Mensamesser!

Seckbacher

Mitglied
Hallo, bei uns in der Unimensa besteht das Besteck auch Stahl mit 18% Chrom-Anteil. Ist das gut? Kann man dmit was anfangen, oder ist das eher ein standart Metall?

MfG
 

xtorsten

Mitglied
das sagt gar nix aus.
na ja, vielleicht schon ein wenig. chrom ist für die korrosionsbeständigkeit verantwortlich. aber ohne den kohlenstoffanteil läßt sich nichts darüber sagen. ich denke aber, daß das ein stahl mit 18% cr und 8 oder 10 % ni ist. der ist dann nicht härtbar und somit auch nichts tolles. da werden auch kochtöpfe draus gemacht.
ich würde damit nichts machen wollen.
gruß,
xtorsten
 

TimM.

Mitglied
Zum Zerteilen von Kartoffeln oder zum Brotschmieren wird's wohl reichen...

Wie man es von Besteckmessern erwarten kann wird die Legierung wohl ziemlich weich sein, aber wie von Torsten bereits ausgeführt kann man mit der alleinigen Angabe von 18% Chromanteil nicht allzu viel über den Stahl aussagen (außer, dass er in die Gruppe der "rostfreien" Stähle gehört).

Aber ehrlich gesagt versteh ich deine Frage auch nicht ganz.