Mariu.S. - Diskussion

Virgil4

Premium Mitglied
Moin Marius,

sauberer Endspurt, den du hin gelegt hast - und das trotz schönem Wetters auch in Berlin!

Btw. die direkte Sonne ist IMO nicht so ideal für Messerfotos - zu grell. Ich geh dafür lieber in den Schatten, den hellen ... :D

Aber das ist sekundär, wichtig ist der formidable Klapper, den du, trotz Hang zu Feststehenden, hier vorstellst: fantastique!

Tolle Materialkombi, schöne Linie, die durch die Längskanten in den Schalen noch betont wird: superbe!

Dann noch die schicken Extra-Features, wie verdeckten Schrauben und Zweitliner aus Kupfer :super:

Ein paar Fragen/Bemerkungen hätte ich dann aber auch schon noch:

  • Seh ich da die Detentbahn auf der Klinge auf einem der Fotos?
  • Und Feilspuren auf dem Spacer, oder ist das nur ungünstig fallendes Sonnenlicht?
  • Könntest du noch ein CKD-Bild zeigen (complete knock-down) mit Blick auf die Innereien?
  • Hast du die Feder nochmal irgendwo geschwächt, oder erfüllt die Greifmulde auf der Unterseite diese Funktion?
  • Die Feder kann sich nur im Bereich der Backe "überbiegen", um Platz für den Detent im geschlossen Zustand zu machen, da sie scheinbar nicht ausgedünnt ist - reicht das?
  • Wie klappt das mit dem Blind-Verschrauben?
  • Zum Schluß noch eine Geschmacksbemerkung: *mir* hätte es besser gefallen, wenn das Ricasso den gleichen Winkel wie die restlichen Schrägen des Messers hätte: Hintern, Backen hinten, Schneide vorne. Aber dann wär's vielleicht auch wieder zu langweilig ...

Ein tolles Messer - würde ich mir sofort in die Tasche stecken und würde sich in diesem Konzept sicher auch gut im Messerladen machen.

Herzlichen Glückwunsch, Marius! :super:

Greetz

Virgil
 

JoGreis

Mitglied
Ein sehr schönes Messerchen. :super:

Da der Herr Virgil ja schon alles gesagt hat, was es dazu zu sagen gibt, mach ich das, was ich am besten kann:
Still begeistert sein.

:super::super::super::super:

Ich sehe schon, das wird morgen nicht einfach.

Viele Grüße
Jo
 

Mariu.S.

Mitglied
Erstmal vielen Dank, Virgil!

Aufgrund der nicht optimalen Handy-Bilder und der grellen Sonne, kommen da einige Dinge zum Vorschein, die normalerweise gar nicht so sind ;)
Aber von vorne

  • Ja, ich muss zugeben, dass der Detentball außen zu sehen ist. Das war nicht so geplant, aber nachdem ich die Klingenwurzel etwas länger gelassen habe, ist es leider so geworden
  • Nein, auf dem Spacer sind keine Feilspuren mehr vorhanden, das ist wirklich das doofe Sonnenlicht und mein eher bescheidenes Handy. Richtige Kamera hatte ich leider nicht zur Verfügung
  • CKD-Bild muss ich nachreichen wenn ich wieder in Berlin bin. Ralf hat den Spezialschlüssel und ich das Messer, wird also erst mal schwierig :glgl: Eigentlich wollte ich auch eins machen, aber ich war so im Stress mit dem Teil, da ist das wohl unter den Tisch gefallen
  • Inwiefern geschwächt? Die Feder lässt sich leicht mit dem Daumen lösen, das passt also
  • Die Feder hat eine kleine Tasche in der Backe bekommen und wurde zusätzlich abgeschliffen, das passt jetzt sehr gut. Die Klinge steht nicht 100% mittig, aber immerhin schleift sie auch nicht am Liner
  • Die Blindverschraubungen sind okay - aber im Kupfer hätte ich abkotzen können. Ich habe die Schrauben direkt ins Kupfer gedreht, das hält auch ein oder 2 mal, aber danach leiert das Ganze heftig aus, ich musste nicht nur einmal nachbohren. Jetzt sollte aber Ruhe sein. Ich weiß jedenfalls sehr genau, dass ich das so schnell nicht mehr mache ;)
  • Das hatte ich mir zuerst auch überlegt, war auch schon angezeichnet, aber sah blöd aus. Dann gab es diesen etwas sportlicheren Schnitt, was mir persönlich gut gefällt, aber wie schon gesagt, Geschmackssache

Auch dir, Jo, vielen Dank!

Das Messer ist nicht 100% perfekt, da gibt es schon noch das ein oder andere zu verbessern oder besser zu machen beim nächsten Mal. Aber so prinzipiell bin ich doch ganz zufrieden.

Beste Grüße
 

nepolsky

Premium Mitglied
Ich weiß jedenfalls sehr genau, dass ich das so schnell nicht mehr mache
Ha,ha,ha...Leute... glaubt dem kein Wort...dazu liebt der Kupfer viel zu sehr.:D:D:D
Das war gestern tot-komisch im Keller. Marius fluchte vor sich hin weil ihm ein Gewinde abgeschmiert war (zum Glück an einer Stelle wo man problemlos nachbohren konnte) und ein Freund und ich waren gerade am Gewichte hin und her schubsen.
Damit er sich beruhigt hab ich ihn zu Klimmzügen verdonnert,die er auch brav gemacht hat.
Alle Nase lang hat irgend einer von uns etwas umgeschmissen, so eng war´s...aber am Ende hatten wir ein gutes Training und Marius einen funktionierenden Klapper.
War ein lustiger Nachmittag.:super:

Gruß Ralf
 

Jubei

Mitglied
Hi Marius, Gratulation zum fertigen Messer. Das "GLK" ist wirklich Top geworden! Das länglich elegante Design mit der eindrucksvollen Seitenlinie gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Ehrlich gesagt würde mir das Messer aber mit sichtbaren Schrauben wohl noch besser gefallen. Mal wieder ist eigentlich alles Weitere schon gesagt bzw. geschrieben worden... Ich bin ebenfalls gespannt auf den Blick in die fertigen Innereien. Viel Erfolg bei der Abstimmung. Gruß Timo.
 
Zuletzt bearbeitet: