messe am 4. und 5. november in Frankfurt/M.

mactheknife

Mitglied
Am 4. und 5. nov. soll in Ffm parallel zur
messe in münchen eine neue messe stattfinden.
wer hat nähere infos?

------------------
 
B

BladeMan

Gast
verdammt noch eine! wie solch ich den bei beiden zur gleiche zeit sein?
smile.gif


wann genau ist die in münchen? 5. und 6. nov?

------------------
Ray
Administrator
 

mactheknife

Mitglied
die messe soll am 4. und 5. nov. in der Jahrhunderthalle hoechst bei Ffm. stattfinden. wer oder wieviele austeller??

------------------
 

Kevin Wilkins

Moderator Forum Kevin Wilkins
Kontact für das Frankfurt Show ist Harvey Silk, Tel (06155) 2231 in Griesheim.

Ich find meine Unterlagen jetzt gerade nicht für den München Show, aber sind die Beiden wirklich am gleichen Wochende? Wenn ja, finde ich das schlecht.

------------------
www.wilkins-knives.com
 

Andreas

Mitglied
Die beiden Shows sind an dem GLEICHEN Wochenende. Das sieht nach Stress aus, um bei beiden zu schaun
frown.gif
.
 

Kevin Wilkins

Moderator Forum Kevin Wilkins
Ich kann das nicht verstehen. Warum machen die Veranstalter die Shows am gleichen Wochenende? Von München nach Frankfurt an einem Tag geht nicht.

Als Aussteller, würde ich eher es mit beiden lassen.

------------------
www.wilkins-knives.com
 

mactheknife

Mitglied
aaalso: habe carsten bothe kontaktiert. die messe ist definitiv am 4. und 5. nov., also gleichzeitig zu münchen. bis jetzt sollen 40 tische reserviert sein, genaueres inkl. tischgebühr geht mir die tage per mail zu. sobald ich mehr weis, werde ich es hier posten. until then..

------------------
 

mactheknife

Mitglied
also: termin 4.und 5. nov. 2000
öffnungszeiten: sa und so 10-18 uhr
titel: messerbörse 2000
ort: jahrhunderthalle höchst b. frankfurt/m
kontakt: carsten bothe köterei 15 (geiler stassenname wat?) 38108 braunschweig
tel.o531- 37 75 12
fax.o531- 37 75 38
e-mail: carsten.bothe@venatus.de

über austeller war in dem brief konkret nichts zu erfahren, ausser wie carsten mir sagte, dass bereits 40 tische vergeben sind. für austeller geht es mit tischpreisen bei 650.- los und für einen kopfstand von 3x2m muß man satte 1550.- berappen.

unabhängig von den austellern wäre die messe aber ein guter rahmen für ein messerfreak treffen mit tauschen, auschecken, verhökern von gebrauchten teilen usw. man könnte sich ja im forum vorher verabreden. lasst mal was hören.

------------------
 

bladeshop

Mitglied
Ich bin noch am überlegen, ob ich ausstelle, ich hab mit Bothe schon in Solingen verhandelt. Wenn ja wäre es ja eine Maßnahme ein paar Sachen von Forummitgliedern gegen eine Kostenaufwendung( winzig winzig
smile.gif
)
mit reinzunehmen.

------------------
www.edle-messer.de
 

mactheknife

Mitglied
also für den fall das meine mail vom gestern verschütt gegangen ist nochmal:
Messer Börse 2000
ort: jahrhunderthalle frankfurt/m höchst
datum: 4 und 5 november 2000
zeit : sa und so 10-18 uhr
veranstalter und kontakt: carsten bothe
köterei 15 31808 braunschweig
tel.0531-377512
fax.0531-377538
über austeller ist in dem brief konkret nichts zu erfahren, ausser der telefonischen aussage von bothe, dass bereits 40 tische vergeben wären. tischgebühr für aussteller ab650.- bis 1550.- für 3x2m.

wäre aber eine gute gelegenheit für sammler aus dem gebiet sich zum plausch, tausch oder verkauf von teilen zu verabreden. lasst hier mal was hören.
e-mail:carsten.bothe@venatus.de

------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHTEKNIFE
 

smaragd

Mitglied
danke für die info!

in europa (speziell im deutschsprachigen raum)ist es noch ein weiter weg bis die veranstalter wirklich brauchbare info's hergeben und sich nicht unnötig konkurrenzieren.

smaragd
 

AchimW

Mitglied
Mann, die Tischpreise sind ja wohl der Hammer! Wir (die BKS, Belgian Knife Society) schaffen es, eine Knife Show in Belgien unter internationaler Beteiligung auf die Beine zu stellen, verlangen pro Tisch 325,00 DM inclusive Verpflegung und erheben KEINEN Eintritt von den Besuchern.

Achim
 

Dussel

Mitglied
Tja, so sinds halt, die Belgier! Hab ich schon desöfteren bei Geländesportveranstaltungen erleben dürfen. Fast umsonst, gut organisiert und Verpflegung ist auch noch inklusive
biggrin.gif


------------------


[Dieser Beitrag wurde von Dussel am 14. Juli 2000 editiert.]
 

Kevin Wilkins

Moderator Forum Kevin Wilkins
Ich verstehe nicht warum die beide Messer Shows an der gleichen Wochenende sein müssen? Wollen die Veranstalter einander damit fertig machen?

Welche Show denkt ihr ist am besten? Wo sollte ich als Aussteller auftreten?

------------------
www.wilkins-knives.com
 

smaragd

Mitglied
Gute Frage Kevin!

Vermutlich ist die Messerbörse in Frankfurt der Ort wo an diesem Wochenende mehr los sein wird.
Soweit ich mich an die Aussagen des Veranstalters in München erinnern kann möchte er aus der IMA ein exclusive show machen.
Das mag ja ein legitimes Interesse sein, wird die show aber immer klein halten.
Es gab auch tolle Jahre auf der IMA wo wirklich eine ganze Menge Austeller auch aus Übersee waren. Es konnten auch Anbieter von factory-knives ausstellen. Es gab auch Anbieter (plural)von Messermaterialien und Literatur. Da war wirklich was los.
Aber allein die Tatsache das am gleichen Wochenende eine zweite show stattfindet wird viele abschrecken.
Ich habe auch einen langen Weg nach München und muß mir deshalb jedes Jahr überlegen ob sich die Reise lohnt. So kann ich mir gut vorstellen, das ein Aussteller, der mit geringerem Puplikumsandrang rechnet, dieses Jahr die show nicht besucht oder etwas Neues probiert. Noch schwieriger ist es für Auststeller aus Übersee.

alles im grünen bereich

smaragd

PS:die Antwort auf deine Frage:München! Ist für mich näher.
 

Wolfster

Mitglied
Ggfs. ist München edler, aber das ist mir
egal.
Ich will in Frankfurt sein u. meine
auch das durch die zentrale Lage mehr Leute kommen!
Die Tisch- u. Standgebühren sind wirklich
sehr straff.....


------------------
 

mactheknife

Mitglied
Wollte das thema nur warm halten.
wink.gif
Wer kommt von euch denn und wie wärs mit einer privaten tauschbörse?

------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHTEKNIFE