Mein erstes selbstgekauftes Messer

Malamute

Mitglied
Baujahr: 1962
Klinge: 11 cm
Griffschalen: attraktives Hirschgeweih-Imitat
Abschlusskappe: rostfreier Kunstoff in Metalloptik

Die Scheide existiert leider nicht mehr. Sie war aus praktischem Dünnleder mit aufwendiger Indianerkopfprägung.

Der Preis war damals: DM 2,75 (in heutiger Währung ein Euro vierzig)

erstesmesser.jpg


Gruß Heinz
 

darkblue

Mitglied
Und die Zeit konnte ihm bislang nicht viel anhaben! ;)

Mein Glückwunsch zu diesem seinerzeit exzellent gewählten Kauf. ;)
 

Feinripp

Mitglied
Wow.. und das hat überlebt? Mein erstes war so eins mit Lederscheibengriff. Hat aber unsere in den Baum Werf - Wettkämpfe nicht überlebt. Zuerst verschoben sich die Lederscheiben, dann hatte ich irgendwann zwei Teile. Schade.
Ich finds toll wenn sowas die Zeit überdauert.
:super:

Ralf
 

Blackhawk

Mitglied
Mein erstes selbergekauftes war ein Victorinox Climber,
das McGuiver-Messer. Das schlepp ich heute noch mit mir rum.

Mein erstes richtiges Messer allerdings habe ich zr Komunion bekommen, das war auch ein Victorinox, aber ein knapp 3-4cm dickes.
Ich glaube Swisschamp oder so.

Richard
 

immernochsauer

Mitglied
mein erstes messer was ein SOG Tigershark, das ist jetzt 9 jahre alt und war schon 4 mal beim schanz, habs dort auch glasperlstrahlen lassen, denn damals gab es das nur mit satin klinge. jetzt noch einen neuen griff drauf, dann passt wieder alles. ist mein lieblingsmesser am grill und im wald!!
 
T

Thomas Spohr

Gast
Hallo Heinz,

solch ein Messer hatte ich mir als Kind auch gekauft; von meinem „Urlaubsgeld“ in einem Souvenirgeschäft im Schwarzwald. Ich wünschte, ich hätte diese Kindheitserinnerung aufgehoben!

Thomas