Mein erstes Titanmesser

Paulus

Mitglied
Hallo Forumianer,

dank der guten Vorarbeit in diversen Treads hier im Forum habe ich mich auch an ein Titanmesser gewagt. Hier das erste Bild:

Titan1.jpg


Die Klinge ist aus 3 mm TI6AL4V.
Der Griff ist Aus Micarta von C.Raiber (vielen Dank Christoph, erstklassiges Material)
Die Klinge ist gefärbt. (Gold-Purpur)

(Soory, Größenangenaben vergessen)

Länge über 185 mm bei 35 mm Materialbreite
Klingenbreite 30 mm
Gewicht nur 52g !!!!!

Erfahrungen bei der Herstellung:
Sägen ging besser als erwartet, ein Bi-Sägeblatt auf 10 cm war ausreichend
Das Schleifen hat sehr warme Finger gemacht. Ein M3 777 Cubitron Band war dann für Titan unbrauchbar, geht aber noch für Stahl.
Alles in Allem ist Titan ein tolles Material.

Aussichten:
Wahrscheinlich bekommt die Klinge noch eine Sägezahnung. Die Schnittleistung ist bisher sehr schlecht.

Und nun seid Ihr dran. Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht.

Viele Grüße
Paulus
 
Zuletzt bearbeitet:

spyderbug

Mitglied
Hallo Paulus!

Die Form des Messers gefällt mir sehr gut und das Griffmaterial sieht auch klasse aus!!! :super:

Ich persönlich finde nur, dass der Anschliff etwas zu niedrig ist. Vielleicht liegt daran die mäßige Schneidleistung ??? :confused:

Zum Griff hätte ich noch eine Frage. Sind die Schalen mit versteckten Pins befestigt, ider hast Du sie nur so aufgeklebt?

Grüße, Robert
 

Paulus

Mitglied
Hallo Robert,

also von den Proportionen (Klingendicke und Schliffwinkel) kommt das schon hin. Ist allerdings noch nicht endgültig geschärft.Im Augenblick versuche ich an einem Probestück aus Alu verschiedene Sägezahnungen zu feilen. Da weiß ich noch nicht ob ich das beim Titanmesser vor oder nach dem Schärfen machen werde. Daher sind auch die Griffschalen noch nicht endgültig fest.Im Augenblick nur doppelseitiges Klebeband. Entweder ich mache versteckte Pins (würde meiner Frau gefallen) oder kleine Titanschrauben (fände ich schöner).

Paulus
 

Nidan

Mitglied
Wow, also die Form ist schon mal Klasse und das Micarta ist auch super ! :super:

Vom Anschliff her bin ich aber auf den gleichen Linie wie Robert, den würd ich auch höher mahcen ;)

Und glaub deiner Frau, sie hat anscheinend einen sehr guten Geschmack. Bei der fließenden Form würden mir Schrauben nicht gefallen, die lenken nur ab. (Natürlich nur meine ganz und gar persönliche und unmaßgebliche Meinung ;) )
 

bullet101

Mitglied
Sieht alles stimmig aus:super: .

Aber ich kann ich auch nur Nidan und Robert anschließen oder was mir persönlich noch besser gefallen würde, den Anschliff so lassen und das Messer in einer zum Micarta passenden Farbe anodisieren. So ein schönes knackiges Titanblau vielleicht:hehe: denn das Purpur kommt (zumindest auf dem Foto) nicht so passend rüber.

Alles natürlich nur mein Geschmack, ist dein Messer also muss es dir gefallen und nicht mir.

Gruß Marcus
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Paulus!

Nimm es lieber mal nicht als Gebrauchsmesser. Mit dem gleichen Titanmaterial habe ich in Punkto Schnitthaltigkeit keine guten Erfahrungen gemacht. Die Schneide legt sich trotz gutem Abziehen schon bei einfacheren Lederarbeiten wieder um und wird schnell stumpf.

Ist ansonsten wirklich schön geworden!

Klasse Arbeit,
weiter so,

es grüßt Dich der Leo.
 

rebdie

Mitglied
die Form des Messers finde ich wirklich gelungen und die Griffschalen setzen einen schönen Akzent. Hinsichtlich der Befestigung des Griffes: hör´ auf Deine Frau :ahaa:

Dieter
 

spyderbug

Mitglied
@ Paulus & Leo

Möglicherweise verbessern sich die Schneideigenschaften, wenn man den Winkel etwas größer wählt und die Schneide nicht fein abzieht, sondern grob lässt. Micro-Serrations sozusagen :confused:

Grüße, Robert