Loveless Classic Semi Skinner

Tiddy

Mitglied
Moin,
was haltet ihr von dem Messer? Jemand schon damit Erfahrungen gesammelt? Ist das top oder flopp?
Tschö Micha
 

porcupine

Super Moderator
Tja, das hab ich mich auch schon gefragt. Gut aussehen tut es ja, und ist als Halbintegral wohl auch stabil. Aber die Ergonomie wirkt irgendwie nur halbherzig durchdacht: der Griff zu glatt, der Guard zu klein, die Daumenriffelung an der falschen Stelle. Ich habe ein paar ähnlich designte Messer - sowas taugt IMHO nur für die Vitrine.
arno
 

D.Frentzel

Mitglied
Ein Klassiker ebend. Aber Arno hat schon recht richtig "griffig" wirkt es nicht. Zumal es ja doch ein Messer ist für viele gelegenheiten. Die Klinge dürfte Kein problem machen aber der Griff könnte auch für mich ne runde ergonomischer sein.

Gruß Dirk
 

mark23

Mitglied
Erinnert mich irgendwie stark an die Fällkniven Modelle F1 mit den grünen Micartagriffschalen bzw. an das Northern Light Modell #5 Idun ... wobei mit beide Fällkniven Messer besser als der Loveless Classic Semi Skinner gefallen. Die Riffelung für die Daumenauflage wäre mir zu tief und zu "scharf", die Griffgestaltung finde ich auch nicht so gelungen ...

Zum Vergleich:

F1gm-blue.jpg


stor-nl5.jpg



Gruß

Mark23
 

tolegen

Mitglied
Da muß man aber mal wirklich sagen, "EIN HERZ FÜR SOLINGEN"

Wer so einen ,ich denke 9cm Klinge Drop Point Hunter, sucht dem wird von unseren einheimischen Herstellern auch gut geholfen und zu vermutlich deutlich niedrigerem Preis(steht ja nicht Loveless drauf).

Ob der Griff zu klein ist kann man ohne die Maße(und ohne Tiddys Hände zu kennen) soo nicht sagen.
Aber ich denke mal Messer dieser Machart sind alle ziemlich praktisch und unterscheiden sich nur in Details; zum Beispiel dem Preis!!

Außerdem würde mich mal interessieren, ob so ein Halbintegral wirklich mehr Stabilität bietet, wie ein gleichgroßes Pendant mit ordentlich vernieteten Backen?

Gruß
 

Tiddy

Mitglied
So,
bei den "guten Preisen " für die Messer werde ich mir eins selber bauen.Gute Materialien kosten zwar auch Geld (Lehrgeld ;-)) aber dafür habe ich was "Eigenes".
Tschö Micha
 

Hocker

Mitglied
Original geschrieben von mark23
Erinnert mich irgendwie stark an die Fällkniven Modelle F1 mit den grünen Micartagriffschalen bzw. an das Northern Light Modell #5 Idun ... wobei mit beide Fällkniven Messer besser als der Loveless Classic Semi Skinner gefallen. Die Riffelung für die Daumenauflage wäre mir zu tief und zu "scharf", die Griffgestaltung finde ich auch nicht so gelungen ...



Gruß

Mark23

...wen wundert's, das F1 geht ja auch auf Loveless zurück. So steht's jedenfalls auf der Fällkniven Homepage...;)