Logo ätzen

bert

Mitglied
Um die Klinge zu ätzen, sollte eine Schablone angefertigt werden, kosten ca. 23 DM. Die Schablone hat eine lange Standzeit, und du kannst sie immer wieder verwenden. Ätzen kann ich dir gratis machen.
Gruß.
bert. www.69nord.at
 

kanji

Super Moderator
Wer könnte mir ein Logo auf mein Messer ätzen und wieviel würde sowas kosten?
 

kanji

Super Moderator
Hallo Bert,

vielen Dank, werde auf das Angebot zurückkommen. Mein Messer ist zur Zeit bei Wolf Borger zum Härten.

Dominik
 

Woodman

Mitglied
Hi Bert,

ich schalte mich grade mal dazu... Wie würde das denn ablaufen??? Ich schicke DIr mein Messer, un Du äzt das Logo drauf uns schickst es zurück??? Wäre doch echt was schönes. Nur wer bastelt mir ein Logo <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">

So far

Wood
 

Woodman

Mitglied
Hi Rai,

wenn schon woody, dann aber bitte mit "Y" <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">
Und was kannst du machen, das Logo ätzen oder ein Logo erstellen???

THX
WoodY
 

bert

Mitglied
Hi Knaji, Woodman,
Logo am besten selber entwerfen.(Zeichnung, Coreldatei). Entwurf an die Firma Schilling mailen. www.Marking-Systems.de
Die Schablone ist binnen ein paar Tage fertig und wird zugesandt. Das Messer mit Schablone mir zusenden (+Rückporto). Ich ätze dir das Logo. <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0">
Gruß.
bert. www.69nord.at
Messerschmiede & Schmuckobjekte
 

kanji

Super Moderator
Logo hab ich,
wäre nur Prima wenn sich bei mir im SW-dt. Raum (Saarland) jemand finden würde.
Ich hab keine Lust mein Messer immer der bösen Post anzuvertrauen.
 

Anhänge

  • P1060985 (1).jpg
    P1060985 (1).jpg
    205,5 KB · Aufrufe: 100
  • P1070366 (1).jpg
    P1070366 (1).jpg
    222,9 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_0390 (1).jpg
    IMG_0390 (1).jpg
    446,4 KB · Aufrufe: 482
  • IMG_0393 (1).jpg
    IMG_0393 (1).jpg
    392,6 KB · Aufrufe: 479
  • IMG_0417.jpg
    IMG_0417.jpg
    298,1 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_0424.jpg
    IMG_0424.jpg
    297,6 KB · Aufrufe: 107
  • IMG_0628.jpg
    IMG_0628.jpg
    300,6 KB · Aufrufe: 105
  • IMG_0591.jpg
    IMG_0591.jpg
    337,9 KB · Aufrufe: 89
  • IMG_0631.jpg
    IMG_0631.jpg
    305,1 KB · Aufrufe: 101
  • Bild 128 (2).jpg
    Bild 128 (2).jpg
    427,4 KB · Aufrufe: 133
  • P1070468 (1).jpg
    P1070468 (1).jpg
    484,8 KB · Aufrufe: 136
  • IMG_0644.jpg
    IMG_0644.jpg
    337 KB · Aufrufe: 120
  • P1060723 (2).jpg
    P1060723 (2).jpg
    217,5 KB · Aufrufe: 144
  • IMG_0724.jpg
    IMG_0724.jpg
    381,9 KB · Aufrufe: 241
  • IMG_0729.jpg
    IMG_0729.jpg
    423,5 KB · Aufrufe: 241

kanji

Super Moderator
Hab gestern abend gehört das man Logos auch lasern kann. Hat jemand Erfahrung damit?
 
Hallo Leute,

der Beitrag ist zwar schon älter aber mal eine ganz blöde frage:

Wie baue ich mir ein Ätzgerät selber und was brauche ich dazu?

Wäre ganz nett wenn es auch ein paar Bezugsquelle für diverse Materialen gäbe.

Grüße aus Karlsruhe
Micha
 

Armin II

Mitglied
Das Ätzgerät besteht im wesentlichen aus einer Spannungsquelle (Netzteil oder Autobatterie-Ladegerät) wobei das Netzteil natürlich den Vorteil hat dass man u.U. Strom und Spannung einstellen kann.

Weiterhin gibt es mit Wechselstrom tiefere Ätzungen als mit Gleichstrom. Bezüglich Spannung usw musst du eben experimentieren wie es am besten geht.

Dann brauchst du ein Metallklötzchen (ca Streichholzschachtelgrösse) , das Du am Netzteil anschliesst. Darüber spannst du mittels Gummiring entweder ein Stück Filz oder Vileda Küchentuch oder ähnliches. Dieses tränkst Du mit dem Elektrolyten. Dann legst (oder besser klebst) du die Ätzmatritze (Schablone) auf die zu markierende Stelle, drückst für einige sekunden den mit Elektrolyt getränkten Filz darauf (Das Messer musst Du natürlich mit dem anderen Anschluss des Netzgerätes verbinden)

Elektrolyt usw. gibt es z.B. bei http://www.hahn-kolb.de oder bei http://www.wolf-borger-messer.de

Elektrolyt liegt allerdings so ca. bei 150 DM / Liter. Wo man Matritzen anfertigen lassen kann steht oben. (Geht übrigens mit Spezialpapier auch auf ner Schreibmaschine , aber wer hat sowas heute noch, und wenn, dann hast Du nur die Schriftart deiner Schreibmasch zur verfügung)

Morgen mehr dazu, hab noch ein paar Adressen daheim in meiner Kartei. Elektrolyt müsst ich auch noch irgendwo rumstehen haben.....werd mal suchen
 

Nidan

Mitglied
Sorry, wenn ich hier den Uralt-Thread wieder aufwärm, aber ich hab gerade eine Schablone bekommen, die guten Leut haben aber vergeßen, die Elektrolyt-Flüssigkeit zu liefern die ich bestellt hab.


Kann mir jemand sagen, was man da nehmen kann ? Möglichst nix exotisches ;) ?
 

Flaming-Moe

Mitglied
Kam die Schablone in nem Briefumschlag?
Von Schilling-Marking-Systems?

Dann kommt die Flüssigkeit vermutlich noch. War bei mir auch so...
 

Nidan

Mitglied
Jetzt hab ich noch mal ne Frage : Ich hab den Schillings geschrieben, daß ich die bestellte Elektrolyt-Flüssigkeit nicht bekommen hab und jetzt haben die geantwortet und gefragt, welche ich denn will.

Gibts denn da verschiedene ?????
 

freagle

Mitglied
Hallo Nidan,

ich weis zwar auch nicht wie viel verschiedene Elektrolyte es da gibt, ich hab von denen eine geschickt bekommen, da steht drauf für Stainless Steel. Damit hab ich im vergleich zu einer anderen Flüssigeit die ich zuvor benutzt habe, saubere Tiefschwarze Logos, zuvor waren die mehr wie graviert ohne Farbe halt. Das Stainlesssteelelektrolyt funktioniert auch bei Carbonstahl, nur werden die Logos da nicht so dunkel.

Frag die doch ob du für Stainless und für Carbon welche bekommen kannst, die kleine Flasche hat bei mir nichts gekostet, war eine Probe, die für unsere Zwecke aber wohl ewig hält.

freagle