Mein erstes

Black Eagle

Mitglied
Hallo Leute,

endlich ist es geschafft, mein erstes ist fertig geworden.

meine_nr1.jpg



Bitte keine Tanto-Diskussion :)

Klingenmaterial ist 440-BTS (1.4528), gehärtet auf 60HRC
Griffmaterial: Mooreiche

Die Maße hatte ich doch glatt vergessen..
Gesamtlänge: 30 cm
Klingenlänge: 16,5 cm
Klingenbreite: 4 cm
Klingenstärke: 4 mm

Ich kann dich beruhigen, Nidan: Flachschliff

cu,
Black Eagle
 
Zuletzt bearbeitet:

Nidan

Mitglied
Gratuliere, echt ein sehr hübscher Erstling :super:

Gib doch bitte noch die Maße durch und dann sag noch daß es kein Chiselgrind ist, bitte ;)
 

kababear

Mitglied
@nidan:
ich glaub da muss er dich entteuschen :D

das teil ist ja supersauber gearbeitet :super:
setz doch mal ne totale von dem ding rein...(möcht mal gerne die rückensäge genauer sehen.. :))

p.s.: kannste n paar specs zu dem stahl raussuchen? (habs im kleinen stahlschlüssel net gefunden :()
p.p.s.: chisel heisst einseitig angeschliffen :)
 

zorro_43

Mitglied
Sieht sauber aus!:super:
Das Griffholz wirkt auch Klasse (soweit man das auf dem Foto erkennen kann)!

Wie hast du den das Parierstück befestigt?

Zorro
 

teachdair

Mitglied
Boah ey!

Ich finde es wirkt extrem massiv und Wuchtig, oder kommt das nur vom Aufnahmewinkel?

Mach doch mal ein Bild im Profil
 

bastler

Mitglied
Sieht toll aus:super:
Jetzt weiß ich auch was man unter Chiselgrind versteht, bei Euch lernt man immer was dazu.
Grüße Bastler
 

sharky

Mitglied
Scharfes Teil ! Macht einen ziemlich unkaputtbaren Eindruck. Damit dürfte auch das Aufhebeln einer Tür kein Problem mehr sein ... :D

Grüsse
sharky
 

Flaming-Moe

Mitglied
Wow! Für die #1 wirklich ziemlich beeindruckend.

Ein echter Kampfmeißel.

Wie hast du denn die Rückensäge gemacht? Gebohrt?
Sägt sie auch?
 

kanji

Super Moderator
Wieso Tanto Diskussion, bis jetzt war ich doch hier der Tantofetischist. ;-)

Also für Dein erstes Messer: klasse
 

Matthias

Mitglied
Alle Achtung, schwarzer Adler!:steirer: (Smili sollte eig. Indianer sein, aber wenigstens Feder hat er).

Beeindruckend, das Werk. Ist das wirklich `ne Rückensäge, oder Filework, oder was:confused: :confused:

Haste auch schon eine Scheide gemacht? Die Messerscheiden find ich immer besonders interessant.

Grüße aus Esslingen,
Matthias.
 

Black Eagle

Mitglied
@kababear:
Wie's scheint muß ich bei Gelegenheit nochmal mehr Aufnahmen machen..

Zum Stahl: C 1,07; Si 0,40; Mn 0,40; Cr 17,00; Mo 1,10; Co 1,50;

@zorro_43: ganz einfach, indem ich oben und unten eine 1mm Kante reingefeilt habe und das Parierstück dann von hinten bis zum Anschlag aufgeschoben habe.

@teachdair: die Perspektive verstärkt den Eindruck sehr.. Weitere Aufnahmen folgen später

@Haudegen: Hatte nen guten Lehrer :) Ein guter Freund (pensionierter Werkzeugmacher) hat mir viele Tips gegeben, aber entstanden ist es in Eigenregie.

@sharky: Für solche Versuche isses mir zu Schade :)

@Flaming-Moe: ja gebohrt und dann ausgesägt. Auf dem Bild nicht zu sehen, aber die Säge ist oben auch nochmals "gegenläufig" angeschliffen. Die sägt ziemlich gut - und das auf zug und druck.

@Matthias: Scheide habe ich noch nicht. Momentan ruht sich das gute Stück von den Strapazen in meiner Vitrine aus :) Aber bei Gelegenheit mach ich ne Kydexscheide (bzw probier's mal zu machen)
 
Hallo Black Eagle

Echt super Messer, besonders für den ersten Versuch.:super:

Übrigens von wo genu bist du genau aus Salzburg?
Wir könnten uns mal treffen, dann kannst du mir dein Messer in echt zeigen.

grüße Richard