Mein "ichgehimdunkelnwaldmitdemhundgassimesser" oder "auchimhellen"

excalibur

Super Moderator
Danke für die Erhellung, :super: [Nick] - in der Tat ein Zitat, das man sich merken sollte.

Ich habe hier mal bewußt öffentlich moderiert, um klar zu ziehen, wo in diesem Thread der Fokus liegt - nämlich beim Thema "Messer bei der Hunderunde".
Dazu sind hier alle Beiträge herzlich willkommen. Alle anderen werde ich hier humorlos in nordkoreanischer Manier löschen:steirer:.

Für politische Aspekte und Meinungen haben wir ein eigenes Unterforum ( Politik & Recht ), oder die berühmte "Prügelecke".

Gruß
Excalibur
 

rotam

Premium Mitglied
Guten Morgen,
wenn dir das nicht passt geht ins Gartenbauforum
...aaalso - ich bin ja auch noch im Grillforum....:D
(Aber auch dort gehts manchmal um große Messer...)

Mekkis letzten Beitrag habe ich unsichtbar gemacht
"Mekki" kommt vielleicht von meckern..?
das ist ein schönes Messer, Kanji, und vor allem sagt mir die Klingenform sehr zu.
Dem kann ich nur beipflichten.
Unscheinbar auf den Ersten Blick aber trotzdem eine wahre Schönheit.
Und wider Erwarten paßt die Kydex sehr gut dazu. Da hat Alfred wieder abgeliefert...:cool::

Und die Doggos? Ach ja, die kommen auch mit
zwei Prachtburschen... Ich mag die ja total...

Beste Grüße,
Andy
 

nepolsky

Premium Mitglied
Mahlzeit
Ja es ist groß, ja es ist schwer - is mir aber egal

...hi,hi recht so...schaut gut aus das Baby..hat er gut gemacht und erhöht das Fitnesslevel bei der Hunderunde:ROFLMAO:

@Mekki...schlechten Tag gehabt? Entspann dich mal bitte und interpretiere hier nicht irgend einen Quatsch hinein...es geht hier nur um ein etwas größeres Messer, mehr nicht.😉
 

kanji

Super Moderator
Hallo,

hier hätte ich ein weiteres relativ grßes Messer das mich zur Zeit öfter auf meinen dunklen Wald Hunderunden begleiten darf.
Das BlackFox Dipprasad Kukri Doricchi
Klingenlänge: 14cm
Gesamtlänge: 26,5cm
Klingenstärke: 5,5mm
Klingenmaterial: 440c
Geliefert wid das Messer in einer recht gut passenden Kydexscheide, leider ist diese Scheide aus recht dünnem Kydex und somit ist die Haltekraft beim Quertragen unter Umständen nicht ausreichend, mir ist es schon einmal herausgefallen

IMG_6768.JPG

IMG_6769.JPG


das jedoch lässt Lotta völlig kalt

IMG_6684.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

TheLem

Mitglied
Schöne Messer und schöner Hund!

Ich habe selbst zwei Hunde und ich mag große Messer. Ich arbeite gerne damit und nutze sie gerne für gröbere Lagerarbeiten bei Biwaks.

Und wenn die Biwaks bis vor kurzem aufgrund der nächtlichen Ausgangssperren nicht möglich waren, dann kann man sich durchaus mal ein großes Messer an den Gürtel hängen, morgens beim Sonnenaufgang bei - 10 Grad bei der Gassirunde in der Ferne auf den verschneiten Nordschwarzwald blicken und sich vorstellen, wie es jetzt wäre wenn .....

Danach kommt das Messer wieder in die Schublade und ich habe mich gefreut, dass es mal wieder am Gürtel war.

Von daher: Längsdenken und sich gemeinsam am schönen Hobby und an schönen Messern der anderen freuen!

Gruß

The Lem
 

excalibur

Super Moderator
Auch am helllichten Tag bin ich auf der Hunderunde etwas ängstlich- unter dem Mantel durfte heute „etwas mehr“ Messer mit.

Gruß Excalibur

Ps: Erst zu Hause habe ich gemerkt, dass ich dem guten Recon die Spitze abgeschnitten habe- keine Angst sie ist noch dran

7F89F82D-D041-4FAE-96B2-5E8B328F4E91.jpeg
 

excalibur

Super Moderator
Kanji hat ja damit angefangen - Messer begleiten mich auf Schritt und Tritt. Auf die langen Hunderunden nehme ich gerne größere Messer mit, die im urbanen Umfeld fast nie „raus kommen“- aber die müssen ja auch mal an die frische Luft.
Heute war auch ein rustikales Modell von Roman dabei.
Gruss Excalibur
0A9BB282-4744-423B-B98B-15B062B6916D.jpeg
 

rotam

Premium Mitglied
Moin,
Heute war auch ein rustikales Modell von Roman dabei.
...diese klassischen Modelle von Roman im Scagelstyle mit den Kombigriffen aus Horn und Leder sind ausgesprochen Charakter- und Ausdrucksstarke Werkzeuge mit Stil.
Roman wird da immer besser und ich hab da im Bekanntenkreis zwischenzeitlich Messer gesehen, da läuft einem nur noch das Wasser im Mund zusammen.

Diese Messer haben Seele und man kann das Herzblut spüren, das der Schmied beim fertigen reinlegt.
Die Messer sind wie ihr Schöpfer stets sehr Charakterstark und beide lassen einen nicht im Stich.

Ganz viel Freude mit dem schönen Stück.

Beste Grüße,
Andy