Meine erste Kydexlieferung

dihe85

Mitglied
Hallo Zusammen

Gestern ist meine erste Kydexlieferung eingetroffen.
Ich hatte noch nie was mit dem Zeug zu tun und dachte versuchs einfach mal.

Das ist das Ergebnis von 6h Arbeit ::steirer:
r0012302r.jpg


r0012303.jpg

Böker Plus Travel Olive

r0012304.jpg

Fällknive F1

und nochmal für das F1 zum ausbau und Anhängen
r0012305.jpg


r0012306.jpg


bei der Scheide ist bei dem Schärfsteinhalter das Kydex etwas knappgeraten.

Über Kritik oder Tips und Anregungen würde ich mich freuen.

Gruß
Dirk
 

Furlan

Mitglied
Hallo!

Ich finde die Stücke recht gelungen, besonders das Opinel als Neckie finde ich gut. Danke für die Idee :super:
 

dihe85

Mitglied
Ich hatte siwas in der Art hir im Forum bei einem anderen Folder schon mal gesehen.
Da war allerding die Lasche mit einer Öse versehen.

Ich hab das hier bewust offen gelassen und so geformt.
Durch diese offene Form kannst du das auch als Klip verwenden.

Was ich aber immernoch nicht verstehe (bei normalen Scheiden) ist:
Ich Presse die Scheide, form sie von Hand nach mit viel mühe und Arbeit.
Dannoch find ich die Ausgearbeitete Form sieht nicht so sauber auß wie bei mach anderen.

WIE machen die das, dass so "sauber" aussieht?

Gruß
Dirk
 

niccolo

Mitglied
Wenn nicht schon bekannt
guck mal bei you tube, suche:
"peter atwood making a kydex sheath"
schätze der hat ein bißchen mehr werkzeug als du,
aber vielleicht ist ja ne Anregung dabei. Er zeigt in
fünf Minuten alle seine Arbeitssschritte.

Kannst du mir verraten wen du dir als Kydexlieferanten
ausgesucht hast?