwas ist, ist doch bei günstigen Messern gepfiffen. Ich schau da eher drauf, ob das Design gut und nicht geklaut und das Ding sauber verarbeitet ist

Pitter
 

fordfairlane

Mitglied
finde ich auch dass der Katalog zu früh da ist. Bei Cold Steel gibts manche 2011 Messer immer noch nicht zu kaufen. Meiner Meinung nach sollte es die Messer auch wirklich in dem entsprechenden Jahr zu kaufen geben, und nicht ein Jahr später. Bei Einzelaufträgen sind ein paar Monate Verzögerung nicht so schlimm....
 

beagleboy

Premium Mitglied
Nein. Ihr stolpert über die allgemein grasierende Pest, irgendwelchen Krempel mit viel Posaunengetröte anzukündigen, der denn erst ein halbes Jahr später kommt. Wenn nicht später und wenn überhaupt.

Nein, das sehe ich anders. Über Verzögerungen bei Neuerscheinungen brauchen wir hier an dieser Stelle sicher nicht zu diskutieren, das gibt´s an anderer Stelle ausführlich genug.

Aber kaum ein Hersteller hat jetz bereits irgendeine Vorschau für 2012, und wenn ich einen 2012er Katalog konzipiere, dann würde ich auch den Anspruch haben, Modelle zu zeigen, die im Laufe des Jahres 2012 erscheinen. Aber da ist jetzt eben noch nichts präsent.

So bleibt´s eine Retrospektive, und keine aktuelle Übersicht.
 

dr.pepper86

Mitglied
finde ich auch dass der Katalog zu früh da ist. Bei Cold Steel gibts manche 2011 Messer immer noch nicht zu kaufen. Meiner Meinung nach sollte es die Messer auch wirklich in dem entsprechenden Jahr zu kaufen geben, und nicht ein Jahr später. Bei Einzelaufträgen sind ein paar Monate Verzögerung nicht so schlimm....

Soweit ich mich erinnern kann war das auch mal der Fall, dass der Katalog erst anfang eines Jahres (ich glaube 2008 o. 9) auf den Markt kam. Das ganze hat sich aber seit dem immer mehr ins laufende Jahr verlagert und nun sieht man wo der Katalog gelandet ist. Nichts desto weniger trotz finde ich es jedes Jahr spannend durch diesen Katalog zu blättern und mir eventuelle neue Designeideen anzusehen. :super:
 

Curt

Mitglied
Zu dem Thema Katalog später...ich habe mir den Katalog für 2007 auch erst im Frühling 2007 geholt, war mein erster Messerkatalog überhaupt.

Ich fände es wirklich gut, wenn es den Messerkatalog wieder zum Anfang des neuen Jahres geben würde...so kann man in der Regel auch viele der gezeigten Modelle bei verschiedenen FACH-Händlern selber begutachten, sobald man den Katalog in den Händen hält.


VG, Curt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chamenos

Super Moderator
Moin

Zur Erinnerung:

Das Thema hier ist der Messerkatalog 2012 und nicht die Stahlwahl beim EDC, Verarbeitungsmängel an Serienmessern oder warum ihr keine Serrations mögt.

OT entfernt.

Gruß
chamenos
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Nichts desto weniger trotz finde ich es jedes Jahr spannend durch diesen Katalog zu blättern und mir eventuelle neue Designeideen anzusehen. :super:

Jupp. Der Bökerkatalog ist mit Abstand der beste, aufwändigste und teuerste Katalog, den Messerhersteller den Kunden schenken. Blue Ridge und Moteng sind zwar dicker, dafür sind die Bilder beschissen und Beschreibungen quasi nicht vorhanden. Und die gibts nicht für lau und nicht für Endverbraucher.

Das im Blick habend, fällt mir kein Kritikpunkt ein. Aber ok, ich bin ja auch der Meinung, mit nem halbvollen Glas kommt man besser durchs Leben, als mit den halbleeren ;)

Pitter