M16... Probleme beim Klinge polieren ...

Timon

Mitglied
Ich bin dabei meine M16-04 Klinge zu polieren.
Geht auch relativ schnell und sieht geil aus, aber um die Daumenstifte herum, komme ich mit meiner Bohrmaschinen-Polierscheibe nicht.

Das Problem ist, ich weiß nicht wie die Daumenstifte zu demontieren sind, und hinterher auch wieder fest dran zu montieren.

Könnt Ihr mir ´nen Tip geben, was ich da machen kann ?


Mfg, Timon :hehe:
 

freagle

Mitglied
Die Daumenstifte sind normalerweise einfach verschraubt. Da sie eventuell mit Schraubenkleber gesichert sind, vor dem demontieren etwas erhitzen mit dem Fön z.B., dann mit einer Zange ( aber vorsichtig mit etwas Leder oder Stoff die Stifte schützen, damit sie nicht verkratzen). So hab ich bisher alle Daumenstifte gelöst bekommen. Die Stifte beim M16 müssten sich eigentlich gut packen lassen.

Zeig uns doch bitte mal ein Bild vom polierten Messer.

freagle
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Die Daumenstifte beim M16 sind eingepreßt und ohne Beschädigung nicht zu lösen; jedenfalls habe ich es nicht geschafft.
 

Timon

Mitglied
Abbekommen habe ich sie nicht, also habe ich mit Dremel und kleiner Polierscheibe weitergemacht. :ahaa:

Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Resultat.
Bilder habe ich leider keine, weil weder scanner noch digitalkammera. :mad:

Trotzdem, alles in allem gefällt es mir nicht besonders, die politur paßt irgendwie nicht zu dem M16.
Nochmal würde ich ein Messer nicht polieren.


Na denn, ...:boes: