Linkshänder

El Dirko

Mitglied
Hallo erst mal, *First Post* :D
kleines Lob zum Anfang. Cooles Forum, endlich hab ich ein Forum gefunden auf dem sich Leute rummtreiben die noch verrückter sind als ich. :haemisch:

Nun zu meiner frage. Ich habe gesehen das es das Civilian in einer Linkshänderausführung gibt. Gibt es auch andere Spydis als Linkshänderausführung? Das Guntling z.B.?

Danke schon mal.

Gruß
El
 
Zuletzt bearbeitet:

le.freak

Premium Mitglied
hallo el dirko,

eigentlich mag ich es nicht, wenn einer auf ein erstes posting direkt abblockt :D

- aber ..... aeh .... wo ist bei den spydercos da der grosse unterschied zwischen linker und rechter hand? die haben fast alles dieses oeffnungsloch und das ist von beiden seiten gleich zugaengig. und dem lockback hintendrauf ist auch egal ob er nun mit dem linken oder rechten daumen geschlossen wird.

die meisten spyderco-messer (also eigentlich wohl alle mit lockback-verschluss) sind beidhaendig bedienbar. ebensolches gilt z.b. auch fuer die axis-locks von benchmade.

schau dir die bilder nochmal bei spyderco oder in irgendeinem shop in gross an, dann verstehst du sicher was ich mein.

ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht zu sehr verwirrt ... aeh ...
 

teachdair

Mitglied
Hallöle!

iirc bezieht sich die Linkshändertauglichkeit auf den Clip und nicht die Verriegelung, ist halt auf der anderen Seite.
 

El Dirko

Mitglied
Ne, auf beides. :D
Beim Gunting könnte die Verrigelung ruhig auch auf der "richtigen" Seite sein. ;) Beim Civilian mit dem Lockback ist es natürlich egal. ::p Klar eignen sich die Spyderco Messer auch so schon gut für Linkshänder aber es könnte halt noch besser sein.
Mit Benchmade beschäftige ich mich jetzt lieber nicht, des wird mir zu teuer. :) :glgl: Ich hab noch keines in der Hand gehabt und ich glaube das ist auch besser so, sonst will ich bestimmt gleich mehr von denen.
 

le.freak

Premium Mitglied
HAH!

was meint ihr?!?! ich geb ihm noch 2 wochen und er fragt nach microtech, benchmade und will ein handgefertigtes messer von einem messermacher in seiner naehe :D :D :D

also im ernst El Dirko: spydercos sind schon gute gebrauchsmesser aber wenn du was richtig gut stabiles usw. haben magst spar dir die naechsten 2 spydercos (nein, bitte nicht wieder diese "meine-firma-ist-besser-als-deine-disksussion anfangen, das hier ist bloss meine meinung) und kauf dir ein ordentliches benchmade.

aber wenn du so schusselig bist wie ich (ich vergess ALLES, ueberall), denn kauf dir 2 spydercos (die sind halt von der verarbeitung genausogut wie die benchmades, vom "aufbau" sicher nicht ganz so) und behalt eines fuer den fall .... also ... aeh ...


oder such dir ein passendes benchmade und frag mal ob´s einer gebraucht loswerden moecht.
 

crashlander

Mitglied
Die meisten Spydercos haben einen wechselbaren Clip und sind damit voll linkshändertauglich, vor allem wenn sie Backlock haben. Zumal hat das Klingenloch zum Öffnen sehr große Vorteile geg. einem Klingenstift, man kann z. B. nicht in der Tasche damit hängenbleiben oder sonstwo drüberratschen. Hat schon seinen Grund, daß das AFCK von Benchmade (und auch das Griptilian) ein Öffnungsloch und keinen Stift haben.

"Doch, meine Marke ist besser":D
Bin halt Spyderco-Fan, m. E. kann man Benchmade mit den Spydies auch nicht so vergleichen, Spyderco macht mehr User, Benchmade schon mal elegantere Sachen. Wobei mit dem neuen Kiwi und dem Commemorative Delica die Grenzen verschwimmen.
Ich würd mir aber in jedem Fall lieber zwei Spydies als ein Benchmade holen. Diese Aussage erhebt jedoch keinen Anspruch auf Objektivität.:rolleyes:
 

El Dirko

Mitglied
Horn

Ich habe ein Spydi von Jess Horn. (AUS 8 Stahl) Zytelgriff mit Jess Horn aufdruck. Bekommt man sowas noch? Es ist ziemlich selten im Netz zu finden (jedenfalls habe ich es noch nicht oft gesehen.)
Horn hat relativ häufig für Spiderco gearbeitet oder?
Außerdem halt ein Linkshänder Gunting. (wenn es sowas gibt. :D)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast

Gast
links

hi,

das mit dem clip ist für linkshänder sicher ein problem... ist aber einfach zu lösen:

ein spyderco mit kunststoffgriff muß her!

bei (fast) allen spinnen mit metallgriff sind die bohrungen einseitig, bei denen mit kunststoffgriff kann man i.d.r. den clip beidseitig montieren!:ahaa:
 

El Dirko

Mitglied
Schade, die Holster sehen klasse aus. (Netter Link) Hast Du so einen Holster?
Clip umsetzen geht bei meinen Spydies nicht so einfach. :( Müßte man bohren, dass möchte ich eigendlich nicht. :D
 

El Dirko

Mitglied
Nö, :D
z.Z. hab ich mangels Kohle kein Interesse an einem Holster. (Ich interesssiere mich auch zunehmend fürs selber machen von Holstern :D:)) Trotzdem danke für das Angebot.
Gruß
El
 

neo

Mitglied
Heute hat sich ein Freund, welcher Linkshänder ist, meine Messersammlung angeschaut. Da ist mir aufgefallen, daß man bei vielen Serienmessern (aus meiner Sammlung-BM, Spyderco, MT, etc..) den Clip nicht auf die andere Seite montieren kann, und das finde ich schade, da doch schon einige Leute Linkshänder sind und es für die Hersteller ja nur drei Bohrungen mehr wären!
Find ich eigentlich schade!

@El Dirko: kauf Dir einfach was Kydex und mach Dir ein schönes Gürtelholster deines Geschmacks- ist nicht schwer!

Gruß neo