Martiini Pukkos

sniper66

Mitglied
Hallo alle zusammen!

Ich habe einige Martiini Pukkos, die ich in erster Linie für leichtere Arbeiten benutze und die diesen Zweck recht gut erfüllen. Ich kann allerdings nirgendwo herausbekommen, welchen (Edel-) Stahl die dafür verwenden. Er ist nicht besonders schnitthaltig, lässt sich aber sehr leicht nachschärfen, ich verwende diese Messer in erster Linie für all das, wofür mir meine teureren Messer zu schade sind, sie sind somit echte "Arbeitstiere" für mich!

Kann mir bitte irgendjemand sagen, welchen Stahl Martiini für diese Messer verwendet, wie die Stahlzusammensetzuzng aussieht und welche Riockwellhärte die Messer ungefähr haben??

Grüsse

Gerry
 

Flieger

Mitglied
Hi,

anscheinend ist das ein Stahl mit ziemlich hohem Chrom-Anteil und einer Rockwell-Härte von 54-56... Hört sich aufgrund der auf der hompage genannten Eigenschaften (Chrom-Anteil, Flexibilität und Härte) nach 440 A an, ist also nicht sooo schlecht :rolleyes:

Chris
 

Geist

Mitglied
Aus welchem Stahl die Klingen von Martiini Pukkos sind weiß ich nicht, aber die Puuko-Klingen von Heimo Roselli werden nach einem von ihm speziell entwickeltem verfahren aus hochhaltiger Kohlenstoffstahl geschmiedet.

Die Roselli Puukos gib´s in D z.B. bei www.lappland.de und sind echt günstig.

Ciao Geist