Linerlock mit Wüsteneisenholz

siebenstern

Mitglied
Schönen Sonntag Allerseits,

ich zeige Euch heute einen Klapper den ich für einen geduldigen Kunden gefertigt habe.
Er kam mit einer recht detaillierten Skizze zu mir, wie er ihn möchte, also habe ich ihn so gebaut.
Mein erster Sheepfoot-Folder, wie ich feststellen musste.

Klinge 352 Lagen aus C145SC von Achim und 75Ni8
Platinen Titan 6Al4V - Grad 5
Hardware V4A - Detent 1,5mm Keramik
Schalen Wüsteneisenholz

Beste Grüße aus Staufen!














 

Jubei

Mitglied
Hallo, tolles Messer :staun: :super: Fein gezeichneter, eleganter Damast, wunderschönes Wüsteneisenholz, perfekte Verarbeitung und eine Silouhette zum dahinschmelzen. Da kann man glatt neidisch auf den Kunden werden. Die Linienführung erinnert mich sehr stark an das "L08" von Atelier Perceval, allerdings mit noch eleganteren Schwüngen und einem insgesamt noch souveräneren Auftritt. Falls du noch einen Zwilling davon auf der Werkbank findest, ich bin sehr interessiert. :hehe: Viele Grüße, Timo
 

pebe

Premium Mitglied
Da schliesse ich mich der Beurteilung von Timo in jeder Hinsicht an - ab 3 Stück ist es dann eine Miniserie, oder?

Grüsse nach Staufen,
Peter
 

siebenstern

Mitglied
Na, damit wäre auch geklärt woher der Kunde die Linien hatte...
Das Perceval hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, schönes Messer :eek:

MiniSerie oder was scheidet somit aus für mich. Als Einzelstück komme ich damit klar, aber anderer Leute Design in ne Serie verbasteln... nee nee.
 

pebe

Premium Mitglied
.............. sigh!

Edit: Ich bitte meinen morgendlichen Aussetzer in Anwendung der englischen Sprache zu entschuldigen - es sollte natürlich ein Seufzer sein :)

Grüsse, pebe
 
Zuletzt bearbeitet:

Abu

Premium Mitglied
Glückwunsch an Macher und Eigner! Ein Gentlemanmesser allererster Güte. Morgens Post, abends Geschäftsessen - und dabei dieses Messer genussvoll öffnen. Die Vorzüge des "Schafsfuß" ausspielend. Da möchte ich glatt wieder Anzugträger werden:hmpf:

Gruß
Burghard
 
Zuletzt bearbeitet: