Mauser Taschenmesser

ich glaube nicht das mauser selbst messer gebaut hat

dieses messer gibt es von victorinox , walther,mauser, klaas...etc ..
ich weiss nicht wer sie baut aber böker hat einiges für mauser gebaut
gekostet haben sie immer alle um die 15- 20 euro egal von wem
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Susann hat Recht

Stimmt, die Leute von Mauser lassen ihren Namen auf Messer anderer Hersteller und Anbieter schreiben, bauen aber selber keine Messer. Was schon bei den Jagdmessern mit 440C KLinge so, die wollen nur da sie erstklassige Jagdwaffen bauen, ihr Sortiment abrunden und auch Messer anbieten.
 

Rolf

Mitglied
Also ich habe 3 Jagdmesser davon 2 mit Aufschrift Mauser und eins ohne. Dieses letzte ohne Aufschrift Mauser ist ein neueres von Böcker produziertes.
Hab seinerzeit, als die mit Aufschrift Mauser bei Böcker aus dem Programm genommen wurden dort nachgefragt und als Antwort bekommen:

"Mauser produziert diese Messer nicht mehr, da dieses Messer aber so erfolgreich war, wird es von uns in gleicher Form und Werkstoff, nur ohne Aufschrift Mauser weiter produziert".
Ob dies der Wahrheit entspricht kann ich nicht beurteilen, weiß nur mit Sicherheit das es bei Böcker diesen Unterschied in der Beschriftung gab.
Sind übrigen beide ganz hervorragende Messer.
Rolf
 

dcjs

Mitglied
pfffffffft.... :angry:
für mich heisst das übersetzt: "mauser wollte bei uns nicht mehr BLÖKER-messer mit mauser-aufschrift fertigen lassen (hat sich für mauser anscheinend nicht mehr gelohnt), und jetzt lassen wir eben in der fertigung den mauser-schriftzug weg, ist uns doch wurst."

ist natürlich eine reine mutmaßung :fack:
 

herbert

MF Ehrenmitglied
@dcjs und rolf: so kommts hin. Die Messer sind wirklich gut, da gibts nix, hatte selbst auch mal eins. Mauser kenne ich recht gut, die Firma meine ich, und die Messer waren echt nur Nebenprodukte so ähnlich wie Mützen und Westen usw. Viele Jäger wollen wohl alles aus einer Hand. Mauser verdient sein Geld hauptsächlich mit Maschinenkanonen. Die Jagdwaffentradition ist sehr alt und qualitativ hochwertig, die Pistole C 96 ist ja als Waffe schon legendär und wurde noch in den 50ern in China als nachbau als offizielle Armeewaffe geführt.
Aber das mit den Messern als Nebenprodukt lohnt sich wirklich kaum. Die losgeschlagenen Mengen sind ja gering. Eigentlich schade.
 

Buddy

Mitglied
hab mal ne kleien frage zu mauser, ist der waffen hersteller mauser der gleiche wie der werkzeug mauser? oder haben die außer dem namen nichts gemeinsam?

Grüße Buddy
 

herbert

MF Ehrenmitglied
ist schon ein Unterschied. Waffen Mauser in Oberndorf und Mauser Waldeck macht Büromöbel und Mauser Werkzeuge ist wieder ein anderer. Weiß nicht wo der sitzt.
 

crashlander

Mitglied
Das Herstellerlogo auf den Werkzeugen (ich hatte mal nen Meßschieber von Mauser) ist aber das gleiche wie auf den Waffen, die sog. Mauser-Tonne.
Ist vielleicht doch der gleiche Hersteller.