mein neues kompaktes Allzweckmesser, made by D.B.

Headshrinker

Premium Mitglied
cactus slashing :irre:
 

Anhänge

  • Kopie von P1080853.JPG
    Kopie von P1080853.JPG
    151,9 KB · Aufrufe: 451
  • Kopie von P1080856.JPG
    Kopie von P1080856.JPG
    125,5 KB · Aufrufe: 421

[Nick]

Premium Mitglied
Oh oh,

jetzt aber schnell den Topf verstecken, bevor die Frau wieder nach Hause kommt.
Und das nächste Mal besser an den Brennesseln hinterm Haus testen!!

;)
 

Dizzy

Mitglied
Hey Sven, musst Du bei einem Cactus überhaupt schwingen? Da reicht doch schon streicheln mit Daniels putzigem Teil. :steirer: ;)

Dizzy
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Ok, es gibt definitiv handlichere Methoden, so ne mini Bohnendose aufzuschälen. Merke: größere Dosen kaufen.
Und ich konnt gar nicht so schnell gucken, wie die Klinge eine lebensbedrohliche Oxidschicht angesetzt hatte. :p
 

Anhänge

  • Kopie von P1090077.JPG
    Kopie von P1090077.JPG
    99 KB · Aufrufe: 349
  • Kopie von P1090086.JPG
    Kopie von P1090086.JPG
    70 KB · Aufrufe: 298

Dizzy

Mitglied
Hallo Sven,
es wäre viel informativer gewesen, wenn Du Bilder vom Öffnungsvorgang hier in's Forum gestellt hättest.Stelle mir gerade vor , wie Du mit dem Mörderteil dieser kleinen schnuckeligen Dose Weissblech eine Öffnungsbehandlung zukommen lässt.Wo hast du den Parang dafür angefaßt? Oben an der Rückseite am vorderen ersten Winkel, hast Du mit dem Griff gearbeitet,oder gar einen Lappen um die Klinge gelegt und dort den Parang festgehalten?

Dizzy
 
Zuletzt bearbeitet:

Headshrinker

Premium Mitglied
Hab beim Aufräumen ein paar Bilder gefunden und zäume das Pferd mal von hinten auf. Die Bilder 1-7 sind von Daniel.



Folgendes Bild verdeutlicht vorab vielleicht etwas den Sinn und Zweck einer stabilen Zwingenkonstruktion:

P10802aaa.jpg




Während des Baus wurde ich immer mal wieder auf den aktuellen Stand gebracht. So gab es z.B. eine nette Auswahl an Sambar für den Griff:

P10802bbb.jpg



Neben dem obligatorischen Giraffenknochenschnitztest hatte die Klinge auch einen unfreiwilligen Besuch auf dem Betonboden zu absolvieren.

P10802ccc.jpg P10802ddd.jpg P10802eee.jpg



Eine gefühlte Ewigkeit ging ins Land, bis Daniel mir irgendwann Bilder vom vormontierten Parang sandte. Das Ding sah da schon zichmal geiler aus, als erwartet. :D

P10802fff.jpg P10802ggg.jpg



Danach war wieder Warten angesagt. Überraschend stand eines Abends ein längliches Paket vor der Wohnungstür, war klar, was da drin sein musste. :hehe:
Die Befreiung zog sich allerdings etwas, das Endzeitmesser war standesgemäß atombombensicher verpackt.

P1080251.jpg P1080255.jpg



Die ersten zittrigen Bilder nach dem Schälen:

P1080267.jpg P1080282.jpg





Der Prügel traf Anfang des neuen Jahres ein, erster Einsatz war das Zerlegen der Weihnachtsfichte. Davon gibts zwar keine Fotos, aber wenigstens von der verharzten Klinge. Ist doch auch was. :steirer:

P1080295.jpg P1080287.jpg P1080292.jpg
 

Headshrinker

Premium Mitglied
:lach: 15 neue Bilder und die Leute sehen nur die 2,5a alte Kaktusaktion. Sogar negatives Renommee gibt´s dafür. Also alles richtig gemacht. :D


Das Teil ist ne Wucht und gefällt mir wie am ersten Tag. Ein Nevergiveaway.
 

Orestes

Mitglied
Ist nach wie vor ein Sahneteil. Wo ist eigentlich der Vorgänger abgeblieben, nachdem ihn sein Erstbesitzer von dannen geschickt hat? Das Teil sah auch sahnst aus. Wie verhält sich eigentlich das Kupfer im Gebrauch? Musst du des Öfteren Grünspan abhobeln doer hält sich das in Grenzen?

Hochinteressant finde ich ja die Versagensbilder! Würde mich brennend interessieren, ob da neben einer echten Zwinge auch eine kräftigere Erlgestaltung für Abhilfe gesorgt hätte. Gibt es noch Bildmaterial der Messer, wo man den Erl sieht? Das wäre vielleicht ein gutes Thema für einen gesonderten Thread :steirer:

P.S.: Der Kaktus sah ohnehin schon nicht mehr Welt aus :D
 

Headshrinker

Premium Mitglied
... Wie verhält sich eigentlich das Kupfer im Gebrauch? Musst du des Öfteren Grünspan abhobeln doer hält sich das in Grenzen?


Es geht gerad´ noch so. Blitzen und blinken tut´s natürlich nicht (mehr), nach dem Hochglanzpolieren kann man beim Anlaufen zugucken, danach bleibt so ein matter, leicht schillernder Glanz. Wird trocken gelagert.


Aktueller Zustand nach ca. einem Jahr ohne Schrubben und Wienern (weitere Bilder s.u.):

P1120255.jpg







... die Versagensbilder! ... Gibt es noch Bildmaterial der Messer, wo man den Erl sieht? Das wäre vielleicht ein gutes Thema für einen gesonderten Thread :steirer:
:D

Nö, habe leider keine weiteren Bilder von den Dingern.




P.S.: Der Kaktus sah ohnehin schon nicht mehr Welt aus
So ist das. Wobei seine Korkenzieherform schon was Eigenes hatte. Aber wenn sämtliche Räume voller Stammsukulenten stehen und jeder versorgt ist, muss halt mal was wech.
 

Anhänge

  • P1120252.jpg
    P1120252.jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 88
  • P1120257.jpg
    P1120257.jpg
    67,4 KB · Aufrufe: 85
  • WP_20131022_005.jpg
    WP_20131022_005.jpg
    63,3 KB · Aufrufe: 82
  • WP_20131022_008.jpg
    WP_20131022_008.jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 86
  • WP_20131022_009.jpg
    WP_20131022_009.jpg
    67 KB · Aufrufe: 79
  • WP_20131022_011.jpg
    WP_20131022_011.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 65

luftauge

Mitglied
Wie konnte mir das bisher entgehen ? :argw:
Liegt sicher daran, dass da nur Allzweckmesser, aber nix von Machete oder Parang im Titel steht. Verdammt, ich sehe das Teil heute zum ersten Mal. Machete mit Hirschrolle als Griff, das ist ja wohl ziemlich Exclusiv. Ich bin begeistert :super:
Passende Hirschrollen und halbfertige Macheten habe ich auch noch auf der Werkbank... - ich arbeite momentan selbst mit meinen Macheten im Garten... da geht noch was... :cool:

Gruß Andreas
 

Droppoint

Mitglied
Das sind sehr schöne Bilder. Dieser Parang ist aúch eins seiner herausragenden Stücke, da passt in meinen Augen einfach alles zusammen.

Gruß

Uli
 

Koshi

Mitglied
Schickes Messer. In das Ding habe ich mich eben verliebt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: