Materialfrage

WalterH

Mitglied
Moin!

Seit ca 2 Stunden hab ich jetzt auch eine Dicke Tal Kamera. Und die ersten Bilder stell ich gleich mit einer Frage ins Forum. :D

Von meinem Vater habe ich dieses Jagdmesser hier geerbt. Das Messer hat er eigentlich fuer alles hergenommen, was im Wald so anfiel, vom Hochsitz bauen bis zum Ausbeinen:
Gesamt320.jpg

(hier noch etwas groesser: http://www.augusta.de/~hafner/MF/Gesamt640.jpg )

Ich frage mich jetzt schon lang, was das fuer ein Material am Parierelement ist. Hier ist eine Detailaufnahme:
Detail320.jpg

(Hier doppelt so gross: http://www.augusta.de/~hafner/MF/Detail640.jpg und hier riesig: http://www.augusta.de/~hafner/MF/Detail.jpg )

Koennte Horn sein, fuehlt sich aber eigentlich nicht an wie Horn. Die Textur auf den Bildern ist auch deutlich fuehlbar. Die Farbe kommt nicht so gut rueber. Da muss ich erst noch lernen, mit der Kamera umzugehen. Es ist etwas gruener als auf den Fotos, fast eine Art dunkles Oliv. Sonderlich hart ist das Ganze auch nicht, fast wie Plastik. :)

Kann mir jemand mehr sagen?

-Walter
 
Zuletzt bearbeitet:

El Dirko

Mitglied
Du kannst vielleicht einen kleinen Span an einer verdeckten Stelle abschaben und diesen Verbrennen und anhand des Geruches und dem Brennverhalten rauskriegen ob es Horn oder Plastik ist. Anders ist das sehr schwer zu beurteilen finde ich. Ich hatte dieses Problem bei einem Kamm und habe es letztendlich nur so rausbekommen.
Gruß
El
 

zorro_43

Mitglied
Hi WalterH!

Das sieht doch so ähnlich aus wie so ein alter Puma-Nicker nach Oberforstmeister Frevert.
Ich hab immer gedacht, das ist aus Holz, aber vieleicht kannst du bei Puma mal fragen?
Auch wenns kein Puma ist, der Verdacht liegt doch nah, dass die das gleiche Material benutzen.

Zorro