Lichtsäbel

Nidan

Mitglied
Jo schaun nett aus, aber schneiden die auch ?? Und die wichtigste Frage überhaupt : Kann man die Schwerter mit dem Spydie Triangle Sharpmaker schleifen ???:steirer:
 

coolcat

Mitglied
Die sind ab Werk hair-popping scharf. Von Spyderco gibt es jetzt extra photonenbeschichtet Keramiksteine für die Lichtschwerter ...:D
 

Nidan

Mitglied
@ coolcat : Uihh, thx für die Info, jetzt wart ich nur noch bis Jens den "Tante Modis Jedi-Laden"-Thread aufmacht und hol mir eines :D

Ein klitzekleines Problem seh ich aber noch : Die Teile aus dem Film sind doch OTFs und die dürfen wir doch net haben :( Könnte man nicht extra für Deustchland welche in manual bauen, so als sideopener ? Eventuell mit so nem Speedsafe-Mechanismus ? :steirer:

@ Maik : hair-popping, Arm-popping, alles wurst, Hauptsache popping :lach2:
 

Armin II

Mitglied
Zum Schärfen von Laserschwerrttern braucht man keine Keramiksteine! Das macht man mit nem Fusselfreien Tuch, dazu muss man nämlich nur den Kristall etwas abwischen....:irre: :irre: :irre:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Nidan
Ein klitzekleines Problem seh ich aber noch : Die Teile aus dem Film sind doch OTFs und die dürfen wir doch net haben :(

Sorry, da die Dinger bekannterweise in den Klonkriegen verwendet werden und die Lichtimpulse automatisch gefeuert werden, darfst das Ding eh nicht haben. Automatische Kriegswaffen sind verboten, auch Dinge, die den Anschein einer automatischen Kriegswaffe erwecken. Ich vermute mal, dass beim Import die Dinger eh sofort beschlagnahmt werden, und der Empfänger wahlweise 12 Jahre Dunkelhaft oder 15 Jahre Arbeitslager bekommt. Sowas wie Kohleschaufeln in Balbachs Folterkammer oder Lederweichkauer bei Günter :)

Gruesse
Pitter