Little Buffalo

heiko häß

Mitglied
Der nächste Zwerg ist fertig.Da mir Holz in letzter Zeit etwas langweilig geworden ist habe ich mal wieder auf Büffelhorn zurückgegriffen.
Länge 158mm
Klingenlänge 72mm
Klinge Damaststeel Hakapella(Fishbone)
Backen und Pins Edelstahl
Griff Büffelhorn mit rotem Fiber hinterlegt
 

Anhänge

  • buffalo 007.jpg
    buffalo 007.jpg
    25,1 KB · Aufrufe: 549

darley

Mitglied
very pretty!

wo hast du diese wunderschönen pins her?
ich hab neulich mal versucht, selbst welche zu machen und hab das epo-harz mit graphitpulver gefärbt.
im prinzip gar ned so schwer, aber leider härtet das nicht richtig aus.
aber deine sind wirklich schön und passen gut zum ebenholz(?).

bernd
 

Nidan

Mitglied
Also könntet ihr bitte aufhören mir dauernd so schöne kleine Messer vor die Nase zu halten ;)

Wenn das so weiter geht, schließ ich noch vor lauter Verzweiflung den Bandschleifer bei mir im Wohnzimmer an oder hol zumindest meine Werkbank rein ;) Ich hab auch zwei gehärtete Mini-Rohlinge rumliegen und muß warten bis ich wieder im Freien werkeln kann :(

Aber im Ernst, ein Klasse Messer, Heiko, IMHO einer deiner schönsten Zwerge !

Das einzige was mir nicht ganz so gut bei den Zwergen gefällt, ist daß der Klingenschliff nicht besonders hoch zu gehen scheint. Das hat lustigerweise HankEr auch beim "Kleinen" von P.K.Hansen geschrieben :D Wir habn wohl beide so nen "Military-Komplex" ;)

Hast du schon Erfahrungen wie sich Hornschalen im "rauhen Alttag" verhalten ? Können die sich da verziehen ?
 
T

Thomas Spohr

Gast
Hallo heiko häß,

fertigst du auch die Scheiden zu deinen kleinen Schönheiten? Wenn ja würde ich mich über Bilder freuen.
 

P.K.Hansen

Mitglied
Super schönes Messer :super: :super: :super:
Darley: Ich färbe das harz mit oxydfarbe - eine Messerspitze davon reicht für sehr viel harz, und es härtet wie gewohnt.
Heiko: Tolles Messer :super:
 
F

filosofem

Gast
Kannst du nicht mal ein Bild hochladen auf dem man alle deine bisher gemachten Zwerge sieht? :D
 

heiko häß

Mitglied
Schön das euch das Messerchen gefällt.War schon fast etwas gewagt Büffelhorn zu nehmen da das Material doch etwas umstritten ist.
@Nidan
Habe Schon mehrere Messer mit Büffelhorn gemacht.Zwei sind bei Jäger gelandet und eins bei einem Angler.Bisher hatte ich noch nie Probleme damit,keine Risse und keine Spannungen.Ich achte sehr darauf das das Horn nicht zu warm wird und auf keinen Fall unter Spannung aufgeklebt wird.
@Axel
Der Damaststeel stammt von Dobner
@darley
Pins sind von Wolf Borger
@Thomas Spohr
Normalerweise fertige ich einfache Steckscheiden für die Zwerge an.Momentan fehlt mir aber die Zeit dazu da ich noch einiges fürs Karlsruher Treffen machen möchte.Habe noch 3 Klingen zum feinschleifen,4 sind gerade beim Härten und eine liegt gehärtet bei mir auf dem Tisch und wartet auf seinen Griff.Also noch genug arbeit.Danach heißt es erstmal wieder Scheidenmachen bis zum abwinken.
@filosofem
Komm einfach aufs Treffen nach Karlsruhe,da werden einige Zwerge auftauchen.:D
 

heiko häß

Mitglied
Das einzige was mir nicht ganz so gut bei den Zwergen gefällt, ist daß der Klingenschliff nicht besonders hoch zu gehen scheint
Würde ich den Klingenschliff höher ziehen würde die Schneide zu empfindlich werden,und das Messer soll ja auch was aushalten.
Gruß Heiko