Marbles Safety Folder

TomSaw

Mitglied
Hallo,

mir würde das Marbles Safety Folder ganz gut gefallen.

Hätte aber ein paar Fragen dazu?

1. Das Messer hat ja über 12cm Klingenlänge, fällt aber meiner Meinung nach nicht unter § 42a WaffG? Sehe ich das so richtig?

2. Wer hat zufällig so ein Messer und kann mir über die Qualität etwas sagen (von der Wiederauflage, nicht dem Original)

Gruss
Tom
 

tornado

Mitglied
hallo,

die neuen sind billiger china schrott,würde ich nicht kaufen,die alten sind genial,kosten aber auch das zehnfache;) ...


grüße...
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Das mit dem billigen China-Schrott würde ich so nicht uneingeschränkt unterschreiben.

Klingt natürlich gut Gebrüllt... macht aber leider auch deutlich, dass tornado eben noch nicht alles aus dem aktuellen Schrade-Programm in den Händen hatte.

Ich habe zwei nette Messerchen von denen wo man sich fragt, wie sie das zu dem Preis so sauber hinbekommen.... und zwei die sehr deutlich machen, dass man eben häufig doch nur das bekommt, was man bezahlt.

Zu dem Safety Folder kann ich nichts sagen..... das Messer hat eine derart häßliche Klinge, dass ich mich bisher trotz des interessanten Mechanismus nicht dafür begeistern konnte.

Das gleiche Prinzip findet sich bei Fred Perrines Tri-Folder

und beim Cold Steel Triple Action

Gruß
chamenos
 

chamenos

Super Moderator
Au weia..... peinlich:D

Ich war gedanklich beim Marbles Folding Safety Fish Knife.........

Der Safety Folder um den es dir hier geht ist einer von den beiden Messern, die bei mir zuhause liegen und wo ich mich mindestens einmal die Woche dran freue.

Natürlich hat er lange nicht die Qualität wie ein "Original" aus US-Fertigung, aber es ist ein einwandfrei gemachtes Messer zum Taschengeld-Kurs mit einer amüsanten Mechanik die den Spieltrieb fördert:D

Klare Kaufempfehlung von mir.

Gruß
chamenos