Messer in der Toscana

Paulus

Mitglied
Hallo Messerkenner und Italienreisende,

nächste Woche gehts bei mir in den Urlaub in die Toscana. Wer weiß denn etwas über Messermacher in der Toscana, auch gute Läden oder Händler würden mich interessieren. Und wie ist das mit Messern im Gepäck, kein kleines Jagdmesser, nur Taschenmesser erlaubt?. Das ware doch wohl etwas heftig oder???!!! :angst:
Unterwegs wollte ich in der Via Claudia in Kinsau anhalten. Im Versand war der Rupert ganz nett, aber lohnt sich die Stunde Umweg?
Viele Fragen, ich weiß, aber wenn einer eine Reise tut....

Vielen Dank für die Antworten!

Paulus:)
 

AchimW

Mitglied
Toscana

In der Nähe von Florenz gibt es einen Ort, in dem viele Messerfirmen ansässig sind. Das ist der Ort Scarperia. Dort werden traditionelle italienische Klappmesser gefertigt, zum Teil in Handarbeit. Schöne Teile mit ungewöhnlichen Klingenformen.

Achim
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Paulus
Und wie ist das mit Messern im Gepäck, kein kleines Jagdmesser, nur Taschenmesser erlaubt?. Das ware doch wohl etwas heftig oder???!!!

Ich hab nicht lange nach Rechtsvorschriften gesucht. Nach Ansicht aller Italiener, die ich gefragt habe. Zum Führen erlaubt sind Taschenmesser, deren Klinge nicht länger als eine Handbreite ist. Sonst nix, und schon gar keine fixed und bloss keine AUTOs.

Gruesse
Pitter

BTW, die Suchfunktion ist bekannt?
 

fria

Mitglied
MAX - Massimo Salice Sanna in der Nähe von Grosetto..
Adresse hab icha auch irgendwo - schreib mal ne mail wenns Dich interessiert