Linder Gaucho Messer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo,

irgendwie habe ich mich in die Gaucho-Messer von Linder verguckt. Es gibt sechs Stück davon und sie unterscheiden sich durch die Griffmaterialien. Wenn ihr die Messer anschauen wollt, so geht auf die Linder-Seite http://www.linder.de und gibt in der Suche einfach "Gaucho" ein. Ein direkter Link will mir nicht gelingen.
Um was geht es mir? Nicker sind nun mal für Leute die auf die Jagd gehen und ich bin kein Jäger, kann also mit den Messern nicht allzu viel praxistaugliches anfangen. Einfach nur angucken will ich sie auch nicht. Deshalb dacht ich, die Messer als :hehe:normales:hehe: Besteck zu benutzen. Stelle ich mir schön vor, wenn Gäste kommen und auf dem Tisch solche Messer, natürlich in der passenden Lederscheide, liegen. Frage an euch: hat jemand von euch Ähnliches gemacht oder ist das ein "no go" und man blamiert sich damit einfach nur. Ich weiß, dass man mit prinzipiell mit (fast) jedem Messer essen kann (besitze auch ein Linder Outback Bowie), aber ich denke ihr wisst, wie ich es meine. Ein weiteres Problem sind natürlich die Gabeln. Damit kenne ich mich nun überhaupt nicht aus. Hätte da jemand eine Empfehlung für etwas Passendes? Ich bezweifele fast, dass es da was gibt.

Jetzt schon vielen Dank für eure Tipps.

Viele Grüße
Rübenrüssel
 

kaz

Mitglied
Hallo!

Also, wenn Du weitere Anregungen für eine Nutzung brauchst. Für mich ist ein Jagdnicker von frühester Kindheit an ein Speckmesser.

Liegt daran, dass mein Vater Jäger war und eines der Jagdmesser - ein Nicker von Puma oder Linder mit Hirschhorngriff - später immer nur in der Küche war - als scharfes Speckmesser.

Da ich diese Kindheitserinnerung immer noch habe, habe ich vergangene Woche einen Puma-Jagdnicker bestellt. Ja, ich bin kein Jäger, aber ich mag Speck.

Und danke für den Link zum Gaucho. Toll, wer soll das bezahlen? Jetzt will ich schon wieder ein Messer mehr. Gefällt mir nämlich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Querzulap

Mitglied
Das kommt drauf an was es zu essen Gibt :p:
Wenn du zu ner Steakrunde einlädst wird man dich nur leicht schräg angucken und sich dann freuen dass das Messer scharf ist.

Wenn du die als Frühstücksmesser benutzen willst wirst du auch gleich Pflaster nebendranlegen können.

Generell finde ich das ne klasse Idee:super:,besonders weil das auchn prima Gesprächsthema sein wird, solange deine Gäste aufgeschlossen sind, und die Messer zum Gericht passen.

Bloß die Finanzierung ist so ne sache, da die Messer 1. bei nicht-Messerverrückten durch unsachgemäßen gebrauch von Messer gegen Teller sehr schnell Stumpf werden werden:steirer:.Und du danach alle wieder nachschleifen darfst,dass deine Gäste das nächste mal wieder so staunen :p: . Wie anfällig der Stahl im Bezug auf Klingenausbrüche ist muss dir jemand anders sagen. KP
Die immerhin 74 Euronen kosten.
Und passende Gabeln sicher auch nicht günstig sind.
(auch wenn ich mich entsinne irgendwo mal was in der Art gesehen zu haben:confused:... ich war mal recherchieren:super:)

So spontan hab ich bloß das http://www.der-messershop.ch/produc...k/Linder-Steakgabel-Griff-aus-Hirschhorn.html gefunden.
Suche mal nach Steakbesteck oder Tafelbesteck oder einfach gabel in kombination mit nem Griffmaterial.
du wirst schon das Passende finden.

Bis dann LG Henrik
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.