Mein fast täglicher Begleiter

ferrum57

Mitglied
Hallo,

Kleines Taschenmesser, fast alle Teile aus der Restekiste. Auf besonderes Finish wurde bei der Herstellung keinen grossen Wert gelegt.
Das Messerchen ist seit fast 2 Jahren im Einsatz und eignet sich für fast alle täglich anfallende Arbeiten, bei denen man ein Messer gebrauchen kann, einschließlich Aufbrechen von Kleinwild.

Klinge: Reststück 2 Stäbe Torsionsdamast aus 2842/2767 länge 58mm
Höhe 20mm
Breite 2,5mm

Griff aus Ebenholz Taguanuss und Bronze.
Griffabschluss altes Caribouhorn.

Messerscheide nassgeformt, schwarz eingefärbt und mit Lederbalsam gefettet.

Viel Spass beim Anschauen und einen schöner Feiertag

Ferrum57
 

Anhänge

  • 083.jpg
    083.jpg
    110 KB · Aufrufe: 244
  • 084.jpg
    084.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 334
  • 085.jpg
    085.jpg
    111,5 KB · Aufrufe: 354
  • 086.jpg
    086.jpg
    77,8 KB · Aufrufe: 227
  • 087.jpg
    087.jpg
    54,1 KB · Aufrufe: 219
  • 088.jpg
    088.jpg
    37,7 KB · Aufrufe: 268
  • 089.jpg
    089.jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 274
  • 090.jpg
    090.jpg
    103,2 KB · Aufrufe: 235
Das ist aber nett, ich hätte jetzt an die Osterinsel gedacht. Sieht faszinierend und gut aus, obwohl ich sagen würde, die Stile passen nicht zusammen.
 

Rotten

Mitglied
Ja diese Osterinselburlis fielen mir auch sofort ein oder irgendwelche Zulumasken :super:

Die Nuss kommt echt gut.Wie gibt sich die den in der Verarbeitung?

Interessantes Ende und schicke Klinge, da kann man auch mal an der Passung/Zwinge sparen ;)
 

ferrum57

Mitglied
Hallo,
vielen Dank für die positiven Rückmeldungen.

Hallo Rotten,
die Taguanuss habe ich auch zum ersten mal verarbeitet, sie läßt sich problemlos sägen, schleifen und polieren.

ferrum57