Mein 1. selbstgemachtes Messer

Ease2React

Mitglied
Hallo,
dies ist mein erster Post in diesem Forum!

Ich möchte mein erstes selbstgemachtes Messer vorstellen und würde mich über konstruktive Kritik freuen.;)

Es ist ein reines Gebrauchsmesser und ist mit Schlichtheit und klaren Linien in Gedanken designed. Auf einen Fingerschutz habe ich bewusst verzichtet, da ich es äußerst mag die Schneide möglichst nah an der Hand zu haben.

Der Griff ist im Vergleich zu anderen Messern sehr dick, und eher quadratisch, was einen extrem sicheren Halt gewährt. Die Fingermulde lässt den Griff nahezu in die Hand schmelzen.
Dazu passt das grüne Leinenmicarta, was eher "weich" wirkt. (schwer das Gefühl zu beschreiben :D)

Die Klinge ist Konvex geschliffen und erreicht "Unterarmrasurschärfe" :cool:
Es war mein erster Härteversuch und er ist halbwegs gelungen, halbwegs, da die Temperatur für einen kurzen Augenblick zu hoch war. :hmpf: (gehärtet mit improvisierter Kohleesse)

Die Scheide ist aus Kydex und ist auch auf Schlichtheit getrimmt. Durch Molle-Locks vertikal, sowie auch horizontal zu tragen.

(Das Gesammtdesign ist meinem Empfinden nach schlicht/römisch, auch wenns vllt. Historisch gesehen nicht korrekt ist ;))

Stahl: C100
Griff: Leinenmicarta, rotes Fiber, Messingstifte
Konvex geschliffen
Scheide: Kydex, Molle-Locks
Gesammtlänge: 23,6cm Klingenlänge: 11,6cm





Vielen Dank nochmal für viele Tipps, Erfahrungsberichte und insgesammt ein super Forum!:super:

Mit freundlichen Grüßen, Ease2React
 
Zuletzt bearbeitet:
So, dann will ich mal was zu dem Messer sagen. Vom Design her ist es nicht mein Ding, aber wenn man gerade erst einmal was ausprobieren möchte dann geht das klar. Wenn das ganze Unterarmhaare rasieren kann hast du in dem Punkt sicherlich auch nicht viel falsch gemacht. Wobei ich mir einen gleichmäßigen Konvexen Schliff doch schon kompliziert vorstelle fürs erste Messer. Ich hab mich zunächst an einem Stück altem Werkzeugstahl versucht und hab das ganze mit der Feile gemacht, das ist zwar auch konvex, aber alles andere als gleichmäßig. Aber mein Gott, muss ja nicht immer gleich ein Busse ähnlicher Klopper oder sowas in der Art sein, und für ein erstes Messer hast du hier sehr gute Arbeit geleistet.

Konstruktive Kritik kann ich dir dazu leider nicht geben, da sich meine Erfahrung nur auf arbeit mit Feilen stützt und ich nicht weiß welche Werkzeuge du alles verwendet hast.
 
G

gast

Gast
Also ich finde Dein erstes Messer mal gar nicht so schlecht. Erstens finde ich, dass das Leinen-Micarta sauber gearbeitet aussieht (zumindest auf dem Bild). Das nächte ist, dass die Klingenform eine reine Geschmackssache ist und wenn es sauber schneidet und die Schärfe hält, ist das auch voll ok.

Wenn du "kompliziertere" Griff und Klingenformen anstrebst kann man durch solche arbeiten nur seine Fertigkeiten verbessern.

So wie es ausssieht und Du es beschreibst, scheint es gebrauchstauglich zu sein - was will man erstmal mehr ?

Meine unbedeutende Meinung ist, einfach weitermachen !

Viele Grüße Knifefaan
 

Ease2React

Mitglied
Vielen Dank für die netten Worte. ;)

Wie schon gesagt, vom Design her ists genau so geworden wie ich es mir erdacht hatte. <- in diese Klingenform vernarrt :irre:

Von der Werkzeugen her hatte ich mit einem einfachen Einhell-Band/Tellerschleifer, einer Feile, einem Dremel sowie einer Bohrmaschiene und vielen Schleifbögen gearbeitet.
Durch eine kleine Modifikation am Bandschleifer lies es sich sehr angenehm Konvex schleifen. (auch wenn eben dieser nicht grade von höchster Qualität/Kraft war)

Die Tage werde ich ein weiteren Post schreiben, über mein zweites Messer, welches ein Geschenk für einen Freund war.

Stellt sich die Frage, ob ich im gleichen Thread posten sollte?

Mit freundlichen Grüßen Ease2React:)
 

excalibur

Super Moderator
Stellt sich die Frage, ob ich im gleichen Thread posten sollte?

Ave Ease2....
danke fürs Zeigen Deines Erstlings und herzlich willkommen im Forum:)
Mir gefällt Dein Messer in seiner urigen, rustikalen Form:D
Ich meine das als Kompliment-es ist auf das Wesentliche reduziert.

Wenn Du einen neues Messer vorstellen willst, mach doch bitte einen neuen Thread auf. Vielleicht hast Du in einigen Jahren ja mal Dein eigenes Unterforum hier:steirer:
Grooz Excalibur

P.S. Eine etwas bessere Fotoqualität wäre so schlecht nicht...