Lieferung von Springmesser, Butterflys aus Östereich und Schweiz?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo! Ich habe vor mir ein paar Springmesser und Butterflys von einem österreichischen Internet-Händler zu kaufen! Mein bedenken ist nur, ob das/die Teil(e) bis zu mir kommen ohne dass ich eine Anzeige am Halse habe! Kan es zu kontrolen kommen innerhalb der EU? Oder kann ich das Butterfly z.B. ohne Probleme in Österreich kaufen?


Bitte helft!


cu
 

bullet101

Mitglied
Solche Anfragen sind hier nicht erwünscht:mad: .

Hier werden keine Tipps zur Straftatenbegehung gegeben.

Einmal Thread löschen bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beisser

Mitglied
tach klumpen,
ich bin zwar kein spezialist auf dem gebiet aber grundsätzlich gilt:
da die messer verboten sind, ist somit auch die einfuhr verboten.
wenn du die teile auf anderem wege nach deutschland bringen willst ist das (glaube ich) schmuggel und somit auch verboten.
und ich glaube, was bullet01 meinte ist: du kriegst hier im forum keine anleitung zu irgendwelchen illegalen aktionen. da kannste ja mal beim zoll nachfragen:D

gruß
Arne
 

WalterH

Mitglied
@Beisser: ... hat er ja schon. "Der Zoll" liest ja mit. (Zollangehörige bitte aufstehen, danke)

"knifeshop" sitzt laut Website in Wien. Breitenfurter Str. 383 ... Vielleicht hat ja ein Wiener Zeit und Lust vorbeizuschauen und zu fragen wie sie drauf kommen, dass wir öffentlich bei Straftaten helfen?

-Walter
 

MarkusS

Mitglied
Jo, besser ist das.

Zumal es beim Verstoss gegen das Waffengesetz in selbigem in Deutschland eine Mindeststrafe gibt.

Ist es Dir das wert?

Lass es, es so viele andere schöne Messer, da lohnt sich das mit den Springern (in Deutschland) nicht.

BTW: Es gibt auch einiges an legalen Springern in Deutschland. Damit kann man sich sicher auch eine schöne Sammlung aufbauen (oder einen User finden).

Gruss
Markus
 

HankEr

Super Moderator
Tja, wenn Du es nach Deutschland einführen willst, davon gehe ich mal aus, dann solltest Du es aufgrund des seit ersten April diesen Jahres in Kraft befindlichen Waffengesetzes lassen.

Thread zu + verschoben nach -> "Politik & Recht"
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.