mal ein Nicker

Stan

Mitglied
Hallo,
ich möchte heute mal was untaktisches von mir zeigen. Es ist meine Vorstellung, wie ein Jagdnicker aussehen kann. Hier habe ich auch ein Experiment zum Einfärben mit Öl einfließen lassen. Aber seht selber:

Stahl: 4,3 mm 1.2842 (ja, vielleicht etwas zuviel, aber mit Reserven:hmpf:)
Öse und Pins: V2A
Backen: Juma
Griffschalen: IMISTAG, gefärbt.
Lederscheide

Gesamtlänge: 223 mm
Klingenlänge: 106 mm
Klingenstärke: 4,3 mm

Danke für´s Schauen

Grüße HS
 

Anhänge

  • Nicker01.jpg
    Nicker01.jpg
    128,8 KB · Aufrufe: 355
  • Nicker02.jpg
    Nicker02.jpg
    129,9 KB · Aufrufe: 447
  • Nicker03.jpg
    Nicker03.jpg
    124,6 KB · Aufrufe: 352

dinscheder

Mitglied
Alles in allem sehr gelungen!!
die Linienführung gefällt mir echt gut und sieht sehr praxixtauglich aus!:teuflisch

Einziger mini Kritikpunk ist, dass an das sehr gelungene Ricasso eine kleine Schleifkerbe könnte....die Schneidfase sieht dann besser aus (weil sie bis "zum Ende" geht ) finde ich, aber das ist geschmackssache....

Danke fürs zeigen
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Stan, das ist eine sehr interessante Variante eines klassischen Themas. Ich bin ja bekennender Nickerfan, auch wegen der schlanken Eleganz der Klinge.

Deine Klinge ist nicht so schlank, dafür kann man aber auch mehr damit anfangen als nur "Nickergebrauch". Ich denke noch über den Kontrast zu den schwarzen Backen nach, wirkt sehr betont. Insgesamt aber finde ich das Messer hochattraktiv.

Und ja, es ist ein Nicker. Trotz der Abwandlungen. Aber alles fein gemacht.

Die Gelbfärbung des Stag ist irgendwie klasse, ich muß noch in meinem Kopf das Aussehen eines klassischen Nickers mit Deiner Themenvariation "verheiraten". Aber je mehr ich hinsehe, umso besser gefällt mir das ganze Messer.
Und mit der Scheide zusammen eine tolle Sache, Kompliment dafür.

Dass der Stahl mein äußerstes Wohlgefallen findet, versteht sich von selbst, wenn man mich ein wenig kennt :super:

(Hat der Nicker vielleicht einen gaaaaaanz kleinen Tactical-Touch? Nee, ne,?)

Die Linienführung ist, wie mein Vorredner bemerkte, in der Tat hervorragend.
Das Messer hat eindeutig den "Habenwollen"-Effekt.
 

Stan

Mitglied
Hallo und danke für die Kommentare.

@ Schlosser: JUMA sind harzgebundene mineralische Soffe, vergleichbar mit CORIAN.
IMISTAG ist Knochen, der durch einfräsen von Rillen und Furchen Hirschhorn imitieren soll. Der Knochen war ursprünglich an der Oberfläche dunkel gefärbt, ich habe dann noch die bernsteinfarbene Färbung eingebracht.

Grüße HS
 

Schlosser

Mitglied
Ich danke Dir. Wieder zwei neue Vokabeln gelernt. Jetzt verstehe ich auch das "...Einfärben mit Öl...".
 
Hallo Stan,

Schaut gut aus der Nicker, ein bischen gewöhnungsbedürftig, aber gut.
Auch die Messerscheide ist gelungen. Alles zusammen saubere handwerkliche Arbeit, Klasse

Gruß
Rolf