Meine beiden ersten Schmiedemesser

Buddy

Mitglied
Hab heute endlich mal meine beiden ersten schmiedemesser fertig.

17jul02001.jpg

17jul02003.jpg
17jul02004.jpg

17jul02006.jpg


das messer ist aus einer großen kugellagerkugel geschmiedet.
dann selectiv gehärtet in verdamt heißen öl und bei 150°C im backofen 2 mal für jeweils 45minuten angelaßen.

beim schärfen wirft der stahl etwas viel grad. wird aber dochg recht scharf. zum rasieren reicht es jedoch leider nicht ganz.

es sind keien schmiedetexturen mehr zu erkennen.

die parierstange und abschluß sind aus messing. das holz ist buche, das ich mit etwas gelbfarbener vergußmaße überzogen habe.

die scheide ist aus grünem rindsvorderleder.

17jul02007.jpg


das messer ist noch nicht ganz fertig:hmpf: aber schon recht schön. die schmiedetxturen habe ich etwas geglättet und nur an der schneide weggeschliffen. es ist aus einem walzenlager. ansonsten exakt genauso wie das kleien messer gehärtet.

die parierstange ist messing. dann soll ein stück eiche folgen und dann eine 10mm dicke aluscheibe und dann wieder etwas eiche und zum schluß ein messing abschluß.

ich habe es leider noch nicht geschärft, kann deshalb auch noch nix zur schärfe sagen.

Ich möchte hier auch nochmal meinen dank an Baikal ausprechen, bei dem ich die bilder auf die seite stellen darf. www.airgunners.net unter inhalt/messer

mein großes messer, das einige schon auf dem treffen in mottenburg anfang des jahres bestaunenn konnten ist dort auch geupt.
 
Zuletzt bearbeitet:

xray

Mitglied
Hi Buddy!

endlich die versprochenen Bilder :)

das Teil hat einen sehr interessanten Übergang von Heft zu Klinge!

Das sieht sehr praktisch aus, wie bei den Kochmessern von ichweißnichmehrwem ... da ist da auch so eine "Stufe" drin und ich glaube, die macht einige Schneidearbeiten viel leichter...

Also, bin gespannt auf die Bilder des zweiten :super:
 

Buddy

Mitglied
hast du die bilder im co2air forum noch nicht gesehen? wundere mich nämlich, das du hier antwortest:D

wenn du ads kleien meinst, da hab ich das nur gemacht, um es besser schärfen zu können. beim großen ging es nicht anders. da war es etwas verwurstelt, deshalb hab ich es abgemacht.

naja, bald kommt ja noch mein großes figther messer und danach noch ein hausmesser und danach noch große selbstgeschmiedete messer. denn die neue esse wird recht groß.....
 

xray

Mitglied
hehe... da ich meist nur ein ie-fenster zur zeit offen habe (ich kann ja auch nur eine seite zur zeit lesen...) kommt es auf die reihenfolge an, in der die meine beiden stammforen besuche ;)

Ich glaube nicht, dass das was ich meinte kleien heißt... ich meinte den leicht nach unten versetzten Klingenansatz insgesamt... also wenn man das Messer von weitem sieht, ist eben eine art Stufe vom Heft zur Klinge hin da... bei Kochmessern macht man das glaub ich um besser Gemüse schnippeln zu können ohne sich die Finger zwischen Griff und schneidebrett zu klemmen :steirer:

Aber wie auch immer... sieh blos zu, dass du bilder von den neuen Messern immer möglichst schnell an Laden bekommst

:super: :cool: